Menu

BvS Trailer-Analyse: Die Geschichte hinter dem Comic-Con Trailer

Der zweite Trailer zu ‚Batman v Superman‘ ist da! Dies bedeutet jede Menge an neuen Szenen und Interpretationsmöglichkeiten, denen wir uns gerne und ausführlich annehmen. 

In 108 Bildern haben wir versucht die Szenen so genau wie möglich zu studieren und anhand der wenigen Gerüchte, Interviews und Drehberichte einzugliedern. Hier seht ihr das Ergebnis. Behaltet aber bitte im Hinterkopf, das einiges davon bislang auf Mutmassungen und Gerüchten basiert und somit nicht den Tatsachen entsprechen muss.

Fast unnötig es zu erwähnen, aber auch hier gilt: Spoiler-Alarm!

DER TRAILER

httpvh://youtu.be/PnxsTxV8y3g

DIE ANALYSE

Zu beginn des Trailers wird klar gemacht, dass Superman nicht nur gesellschaftlich in der Kritik steht, sondern sich auch politisch verantworten muss.

SDCC_BvS_T_00001

Holly Hunter ist als Senatorin Veronica Cale (eine Figur aus den Comics) zu sehen, welche eine Anklage gegen den Mann aus Stahl anführt.

Senatorin Veronica Cale: „Heute ist der Tag der Wahrheit. Die Welt muss erfahren, was geschehen ist. Und wissen, wofür er steht. Diese Macht ist äußerst gefährlich. Der Bericht soll zeigen, dass dieses Komitee ihn für verantwortlich hält.

SDCC_BvS_T_00002 SDCC_BvS_T_00003

Superman stellt sich dieser Anklage und trifft fliegend vor dem Hart Senate Office Building in Washington, D.C. ein. Ihn erwartet eine aufgebrachte Menschenmenge an Demonstranten und Reportern. Unter ihnen auch Reporterin Lois Lane.

Die Demonstranten tragen auf ihren Schildern Botschaften wie „Sag uns die Wahrheit über Aliens!“, „Wenn eine Invasion zur Wirklichkeit wird, wird die Auflehnung zur Pflicht“, „Superman = illegaler Einwanderer“, „Ausserirdische sind keine Amerikaner“, „Dies ist unsere Welt. Nicht deine!“, „Die Erde gehört den Menschen“, „Gott hasst Aliens“. Aber auch positiv gestimmte Meinungen sind zu lesen, wenn auch wenige: „Rette Leben!“ und „Teilt den Planeten“.

SDCC_BvS_T_00004 SDCC_BvS_T_00005 SDCC_BvS_T_00006

Superman betritt den Gerichtssaal. Alle Augen sind auf ihn gerichtet.

SDCC_BvS_T_00007 SDCC_BvS_T_00008 SDCC_BvS_T_00009

Ein Rückblick zu den Ereignissen aus ‚Man of Steel‘. Bruce Wayne ist geschäftlich in der Schwesterstadt und kämpft sich durch die Straßen Metropolis, während sich über ihn Zod und Superman bekämpfen. Während er telefoniert sieht er, wie eins seiner ‚Wayne Financial‘-Firmengebäude durch die Hitzeblicke Zods zerstört und zum Einsturz gebracht wird. Seine Mitarbeiter sind dem Tod geweiht.

SDCC_BvS_T_00011

Bruce ist der einzige der in die Katastrophe rennt, anstatt ihr zu entkommen.

SDCC_BvS_T_00012 SDCC_BvS_T_00013

Ihm ist es möglich im letzten Moment ein kleines Mädchen zu retten, welches von einem Pfeiler erschlagen worden wäre. Er nimmt sie in den Arm. Seine Augen suchen am  Himmel entschlossen nach den Schuldigen dieser Katastrophe.

SDCC_BvS_T_00014

Bruce Wayne schlendert durch ein hochgewachsenes Feld und lässt seine Finger über die Sträucher wandern. Im Hintergrund ist ein zerstörtes Wayne Manor zu erkennen. Doch was muss hier passiert sein, dass es in einem solch desolaten Zustand ist?

SDCC_BvS_T_00015

Die Bathöhle. Zu sehen ist hier die Waffenkammer (rechts), der Batcomputer sowie das verdeckte Batmobil (Mitte). Die Höhle befindet sich zumindest in einem besseren Zustand als das Haupthaus.

SDCC_BvS_T_00016 SDCC_BvS_T_00017SDCC_BvS_T_00018

Bruce Wayne öffnet einen Brief. Darin befindet sich ein Zeitungsausschnitt des Daily Planet. „Wayne Tower zerstört – Dutzende Tote“. In bester Joker-Manier hat sich jemand in handschriftlicher Form verewigt: „Du hast deine Familie sterben lassen“. Die Wut steigt sichtbar in Bruce auf. Im Hintergrund ist ein Gemälde seines Vaters, Thomas Wayne, zu sehen. Es könnte sich hier um einen Rückblick handeln, wenn die Handlung von ‚Batman v Superman‘ wenige Jahre nach ‚Man of Steel‘ spielen sollte.

SDCC_BvS_T_00019

Um sich fit zu halten nutzt Batman rohe Trainingsmethoden. Hier trainiert er anhand eines Batmobil-Reifens. Auf seinem Rücken sind Narben zu erkennen.

SDCC_BvS_T_00020 SDCC_BvS_T_00021

Die Tür der Batsuit-Kammer öffnet sich durch einen Rotationsmechanismus.

SDCC_BvS_T_00022

Alfred in der obersten Etage des Batcave. Er und Bruce scheinen eine Videoaufzeichnung zu betrachten.

Alfred: „So fängt es an. Das Fieber. Die Wut. Die gute Menschen grausam werden lassen.

SDCC_BvS_T_00023 SDCC_BvS_T_00024

Die Polizei von Gotham wird zu einem Tatort gerufen. Zwei Beamte betreten ein verlassenes Gebäude.

SDCC_BvS_T_00026 SDCC_BvS_T_00027

Dabei finden sie nicht nur einen Batarang in einer Wand steckend vor, sondern auch einen Kriminellen, welcher an einen Heizkörper gekettet wurde.

SDCC_BvS_T_00028

Blut tropft ihm aus dem Mund. Und Batman hat – wie schon sein Vorbild Zorro – sein Zeichen als Branding auf der Haut des Kriminellen hinterlassen.

SDCC_BvS_T_00029

Fledermäuse fliegen einen Schacht entlang. Ein Schrei ist zu hören. Hat Batman sein nächstes Opfer gefunden?

SDCC_BvS_T_00030 SDCC_BvS_T_00031SDCC_BvS_T_00032

Im Daily Planet legt sich Clark Kent mit Perry White an. Clark hinterfragt, ob Batmans Mittel im Kampf gegen das Verbrechen die richtigen sind. Für ihn ist er ein Terrorist und will ihm nachgehen. White erinnert ihn daran, dass er nicht zu entscheiden habe, wie die Allgemeinheit über Batman zu denken hat.

Clark: „Dieser Fledermaus-Gesetzlose ist wie eine Ein-Mann-Terrorherrschaft.“
Perry White: „Sie haben nicht zu entscheiden was richtig ist. Niemand interessiert es, falls sich Clark Kent mit Batman anlegt.“

SDCC_BvS_T_00033 SDCC_BvS_T_00034 SDCC_BvS_T_00035

In Washington versucht Lois Superman moralisch aufzubauen und erinnert ihn an sein Emblem, welches er auf seiner Brust trägt und wofür es steht.

Lois: „Dies bedeutet etwas. Das ist alles, was viele Menschen noch haben. Es ist das, was ihnen Hoffnung gibt.“

SDCC_BvS_T_00036 SDCC_BvS_T_00037

Auf den Dächern eines überfluteten Dorfes warten die Bewohner auf Rettung. Dafür haben sie das Superman-Symbol auf das Hausdach gepinselt. Gott gleich erscheint der Mann aus Stahl in den Wolken.

SDCC_BvS_T_00038 SDCC_BvS_T_00039

In Smallville unterhält sich Martha Kent mit ihrem Ziehsohn und versucht ihm seine Rolle in der menschlichen Gesellschaft klar zu machen.

Martha Kent: „Menschen hassen was sie nicht verstehen. Sei ihr Held, Clark. Sei ihr Engel. Sei ihr Denkmal. Sei alles, was sie glauben in dir zu sehen. Oder sei gar nichts davon.“

SDCC_BvS_T_00040

Zeit für klassische Heldentaten: Superman rettet eine Frau aus einem brennenden Haus.

SDCC_BvS_T_00041

Superman inmitten von Mexikanern, die zuvor noch den „Tag der Toten“ zelebrierten.

SDCC_BvS_T_00042 SDCC_BvS_T_00043 SDCC_BvS_T_00045

Ein Raketenstart läuft schief. Superman schafft es das Cockpit und deren Insassen zu retten.

SDCC_BvS_T_00046 SDCC_BvS_T_00047

Superman scheint mit der Meinung seiner Mutter, er schulde der Welt nichts, nicht übereinzustimmen.

Martha Kent: „Du schuldest dieser Welt gar nichts, hast du nie.“

WEITER GEHT ES AUF DER NÄCHSTEN SEITE

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

34 comments

  1. Kyp sagt:

    Tolle Trailer Analyse wie immer! vielen Dank!
    Besonders das mit den Red Coats hab ich nicht gewusst, jetzt ergibt das auch endlich einen Sinn!

  2. batman_himself sagt:

    Sicher, das der eine Satz von Clark kommt? Stimmlich hort sich der eine Satz sowie der Satz von Perry White identisch an.
    Die Idee mit der Alptraumsequenz hört sich interessant an. Vielleicht kann man so die „Superman-Soldaten“-Szenen in diesem und dem anderen Trailer erklären.

    Aber es bleibt dabei: Batman hui, Superman pfui. Die Batmanszenen überzeugen, Superman ist wieder der Supertrottel.

    Schade. Hätte mir gewünscht, das Superman mal was sagt und nicht nur grimmig blickt. So macht dieser Teaser den Eindruck, das der Film ein Superman/Batman-Slugfest wird, auch wenn Luther sie wohl manipuliert.

    Aber bei MoS wurde in den Trailern auch was anderes versprochen, wahrscheinlich ist es hier auch so.

  3. Ravenlord sagt:

    Die tatsache dass das Batsognal verdeckt ist, und anscheinend „lange nicht mehr benutzt wurde“, würde zumindest zu der Theorie passen dass Batman schon seit einiger Zeit nicht mehr aktiv war, und erst nach Auftreten Supermans wieder in Erscheinung tritt.

  4. TwoBeers sagt:

    Das tolle am Trailer ist das er viele Fragen aufwirft und keine beantwortet. Lex Luther hat noch Haare bei diversen Fotos bei den Dreharbeiten hatte er aber eine Glatze. Sind Experimente mit Kryptonit etwa daran schuld? Toll auch das die Hauptdarsteller nichts sagen. Man hört immer nur wie sie von außen beeinflusst werden Lex, Alfred, Martha, Louis usw.

  5. DerGaaaanzDunkleRächer sagt:

    hmmmm.. Das wird kein guter Film… zu viel „300“ zu wenig „Superman“.
    Der Plot scheint mir doch etwas an denn Haaren herbei gezogen..l Wer demonstriert sfhon öffentlich vor einem gottgleichen Wesen, wenn man Angst vor diesem hat?

    und auf ne Beerdigungsszene von Waynes Eltern hab ich keinen Bock mehr… kommt mir vor, als ob die nun wirkliich inzwischen die meistverfilmte Szene des Comicuniversums ist… ohne ihr jemals etwas „neues“ hinzugefügt zu haben.
    Das Robin-Kostüm sieht mir zu „comic–mässig aus.

    Insgesamt scheint Batman sich wieder mehr vom „Realismus“ zu entfernen und ineine Fantasy-300-Ecke abzugleiten… Laaaaangweilig

    Und bis auf die Rüstung scheinen Superman, Robin, Batman und Wonder Woman beim gleichen Schneider zu kaufen…

    • blueacousticmusic sagt:

      Nunja, ich find die Situation schon relativ realisitisch.
      Superman läuft ja nicht rum und bringt nach Lust und Laune ständig Leute um, sodass man Grund haben müsste, sich irgendwo tief unter der Erde zu vergraben.
      Warum also nicht demonstrieren und der Regierung klar machen, dass die was dagegen tun müssen?
      Würde Superman die Demonstranten umbringen wäre das ja noch ein stärkeres Argument dafür.

      Warum findest du das Robin Kostüm zu comicmäßig? Das Batman Kostüm ist doch der The Dark Knight Returns Vorlage auch verdammt ähnlich und das stört dich nicht?
      Ich find eher, dass das Robin Kostüm gar nicht comicmäßig aussieht, sondern eher in den Ton des gesamten Films reinpasst. Nicht so krass bunt und auffällig, kein Spandexanzug.
      Funktionell und realistisch, so wie Batmans Suit.

      Das mit dem Realismus sei dahin gestellt, wie realistisch kann schon etwas sein, das im selben Universum wie Superman existiert (und aus einem Comic stammt)?
      Aber da wäre auch erstmal die Frage, was genau du an dieser Batman Darstellung für unrealistisch hälst.

      Und um das ganze mit einem erstklassigen Wortspiel zu beenden:

      Ja, Superman, Robin, Batman und Wonder Woman kaufen alle beim gleichen Schneider ein, nämlich bei Zack S(ch)nyder! *badum tss*

    • DerGaaaanzDunkleRächer sagt:

      nö… ich finde auch das Batman-Kostüm schlecht… und es sieht so aus, als würden wir wieder von vorne anfangen (was die kopfbeweglichkeit anbelangt).
      Was bei Frank Miller noch Stilmittel war (die riesen Fledermaus auf der Brust), wirkt in der „Realität“ nur strange…
      Und die Polster sehen nach muscle-suit aus… Batman wirkt insgesamt ziemlich beghäbig, mehr als alle vor ihm.
      Selbst Burtons Version sah „schnittiger“ aus… nicht wie Bane im falschen Kostüm.

      Zum Robin-Kostüm: ja, die Farbgebung ist das beste daran… aber die „Raffung“ am Cape und das „R“ gehen garnicht.
      Ebenso der „Verschluss“.
      Sieht eben dann doch direkt wie aus dem Elbenwald aus und nicht „funktionell“.

      Ich denke eh, dass es an der Zeit wäre Batman mal das Cape zu streichen… und Robin erst recht.
      Bei Nolan und Burton gung das ja als gleithilfe durch… aber irgendwie sollte man das besser lösen… Durch den Umhang geht Batsy eben doch dynamik verloren, wenn er nicht auf dem Papier ist.
      Caped Crusader hin oder her… etwas Mut darf es hier gerne sein.
      vielleicht sollte man beim Kostüm eher in die Nolan Richtung mit der sihouette von „beyond“ gehen.
      Und bei Robin direkt richtung Nightwing, dann bei ihm macht das Cape nun woch weniger Sinn…

    • Lui sagt:

      Echt jetzt zu wo bitte siehst du zu viel 300,ich respektiere deine Meinung aber zu wenig Realismus und dann noch schreiben das ganze fällt zu sehr in ne Fantasyfilm 300 Ecke das is ne COMIC Verfilmung wenn die nicht etwas von der realität abhebt dann währe es fürn arsch ich bin froh das sie mehr in Richtung Comics gehen und nicht wie Nolan versuchen alles zwanghaft realistisch zu machen.und die drei Minuten die du da jetzt gesehen hast sagen noch gar nix über den gesamten Film aus

    • blueacousticmusic sagt:

      Dann müsste man Superman aber auch das Cape wegnehmen, der braucht es von allen ja wohl am wenigsten. Bei Batman könnte es ja noch funktionellen Gebrauch im Film finden, bei Superman hat es schlichtweg nur noch ikonischen Wert, wenn man schon die radikale Schiene fährt.

  6. blalaba sagt:

    ich denke ja eher das Superman sich der Regierung beugt um akzeptiert zu werden und deshalb eine Armee bekommt. Er brauch die zwar nicht, aber egal. Interessant finde ich auch hier wieder „Diana verabschiedet sich von Bruce“, haben die was miteinander?

  7. Andreas sagt:

    Leider immer noch zu viele Farbfilter, genau wie bei Man of Steel. Zu den Batman-Szenen mag das ja noch irgendwie passen, aber Superman hätte ich gerne in natürlichen Farben.

    • DerGaaaanzDunkleRächer sagt:

      wie in allen Snyder-Produktionen: Finde das Grün!

      Sogar die Statisten während der Demos werden nach Farbvorgaben ausgestattet… ich mag es echt nicht mehr sehen…

  8. Batfreak sagt:

    Ich stell nich mal die Frage, ob es sich in der Szene, in der Superman das Batmobile kaputt reißt nicht auf der Kentfarm spielen könnte?
    Das würde alles viel persönlicher machen, wenn Bruce Superman zu Hause angreifen würde.

    • blueacousticmusic sagt:

      Würde mir auch gefallen. Allerdings steht auf den Tanksäulen „Gotham City Gas“.
      Mir würde jetzt spontan kein Grund einfallen, warum die in Smallville Gotham Tanksäulen statt Metropolis Tanksäulen nehmen sollten. Außer Smallville läge auf einmal näher im Umkreis von Gotham als von Metropolis. Oder Batman war grad auf dem Weg nach Smallville, ist über die Landstraße gefahren und musste mal kurz an der Tanke noch n Strauß Blumen für Martha Kent kaufen…und Superman vereitelt das.

  9. TCooper sagt:

    Vielleicht ist der Batman, der in der Wüste gegen die Soldaten kämpft gar nicht Batman, denn es macht den Anschein bzw. Sieht sehr so aus, als würde er einem davon das Genick brechen.

  10. GothamKnight sagt:

    ich finde den Trailer geil. Wird wohl wieder eine Zerstörungsorgie a la carte.
    Da muss ich einfach fragen, muss das sein ?
    Glaube nicht das noch ein weiterer Gegenspieler dazu kommen wird. Ich bin sogar davon überzeugt das es nur diesen drei Kampf geben wird..
    was ich aber total gut finde!
    Vielleicht Batman und Wonder Woman gegen Superman?

    @Batcomputer
    Die Szene mit Batman auf dem Dach mit dem Batsignal.. Ist das CGI ?

  11. Captain Harlock sagt:

    Gotham und Metropolis sind mir zu nahe zusammen !

    Die Soldaten mit den Supermanzeichen erinnern etwas an SS-Einheiten,
    alleine schon wegen der Wehrmachtshelme und den Gasmasken. 😮

    Die Szene mit den Soldaten und Batman könnte auch am Ground Zero
    von Metropolis spielen, der Absturzstelle des Raumschiffes von Zod, wo
    Batman nach Waffen oder Kryptonid sucht.

    Die Bathöhle sieht eher wie ein Labor oder eine ZeitungsRedaktion
    aus als wie eine Höhle. :-/
    Ist da am Boden Wasser ???

    Wayne Manor ist in ebenem Gelände ???

    Alles in allem sieht das ganze doch besser aus, als ich gedacht habe. 🙂

  12. RexMundi sagt:

    Danke für die Mühe. Du machst hier ’n tollen Job @Batcomputer. Hoffentlich musstest du nicht extra Urlaub nehmen oder so 🙂 Und danke für die Redcoat-Erklärung …

  13. Lui sagt:

    Passt schon sowie es ist!!! gute Analyse danke!!! Und Gut so das sie in richtung comic Vorlage marschieren nolans Filme wahren super aber er wollte alles so realistisch wie möglich machen und das ist bei der comic Verfilmung einfach nicht notwändig. Was Batman angeht ja sagt nicht jedem zu muss es aber auch nicht den jedem kann man es nicht recht machen ich finds OK. Bullig so wie es sich gehört.und auch superman wird genug zeit und Aufmerksamkeit bekommen den schließlich geht es ja eigendlich um ihn er ist doch der Auslöser für das ganze Theater.das wird einfach nur episch

  14. Because I'm Batman sagt:

    Ich finde den Trailer Klasse und sehr stimmig. Bruce scheint hier wirklich sehr verbittert, hasserfüllt und hart drauf zu sein. Das wird alles sehr roh. Gefällt mir sehr sehr gut. Auch Supermans Rolle, der scheinbar hin und hergerissen ist zwischen Vernunft und Pflicht. Der Konflikt mit sich und seiner Verantwortung kommt schon gut durch. Wonder Woman kann ich noch nicht richtig einordnen aber sie sieht schon mal super aus. Jesse Eisenberg find ich jetzt schon sehr erfrischend für die Rolle. Meine Vorfreude steigt!

  15. Florian sagt:

    Also zu aller erst…der trailer verrät mehr als er will.bei luthor sieht man ganz klar das er eine Perücke trägt.die angebliche Alptraum Szene wäre cool aber unsinnig zumal superman in den Bunker geht und entsetzt die Soldaten anschaut.batman ist am gleichen Ort nur oben halt und wird angegriffen wobei wen man genau hinsieht man erkennt das nicht ben affleck unter der Maske ist.was die beiden Szenen genau auf sich haben bleibt abzuwarten.ich erwähne das nur mit der Alptraum Szene weil wies9 sollte batman ein Alptraum über superman s verdutzten Blick zu den Soldaten haben ? Zum Thema ss einheit.lol…batman hatte auch unfreiwillig seine anhänger.die sind sogar alle im batman Kostüm rum gelaufen also daher.zum Thema kostüme..erhlich leute? Ihr meckert nur rum..Tatsache ist das brandon routhe und auch Christian bale Muskel suits hatten damals und wer ben affleck und Henry cavill bei Set Fotos und auf der Comic con gesehen hat der weiss das die beiden bestimmt keine Muskel suits brauchen.farb technisch lässt sich über supes Kostüm streiten aber batmans ist doch völlig okay…kommt den Comics an nächsten. Den bale sein Kostüm von teil 1 bis 3 entsprach denen von arkham asylum arkham city und arkham knight. .die spiele Version .Robins Kostüm hingegen naja vieleicht ist es etwas angebrannt und es muss ja definitiv um jason handeln auch wen es drake seine kampflanze ist.zum Abschluss nur noch eins…mich irritiert das verbrannte wayne manor.ich werde das Gefühl nicht los das batman v superman stark an arkham knight angelehnt ist mit ein paar Ausnahmen halt aber da SPOILER ich jetzt nicht für die jenigen die es noch nicht gespielt haben.an sonsten ist der trailer top und verspricht viel Unterhaltung .zum Abschluss nur noch..der wahre flash ist und bleibt grant gustin und nicht ezra miller.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Findest du die Theorie der Albtraumszene wirklich so abwegig? Schon im Trailer äußert Bruce seine großen Bedenken gegenüber Superman, das dieser die gesamte Menschheit auslöschen könnte.

      Diese Traumsequenz – sollte sie eine sein – würde dies widerspiegeln: Eine Armee unter Supermans Symbol, angeführt vom Mann aus Stahl selbst. Soldaten, die auf alles schießen was sich ihnen in den Weg stellt. Eine verwüstete Erde und ein Batman, der selbst am Tage operiert und sich in die Ecke gedrängt gezwungen fühlt Menschen zu töten.

      Und Superman blickt meiner Meinung nicht gerade verdutzt, sondern geht sichtlich entschlossen durch ihre Reihen.

    • batman01 sagt:

      ich denke auch, dass es sich hierbei um eine „albtraum“ sequenz handelt bzw. um eine düstere zukuntsvision oder -vorstellung oder so etwas.

      und das mit dem „the red capes are coming“ …. SOOOOO GEIL!
      einfach die vorstellung, dass luthor hier mit der angst der menschheit spielt oder sie sogar noch anfacht, dass vielleicht noch mehr wie superman existieren.

      kann mir grad kaum vorstellen, wie bruce und clark sich letztlich dann doch zusammentun …. da muss dann wohl doch etwas echt großes bevorstehen!

  16. Woolfy sagt:

    Die Szene in der Batman dem Hitzeblick von Superman ausweicht macht mich stutzig. Denke Superman würde so nicht angreifen. Also kommt er vom Endgegner der beiden. Aber wer ist das ?
    Doomsday ? Oder vielleicht der wiederauferstandene bzw wiederbelebte Zod aka Bizzaro ?

  17. Frank Drebin sagt:

    Was ist wenn Superman Batman aus den Batmobil hilft und er das nicht war.

  18. GothamKnight sagt:

    Wenn etwas größeres bevorstehen würde, wird es wohl erst im nächsten Teil passieren. Die drei haben denke ich viel mit sich selbst zu tun!
    Luther wird die drei gegeneinander aufhetzen…
    Vielleicht sagt Bruce diesen Satz „wir müssen ihn zerstören“ auch zu Diana. Die hatten im JL Animation schon eine kleine romanze.
    Die Idee für Gotham und Metropolis als Partnerstädte darzustellen finde ich geil, gab es auch schon in den Comics. Bruce wird wohl auch in Metropolis leben, deswegen wird Wayne Manor auch so schrecklich aussehen.
    Vielleicht wird Gotham auch durch den Dreikampf zerstört. Die Stadt würde keiner vermissen.

  19. GothamKnight sagt:

    Auf Instagram hat der offizielle Fotograf von Batman v Superman ein Foto vom Wüsten Batman gepostet. Es ist Affleck! Sieht Hammer aus!!!

  20. GothamKnight sagt:

    @Batcomputer

    Kann ich dir das Foto irgendwie schicken ?????

  21. GothamKnight sagt:

    Wäre so abwegig zu behaupten das Alfred den „….macht gute Menschen grausam“ nicht Bruce sondern Superman meint ??

  22. Batfreak sagt:

    Eine Sache ist mir noch aufgefallen: warum geht man denn bitte von einem Einbruch bei Lex Corporation aus?
    Ich möchte auch mal einen Ausbruch ins Spiel bringen. Sonst wäre der Hauptkampfschauplatz wohl eher weiter auf der Straße. Außerdem dürfte Lex wohl davon ausgehen, dass er die geballte Kompetenz für den Schutz engagiert hat.
    Wenn er aber von etwas weiß, dass seine Männer locker übermannt, dann ist die Hektik nachvollziehbar.
    Außerdem liegen da echt viele Patronen auf dem Boden. Da wurde doch keine Elitetruppe zusammen geschossen? !

    Was macht der Herr Luthor wohl mit dem Kryptonit? Kann mir nicht vorstellen, dass die nur zeigen wollen, dass er könnte (was auch immer), wenn er wollte.
    Lex kann, will und macht.

  23. GothamKnight sagt:

    Gute These @Batfreak

    Meine wäre das Superman bei Luther einbricht und den Leichnam von Zod holen will, um etwas zu verhindern. Aber das Kryptonit ist schon fertig gestellt. Es kommt zur Schießerei mit Wachleuten (Patronen) Superman kann sich nicht mehr wehren da er durch das Kryptonit geschwächt ist. Könnte mir auch vorstellen, das Wonder Woman ihn rettet. Daraufhin kommt es zur anderen Szene wie Luther mit dem Motorrad zur Firma fährt.
    Und dann kommt die Szene wo er vor dem Kryptonit steht.

  24. (S)laughter sagt:

    Die Szene mit Bruce Eltern hat irgendwie einen „Watchmen“ look..aber okay.
    War hier eigentlich auch schonmal die Rede von Flash in BvS.
    Habs gerad nicht mehr im Kopf, aber als ich das letzte mal imdb checkte
    war der Auftritt von Flash nicht mehr als Gerücht vermerkt,
    sondern steht jetzt fest in der Cast liste.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer