Matt Reeves produziert Arkham-Serie für das neue DCU

Kurz vor Weihnachten schneit noch eine sehr interessante News in unsere Bathöhle: Wie wir bereits seit Anfang 2022 wissen, wird Matt Reeves eine Serie über das berühmt-berüchtigte Arkham Asylum produzieren – aber nicht für das eigene „The Batman“-Universum, sondern für das neue DCU.

Wie James Gunn die Fans auf der neuen Social Media-Plattform „Threads“ wissen ließ, arbeitet Matt Reeves nicht nur an „The Batman, Part II“ und der Ausarbeitung seines Batman-Universums, sondern auch an einer Arkham-Serie für das DCU.

Letzteres ließ verwunderte Reaktionen folgen, da Matt Reeves seinerzeit das Arkham-Projekt selbst in seiner „The Batman“-Welt verortete:

„Die Geschichte, die wir eigentlich mit der GCPD-Serie erzählen wollten, hatte sich auf eine bestimmte Weise weiterentwickelt. Wir bewegen uns jetzt mehr in den Bereich dessen, was in der Welt von Arkham vonstatten geht, die wir bereits im Film kennenlernen durften.

Doch laut James Gunn habe sich an dem eigentlichen Vorhaben nichts geändert. Es sei einer der ersten Pitches gewesen, die Peter Safran und er durchgewunken haben, als sie den Job übernommen haben. Welche Umsetzungsformen das Projekt zuvor hatte, sei ihm nicht bekannt.

Bevor aber jemand auf die Idee kommt, die neuen DC-Bosse hätten Matt Reeves überzeugen können, sein „The Batman“-Universum in das neue DCU zu integrieren, stellte Gunn zuvor schon klar, dass es Matt Reeves‘ Entscheidung war, „The Batman“ als unabhängige Filmreihe bestehen zu lassen. Womit es zu „Elseworld“ erklärt wurde, was übrigens mit dem Start von „Joker 2“ anhand eines neuen Logos kenntlich gemacht wird.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

2 Kommentare

  1. Comicheld sagt:

    Das ist wirklich interessant. Ich bin gespannt, wie sie die beiden Universen optisch voneinander abgrenzen werden.

    Ich gehe davon aus, dass Arkham und Gotham im DCU nicht ganz so düster sein werden wie in The Batman.

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Video

Ein verspäteter "First Look" zum "Batman & Batmobile 89 2-Pack" von McFarlane Toys.

Umfragen

"Suicide Squad: Kill the Justice League" ist da! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Kommentare