The Batman: Wie das „Volume“ zum Einsatz kam

Eine neue Featurette zeigt, wie anhand virtueller Tricks die Hintergründe für Matt Reeves „The Batman“ verwirklicht wurden.

Fans von TV-Serien wie „The Mandalorian“ dürften die Technik bereits gut kennen: Gigantische hochauflösende LED-Screens stellen eine Umgebung dar und können auf die Bewegungen der Kamera in Echtzeit reagieren – ein Holodeck, wenn man so will. Und diese Technik kam auch für „The Batman“ zum Einsatz:

Die knapp 5-minütige Featurette ist nicht Teil des bisher veröffentlichten Bonusmaterials.

Avatar-Foto
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

2 Kommentare

  1. markus sagt:

    das ist die zukunft und klasse film.

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Countdown zu "The Flash"

days
1
3
7
hours
0
8
minutes
4
2
seconds
2
9

Neueste Kommentare

Umfrage

THE BATMAN ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...