Merch: Neue “Batman Forever” Statue von Prime 1 Studio vorgestellt

Prime 1 Studio hat eine neue Batman Statue zum Film “Batman Forever” enthüllt, die zwischen November 2022 und Februar 2023 erscheinen soll.

Die Batman Forever – Batman 1/3 Scale Ultimate Version Statue ist Teil der Museum Masterline Serie von Prime 1 Studio und stolze 96 cm hoch. Neben der Standard Edition beinhaltet die Ultimate Bonus Version zusätzliche auswechelbare Hände mit wahlweise einem Batarang oder der Grapnel Gun. Außerdem ist eine Gadget Wall mit zahlreichen Bat-Gadgets wie Batarangs oder Enterhaken sowie einer zusätzlichen Cowl Teil der Ultimate Version.

Die Statue ist aus Kunststein gefertigt und das Cape soll laut Herstellerangaben aus Kunstleder sein. Der Preis für die Ultimate Version inklusive wechselbarem Zubehör und Gadget Wall liegt bei $1.699 USD. Die Standard Version, die lediglich die Statue enthält kostet $1.299 USD und die Gadget Wall ist zum Einzelpreis von $499 USD erhältlich.

Als Bonus erhalten Kunden, die direkt im Prime 1 Studio Onlineshop bestellen einen passenden “Batman Forever” Logo-Aufsteller im Design der Batcave dazu.

Auch in Deutschland kann die Statue in beiden Versionen bereits vorbestellt werden, z.B. bei bunker158.com zum Preis von 1.549 Euro (Standard Version) bzw. 2.065 Euro (Ultimate Bonus Version). Dort ist das Erscheinungsdatum auf den 31.05.2023 datiert. Bleibt also noch genügend Zeit zum Sparen und Platz schaffen!


Quelle: toyark.com

Seit meiner Kindheit bin ich Batman-Fan und Anhänger der "Animated Series", die mich bis heute begeistert. Ich bin leidenschaftlicher Sammler und besitze eine umfangreiche und ständig wachsende Actionfiguren- und Merchandise-Sammlung. In der ersten "Batcast - Collector's Edition"- Folge im August 2020 durfte ich von meiner Sammelleidenschaft berichten und bin seitdem als Mitautor an Bord. Ich bediene vorrangig die Kategorie "Toys & Merchandise".

4 Kommentare

  1. Ar@gorn sagt:

    Ein durchwachsener Film, aber da ich 9 Jahre alt war und mein Vater mich ins Kino ab 12 geschmuggelt hat, habe ich als Fan trotzdem gute Erinnerungen. Verrückte 90er. Am Panther Suit lag der Misserfolg nicht, das Design mag ich bis heute.

    • Benjamin Souibi sagt:

      Moin… 🙂
      Ein Misserfolg war “Batman forever” nicht…
      Jedenfalls kein Finanzieller…

      • Batcomputer sagt:

        Finanziell absolut. “Batman Forever” hatte ein Rekordstartwochenende und war letztendlich Warners erfolgreichster Film des Jahres 1995. Und auch wenn es damals schon kritische Stimmen gab, so wurde der Film damals vom Publikum als typisches Popcorn-Kino und Comicverfilmung aufgenommen, so das schnellstmöglich ein Nachfolger her musste. Die Stimmung kippte erst mit “Batman & Robin”, wo die Unterschiede zu Tim Burtons “Batman” noch trennschärfer wurden und zog somit auch “Batman Forever” nachträglich mit in die Kritik.

        So ganz überzeugt mich aber die Prime 1 Statue nicht. Im Vergleich zum Film wirkt der Batsuit sehr überproportioniert. Der Brustpanzer wirkt viel zu groß und bullig, die Brustmuskulatur hängt zu tief und die Cowl ist zu flach. Und Val Kilmer erkenn ich hier nur bedingt raus. Schade.

  2. Ar@gorn sagt:

    Habt ihr natürlich recht mit dem finanziellen Aspekt. Mein „Misserfolg“ hat sich auch subjektiv auf das künstlerische bezogen, und mit Sicherheit auf die spätere Entwicklung mit „Batman & Robin“. Aber nach wie vor: der Film hat ein Plätzchen in meinem Herzen, die Bilder der Statue haben das getriggert…

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...