Comics: Batman verteidigt die Festung Erde

Batman beherrscht das DC-Portfolio. Da liegt es doch nahe, ihm gleich auch noch Supermans Kompetenzen samt Festung der Einsamkeit zu überlassen, als der Erde eine Invasion durch Aliens droht.

Umgesetzt werden soll die achtteilige Minisere „Batman Fotress” passenderweise von Gary Whitta, Co-Autor von „Rogue One: A Star Wars Story”. Dabei steht ihm Zeichner Darick Robertson (The Boys) zur Seite.

©DC Comics

Auch Batman muss sich nicht alleine gegen das unbekannte Raumschiff wehren, das in die Atmosphäre eindringt und die globale Stromversorgung und sämtliche Kommunikationswege unterbricht. Denn als Superman nicht als Verteidiger der Erde einschreitet, ist es am Dunklen Ritter, die restliche Justice League zu formieren, um die Bedrohung durch die Invasoren abzuwenden.

©DC Comics

Zuvor muss er sich allerdings durch die nun dunklen Straßen Gothams kämpfen. Der Verlagstext von DC Comics verspricht viel Spannung, unvorhergesehene Wendungen und dass auch alles auf den Kopf gestellt wird, was man bisher über Superman zu wissen glaubte.

Ob DC und die Kreativen dieses Versprechen halten können, sehen wir ab dem 24. Mai 2022, wenn das erste der acht Hefte von „Batman: Fortress” für den US-Markt erscheint.

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Umfrage

Holt ihr euch THE BATMAN als Digital Video?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...