The Batman: Neues Bild von Zoë Kravitz als Selina Kyle

Matt Reeves meint es dieser Tage gut mit uns Fans: Nachdem der Regisseur gestern ein Bild mit Robert Pattinsons Batman vor atemberaubender Gotham City-Kulisse per Twitter in die Welt gesetzt hat, ist heute Zoë Kravitz‘ Selina Kyle an der Reihe.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

5 Kommentare

  1. Visual Noise sagt:

    Attraktivität mit cleverer Überlegenheit – ich hoffe der Film kann nicht nur in Standbildern Batman eine trickreiche Beziehung zuschreiben!

  2. Batbleuler90 sagt:

    Wow. Anders als in Fb-II ist sie hier wirklich ausnahmslos ansehnlich! Tolles Bild und ich glaube wirklich das sie eine tolle Catwoman wird!

  3. Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Also ich bin wirklich immer mehr gespannt auf diesen Film.
    Und ja ich hab von Anfang an den cast kritisiert, insbesondere für Batman u Gordon, auch hier muss ich erst Leistung sehen.
    Meiner Meinung nach werden Dano u Serkis heraus stechen aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.
    Was ich persönlich einen mutigen und auch tollen
    Schritt finde sind die schon angegebenen Spin offs.

    1
  4. Tomba sagt:

    Sieht echt ganz hübsch aus, jedenfalls tausendmal besser als Anne Hathaway, die war zwar vom Schauspiel gut, aber äußerlich keine Catwoman. Man könnte mich jetzt natürlich für oberflächlich halten, aber Selina Kyle bzw Catwoman ist nun mal verführerisch und sexy, das ist Anne Hathaway leider nicht. Daher hoffe ich dass die neue von beiden was mitbringt und was ich sehe ist ja schon mal super – nur ihr Schauspiel kenne ich noch nicht. Ich hoffe nur dass sie ihr eigene Performance bringt und nicht versucht wie Michelle Pfeiffer zu sein, weil diese Performance überbietet sowieso keine Schauspielerin auf dieser Welt.

    Ich bin auf den ganzen Film gespannt, bleibe aber dabei, ich hätte lieber Ben Affleck behalten. Weil er ist bisher der einzige der an der Frank Miller Vorlage (Year One, The Dark Knight Returns) rankam, bis auf den Waffen-Fail in BvS wofür er ja nix konnte, da können die anderen gerne so düster sein wie sie wollen.

    Langsam sollte sich Warner aber mal fangen, irgendwann hab ich auch keine Lust mehr alles neu zu starten. Was in bei Comics eigentlich schon normal ist, funktioniert in der Live Action Welt nicht ganz so gut. Ich hätte schon gerne mal einen Batman länger als 3 Filme oder einen Joker länger als einen Film, allein weil es so viele tolle Story Lines gibt die so nie zustande kommen. Na ich bin gespannt und freue mich erstmal auf The Batman und The Flash, mal gucken was die Zukunft bringt.

    • Benjamin Souibi sagt:

      „Langsam sollte sich Warner aber mal fangen, irgendwann hab ich auch keine Lust mehr alles neu zu starten. Was in bei Comics eigentlich schon normal ist, funktioniert in der Live Action Welt nicht ganz so gut. Ich hätte schon gerne mal einen Batman länger als 3 Filme…“
      – Das würde ich mir auch wünschen… (siehe „Bond“)

Schreibe einen Kommentar

Countdown to "The Batman"

days
9
1
hours
0
4
minutes
4
9
seconds
1
3

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...