Lost Scenes: The Dark Knight Rises

‚The Dark Knight Rises‘ hält sich fast sklavisch an sein Drehbuch. Dementsprechend fehlen dem Film, bis auf erweiterte Dialoge und ein paar Füllszenen, keine elementar wichtigen Sequenzen. Hier eine Auflistung einiger Szenen, die es nicht in den Film geschafft haben oder ursprünglich ausführlicher angedacht waren.

__________________________________________________________
EIN HELD

Jim Gordons Rede zu beginn des Films war laut Drehbuch etwas länger angesetzt und bezieht sich noch stärker auf das Finale des Vorgängers. Die im Film fehlenden Stellen sind kursiv dargestellt.

GORDON (Voice-Over)
Harvey Dent wurde gebraucht. Er war all das, nachdem Gotham verlangte. Er war … ein Held. Nicht der Held den wir verdienten – er war der Held, den wir brauchten. Ein Ritter, strahlend.

Aber ich kannte Harvey Dent. Ich war … sein Freund. Und es wird wohl eine sehr lange Zeit  vergehen, bis uns wieder jemand so inspiriert, wie er es tat. Ich glaubte an Harvey Dent.

__________________________________________________________
DIAGNOSE: ANTI-ALKOHOLIKER

Die Szene im Krankenhaus, in der sich Bruce Wayne durchchecken lässt, war laut Drehbuch etwas länger. Die im Film fehlenden Stellen sind kursiv dargestellt.

ARZT:
Ich habe schon schlimmere Knorpel in einem Knien gesehen.

WAYNE:
Gut.

ARZT:
Nein, denn in Ihrem Knie ist überhaupt kein Knorpel mehr. Und in Ihren Ellbogen und Schultern ist auch kaum noch was vorhanden. Deswegen, und wegen der Vernarbung Ihrer Nieren, einer Folgeschädigung Ihres Hirngewebes durch die Gehirnerschütterung und dem Zustand Ihres narbenübersäten Körpers, rate ich dringend von Heli-Skiing ab.

Der einzige intakte Teil Ihres Körpers ist Ihre Leber. Sollten Sie sich also langweilen, empfehle ich Ihnen mit dem Trinken anzufangen, Mr. Wayne.

__________________________________________________________
MIRANDA & LUCIUS

Ab hier weicht die Szenenfolge vom Drehbuch ab. Noch bevor Bruce Selina auf dem Maskenball aufsucht, stattet Bruce Fox einen Besuch ab. Zuvor spricht Lucius aber noch mit Miranda Tate.

MIRANDA:
Mr. Fox, ich glaube an das, was Mr. Wayne vorhatte. Ich will nur ein paar Antworten, denn ich glaube, ich könnte helfen.

FOX:
Ich werde Ihre Fragen gerne weitergeben. Wenn ich ihn das nächste mal sehe.

MIRANDA:
Spricht er etwa auch nicht mit Ihnen?

FOX:
Belassen wir es dabei, das Bruce Wayne seine … Eigenheiten hat.

MIRANDA: (steht auf)
Mr. Fox, wussten Sie, das John Degget versucht Anteile von Wayne Enterprises an sich zu reissen?

FOX:
Das wusste ich nicht. Aber es wird ihm auch nichts bringen. Mr. Wayne hält immer noch eine klare Mehrheit an Anteilen.

(Miranda verlässt den Konferenzraum. Fox geht in sein Büro und sieht Bruce Wayne.)

FOX:
Bruce Wayne. So wahr ich hier stehe.

[…]

__________________________________________________________
BRUCES BEINSCHIENE

Während dem Gang durch die unterirdischen Hallen von Wayne Enterprises, macht sich Fox über Bruces körperliche Gebrechen Gedanken.

FOX:
Sind Sie sicher das Sie nichts benötigen? Pneumatische Steigeisen? Infrarot-Linsen? Lassen Sie mich Ihnen wenigstens etwas für Ihr Bein tun.

WAYNE:
Ich komme inzwischen damit zurecht.

FOX:
Nun, dann hab ich genau das Richtige für einen verschrobenen Milliardär, der nicht nicht laufen will.

(Fox öffnet ein Gatter. Waynes Augen leuchten.)

WAYNE:
Jetzt geben Sie aber an.

Hier fehlt die Einstellung aus dem Trailer, welche zum ersten mal ‚The Bat‘ zeigt. Stattdessen hat man sich entschieden, das Fluggerät erst am Ende der Verfolgungsjagd dramatisch in Szene zu setzen.

__________________________________________________________
DER MASKENBALL

Diese kurze Einstellungen aus dem ersten Trailer ist ebenfalls im fertigen Film nicht zu finden.

__________________________________________________________
RÜCKRUF AN FOX

Nachdem Bruce von Alfred vom Maskenball abgeholt wird, erinnert sich Bruce laut Drehbuch an ein Angebot von Fox.

ALFRED:
Nur Sie, Sir? Keine Sorge, Master Wayne. Es dauert gelegentlich etwas bis man den Bogen wieder raus hat.

(Wayne greift nach seinem Handy und wählt eine Nummer.)

FOX:
Fox hier.

WAYNE:
Sie erinnern sich an meine ‚unüblichen Anfragen‘?

FOX:
Ich wusste es!

__________________________________________________________
DIE TRENNUNG

Laut Drehbuch war der letzte Dialog zwischen Bruce und Alfred ein wenig ausführlicher und intensiver. Auch ein Satz von Alfred hat es nicht über den Trailer hinaus geschafft. Die im Film fehlenden Stellen sind kursiv dargestellt.

WAYNE:
Alfred, Rachel ist gestorben als wir uns entschieden hatten zusammen zu sein. Das war mein Leben jenseits der Höhle. Ich kann nicht einfach weitermachen. Sie auch nicht. Sie konnte nicht.

ALFRED:
Und wenn doch? Was, wenn sie sich nicht für ein Leben mit Ihnen entschieden hätte?

WAYNE:
Das hat sie aber. Ich kann nichts mehr daran ändern.

ALFRED:
Was wäre, wenn Sie vor ihrem Tod einen Brief geschrieben hätte? In dem sie sagt, das sie Harvey Dent Ihnen vorzieht? Und was wäre, wenn ich – um Sie nicht zu verletzen – diesen Brief verbrannt hätte?

WAYNE:
Warum sagst du so etwas?

ALFRED:
Damit Sie es begreifen.

WAYNE:
Du lügst.

ALFRED:
Weil Sie mir genau so viel bedeuten, wie Ihrer Mutter und Ihrem Vater. Ich haben ihnen geschworen, Sie zu beschützen. Und das habe ich nicht.

WAYNE:
Du lügst!

ALFRED:
Ich habe Sie nie belogen. Ausser als ich Rachels Brief verbrannt habe.

WAYNE:
Wie kannst du es wagen Rachel dazu zu benutzen mich aufzuhalten!

ALFED:
Ich benutze die Wahrheit, Master Wayne. Vielleicht sollten wir alle endlich damit aufhören die Wahrheit zu hintergehen und ihr einfach ihren Platz einräumen. Es tut mir leid.

WAYNE:
Es tut dir leid?! Denkst du, du zerstört meine Welt und danach reichen wir uns die Hände?!

ALFRED:
Nein. Ich weiß was das bedeutet…

WAYNE:
Was bedeutet es, Alfred?!

ALFRED:
Es bedeutet, das Sie mich hassen. Und es bedeutet, das ich jemanden verliere, den ich ins Herz geschlossen habe, seit seine ersten Schreie durch dieses Haus gehallt sind. Aber es bedeutet vielleicht auch, das ich Ihnen Ihr Leben rette. Und das ist weit wichtiger.

(Wayne sieht Alfred an. Innerlich tobend. Er unterdrückt all die schlimmen Dinge die er nun sagen würde und sagt stattdessen ruhig und leise:)

WAYNE:
Leb wohl, Alfred.

ALFRED (leise):
Leb wohl, Bruce.

__________________________________________________________
DAS GROSSE SPIEL

 Im Trailer waren ein paar Jungs aus dem SuperHeroHype-Forum zu sehen, die das Rogues-„R“ im Robin-Logo-Look hochhielten. In den fertigen Film hat es diese Einstellung leider nicht geschafft.

Nachdem sich Ward umdrehte, lies er im Trailer noch ungläubig seinen Ball fallen. Im Film wurde die Szene nur gekürzt gezeigt.

__________________________________________________________
DER ERSTE VERSUCH

Die aus dem Trailer bekannte Szene, in der Bruce seine Gefängniszelle verlässt um seinen ersten Fluchtversuch zu starten, wurde für den Film nicht benutzt.

__________________________________________________________
BLACKGATE

Die Befreiung der Blackgate-Insassen unterscheidet sich im fertigen Film von der Einstellung im Trailer. So sind im Film Banes Beine nicht zu sehen.


__________________________________________________________
DIE GESELLSCHAFT DER SCHATTEN

Diese kurze Szene aus einem der Trailer, in dem die Gesellschaft der Schatten in die Grube eindringen, wurde nicht für den Film benutzt.

__________________________________________________________
DER TUMBLER-ANGRIFF

In den Trailern mischen sich Banes Tumbler in die Massenkeilerei ein und feuern in die Menge. Einer der Tumbler fährt zusätzlich die Stufen des Rathauses hoch.


__________________________________________________________
FOLEYS SCHICKSAL

Im Film wirkte Foleys Abgang etwas abgehakt und merkwürdig. Talia fordert den Fahrer des Tumblers auf alle zu erschießen. Im nächsten Moment sieht man einen regungslosen Foley auf der Straße liegen. Ursprünglich wurde die Szene so gedreht, das Foley spektakulär von einem Tumbler überfahren wird.

__________________________________________________________
AB DURCH DIE MITTE

Viele Stunden wurden am Set für diese Szene investiert, für die am Ende sogar eine IMAX-Kamera dran glauben musste. Catwomans Abgang über die Treppe des Rathauses findet sich nirgends im Film.

Countdown zu "The Flash"

days
2
6
2
hours
0
5
minutes
2
1
seconds
1
1

Neueste Kommentare

Umfrage

Wollt ihr eine "Joker"-Fortsetzung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...