DC RoundUp: Aquaman 2 / Blue Beetle / Green Lantern / Madame X / Shazam! 2 / Smallville

Gefühlt bewegt es sich in Hollywood Richtung Sommerpause, was nicht heißt, dass wir nichts für euch in petto haben wie ihr an nachfolgenden News sehen könnt.

Aquaman and the Lost Kingdom

Wie James Wan auf Instragam bekannt gegeben hat, haben unter dem Produktionstitel Necrus am 28.Juni die Dreharbeiten zu der Fortsetzung des erfolgreichen Vorgängers begonnen.

Quelle: Instagram.com

Vor einigen Monaten ging das Gerücht um, dass Emilia Clarke als Mera in der Fortsetzung zu sehen sein wird. Diesem Gerücht haben wir damals schon nicht ganz getraut und wie ihr seht, lagen wir richtig: So wurde Amber Heard vom Regisseur des Films herzlich willkommen geheißen.

Quelle: Instagram.com

Blue Beetle

© DC Comics

Laut der Los Angeles Times wird der Film um den Helden im blauen Bugsuit nicht im Kino seine Premiere feiern, sondern (wie auch Batgirl) auf HBO Max. Angel Manuel Soto wird den Film nach einem Drehbuch von Gareth Dunnet-Alocer (Miss Balla) für Warner Bros. und DC Films auf Spur bringen. Das Filmteam wird während der Produktion im Herbst von dem ausführenden Produzenten Zev Foreman (Dallas Buyers Club) betreut. Fokussiert wird sich auf Jaime Reyes, der von DC Comics im Jahr 2006 als Blue Beetle eingeführt wurde.

Quelle: Los Angeles Times.com

Green Lantern

© DC Comics

Eine Weisheit vom großen Regisseur Alfred Hitchcock besagt: “„Je gelungener der Schurke ist, umso gelungener ist der Film.” Okay, im Fall von Green Lantern handelt es sich zwar um eine Serie, aber nach einem gelungenen Schurken hält man allem Anschein nach dennoch Ausschau, wenn man The Illuminerdi Glauben schenken darf. Finn Wittrock als Guy Gardner und Jeremy Irvine als Alan Scott sollen es demnach in der Serie mit dem Superschurken Sinestro zu tun bekommen, für den Tobias Menzies (Game of Thrones) im Gespräch sein soll.

Quelle: The Illuminerdi.com

Madame X

© DC Comics

Vor fast zwei Jahren haben sich J.J.Abrams und seine Produktionsfirma Bad Robot für fünf Jahre von Warner Bros. verpflichten lassen und so langsam kommt das Bündnis in Fahrt. Neben Batman: Caped Crusader und einem neuen Superman-Film ist J.J.Abrams mit dem Aufbau eines Universums rund um die Justice League Dark beschäftigt. Neben einer Serie über deren Mitglieder Constantine und Zatanna ist nun eine Serie über die mystische Wahrsagerin Madame Xanadu in Arbeit. Laut dem Hollywood Reporter wurde die Filmemacherin Angela Robinson (True Blood,Professor Marston & The Wonder Wonder) für die Serie als Produzentin und Drehbuchautorin verpflichtet.

Quelle: The Hollywood Reporter. com

Shazam! – Fury of the Gods

Da in Atlanta, Georgia, mitunter in freier Wildbahn gedreht wird, lassen sich natürlich Leaks nicht vermeiden, die mitunter einen nicht ganz so tollen Eindruck der Heldenkostüme vermitteln können. Der Regisseur David F.Sandberg möchte diesem Problem nun vorbeugen und präsentiert uns die Shazam!-Family in voller Gänze.

,Shazam! – Fury of the Gods’ soll am 02. Juni 2023 in den deutschen Kinos starten.

Smallville (Animationsserie)

Für alle Fans der Serie gibt es nun gute Nachrichten, Smallville wird in animierter Form fortgesetzt. In einer Cameo-Botschaft via CBR ließ Tom Welling die Bombe platzen: “Tatsächlich arbeiten Michael Rosenbaum und ich an einer Animationsserie. Wir wollen diese Charaktere mit der Originalbesetzung wieder zum Leben erwecken.”

Quelle: Twitter.com

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

10 Kommentare

  1. Alex H sagt:

    Über die Smallville Nachricht freue ich mich am meisten – was habe ich die Serie bis zur achten Staffel geliebt. ? Momentan arbeiten Tom Welling und Michael Rosenbaum dran, Bedeutet – es gibt weder Produzenten, ein Skript noch Drehbücher, noch die Gewissheit, dass alle Schauspieler von früher wieder mit dabei sind. Einige werden auf jeden Fall nicht mehr mitsprechen können. Aber die Idee mag ich sehr, dass sie die Serie fortführen wollen. Wenn ich die beiden wäre, würde ich ne R- Rating Serie mit viel Yoni-Küsschen produzieren, um mehr Merch zu verkaufen. ?

  2. Sören sagt:

    Nun es besteht ja die Hoffnung das wir in dieser Serie Batman sehen könnten.
    In den Fortsetzung Comics zu Smallville kam er ja auch vor, Zeichentirckserien müssen ja nicht so aufs Geld achten. Also können er und Wonder Woman ihren Weg nach Smallville finden.

    2
    • Alex H sagt:

      Damals war ja in der Fangemeinde das Gerücht groß, dass Ian Somerhalder aka Adam Knight, Bruce Wayne sein könnte…. angeblich wurde sein Charakter während der Dreharbeiten in der 3. Staffel umgeschrieben, da Chris Nolan den Studiobossen ein Ultimatum gestellt haben soll. ?

      1
      • Florian sagt:

        Damals hätte ich Ian Somerhalder generell gerne als Bruce Wayne/Batman gesehen. 🙂

        2
      • Alex H sagt:

        Seine erste war damals auch sehr spekulativ, dass die erste Einstellung, ihn in einem schwarzen Shirt in einer Rehaklinik zeigte.

      • Sören sagt:

        Auch wenn bestimmt Lizenzen hier eine wichtige Rolle gespielt haben und die Macher nicht das Geld hatten um Batman aller Christopher Nolan auszustatten glaube ich schon, das man Möglichkeiten hatte, um Burce Wayne nach Smallville kommen zu lassen. Er hätte nicht Batman sein müssen aber sich auf den Weg dahin befinden können.

      • Marian sagt:

        Naja, das war ja auch die Zeit des Bat-Embargos, als Paul Levitz höchstselbst ausgegeben haben soll, dass außerhalb von der Nolan-Trilogie und der “The Batman”-Serie keine gewichtigen Mitglieder der Batfamily oder Batmans Rogues Gallery verwendet werden dürften.

        1
  3. Jonathan Hart sagt:

    Wie wäre es wenn sie Smallville real fortsetzen.
    Angeblich soll Black Adam bald abgedreht sein.

    • Florian sagt:

      “Wie wäre es wenn sie Smallville real fortsetzen.”

      Halte ich nichts von. Im Zeichentrick/Animationsbereich ist die Umsetzung etwas freier, da man sich nicht so an reale Begebenheiten halten muss.

      2
      • Jonathan Hart sagt:

        Aber so bekommen Leute wieder ein Essen am Tisch.
        Und ich würde der Chloe eine Chance geben, die wird sicher in paar Monaten auf Bewährung entlassen.
        Statt Smallville Metropolis!

Schreibe einen Kommentar

Countdown

days
0
5
hours
0
0
minutes
3
6
seconds
0
8

Neueste Kommentare