Batgirl: Erster Blick auf Frasers Firefly

Wie wir wissen haben die Dreharbeiten zu ,Batgirl‘ vor kurzem begonnen, was für uns Fans bedeutet, dass wir den ein oder anderen spannenden Blick hinter die Kulissen spendiert bekommen. Wie es jetzt auch bei Brendan Fraser der Fall ist.

Am 3. Dezember feierte man in einer Drehpause den 53. Geburtstag des Schauspielers, was der Regisseur Adil El Arbi zum Anlass nahm der Fangemeinde einen ersten Blick auf Brendan Frasers Rolle zu präsentieren, bei der es sich vermutlich um Garfield Lynns aka Firefly handelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adil El Arbi (@adilelarbi)

“Batgirl” wird für den Streaming Service HBO Max entwickelt. In der Hauptrolle als Barbara Gordon/Batgirl wird Leslie Grace zu sehen sein. Regie führt das Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah, das zusammen 2020 den dritten Teil der ‘Bad Boys’-Reihe ablieferte. Die Story um Barbara Gordon schrieb Christina Hodson (‘Bumblebee’, ‘Birds of Prey’, ‘The Flash’). Kristin Burr (‘Cruella’) produziert den Film.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

7 comments

  1. Visual Noise sagt:

    Oi… Wie der gute Mann sich seit DIE MUMIE verändert hat! Aber das haben wir wohl alle… 😅 Mit dem Latzleder sieht mir das wirklich nach einer Mentoren-Rolle für eine aktivere Version von Firefly aus!? 🧐

    2
    • Christoph sagt:

      Dank Corona stimme ich hier zu, da gab es auch bei mir eine körperliche Veränderung zum Schlechteren 🙈
      ich hätte mir nach der Ankündigung von Brandon Fraser als Firefly allerdings ein wenig gehofft, dass er dies nutzen kann um wieder in Form zu kommen. Finde ja dass er ein viel zu unterbewerteter Schauspieler ist. Seine Filme haben mich eigentlich immer unterhalten.
      Sehe es da aber wie Visual Noise und denke auch dass es mehr eine Mentoren-Rolle wird. Ansonst müsste er nämlich recht leistungsstarke Düsen angeschnallt haben um abzuheben 😂

      • TMM sagt:

        Naja Frasers äusserliche Veränderung beruht nun nicht auf herkömmlich schlechte Ernährung oder seine Lebensweise. Aber ich kann ihn mir so echt nicht angucken. Wenn ich da an Eve und der letzte Gentleman denke oder an Teuflisch und dann das jetzt….tut einfach nur weh……

      • Christoph sagt:

        „Naja Frasers äusserliche Veränderung beruht nun nicht auf herkömmlich schlechte Ernährung oder seine Lebensweise. “

        Jetzt machst du mich aber neugierig 🤔
        Hat Frasers etwa eine Krankheit die zu dieser Veränderung geführt hat?
        Für mich sah er nämlich in Doom Patrol einfach aus als hätte er zu viele Hamburger gegessen und zu wenig Sport gemacht.
        Das soll jetzt keineswegs als Fatshaming gesehen werden, finde lediglich dass er ungesund aussieht, was sehr schade ist. Aber ist eh auch egal, solange er glücklich ist und er noch lange Schauspielern kann ist alles super 👍

  2. Mr.Fries sagt:

    Schade,dass sie ihn nicht besser stylen,zumindest Toupet wäre drin gewesen. Vielleicht wird er ein Kingpin mäßiger villain.

  3. Florian sagt:

    @Christoph Wie TMM schon angemerkt hat,hat sein Aussehen nichts mit mangelhafter Ernährung zu tun.Er musste sich beispielsweise diverser Operationen unterziehen,die ihn körperlich leider sehr zugesetzt haben.

    1
    • Christoph sagt:

      Danke Florian für die Aufklärung. Wusste ich so nicht, dass er diverse Operationen hatte.
      Wünsche ihm natürlich dass er die Rückschläge davon hinter sich lassen kann und wieder fit wird.

      1

Schreibe einen Kommentar

Countdown zu "The Flash"

days
3
5
8
hours
1
9
minutes
1
3
seconds
3
2

Neueste Kommentare

Umfrage

Wollt ihr eine "Joker"-Fortsetzung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...