Animated: “Batman: Death in the Family”-Clips online

Zu dem DC Showcasefilm ,Batman: Death in the Family’ sind zwei neue Clips online gestellt worden. So zeigt der erste Clip schon einmal das gesamte Intro des Films.

Wie es auch bei der Comicvorlage der Fall war, kann der Zuschauer im interaktiven Animationsfilm erneut Entscheidungen über das Schicksal Jason Todds treffen.

Der Hauptcast aus  Batman: Under the Red Hood kommt auch für dieses Projekt zum Einsatz. So sind abermals Bruce Greenwood als Batman, Vincent Martella als Jason Todd und John DiMaggio als Joker zu hören. Zu den bereits bekannten Figuren aus dem Vorgänger gesellen sich Talia al Ghul, Two-Face und Commissioner James Gordon (beide Figuren werden von Gary Cole vertont).

DC Showcase – Batman: Death in the Family ist für einen US-Release für den 13.Oktober vorgesehen. In Deutschland erscheint der Film am 29. Oktober und kann bei Amazon.de* vorbestellt werden.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

5 Kommentare

  1. Lukas C. sagt:

    Sehr cool! Freu mich drauf.

  2. Batcomputer sagt:

    Beim zweiten Clip hatte ich kurz die Befürchtung, der Film bestehe nur noch aus Standbildern, was ein völlig neues Niveau im Batman Animated-Bereich gewesen wäre 🙂

  3. Alex H sagt:

    Beim zweiten Clip fiel mir als erstes auf, dass der jüngere Bruce Wayne in der Rückblände etwas anders aussieht, als die jüngere Version in „Under the red Hood“. Sind da andere Künstler am Werk, oder liegt es einfach nur daran dass Bruce lächelt? ?

  4. Dennis sagt:

    Leider hat mich das ganze nicht sonderlich überzeugt, im Grunde ist 70-80% Material direkt aus “Under the Red Hood” und die wenigen Minuten die man nicht kannte, sorgen für kein WOW-Faktor. Daher lieber das Geld sparen und bei “Under the Red Hood” bleiben.
    Sehr schade..

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Florian on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: ““Nein. Casting hilft bei den Besetzungen, doch letztendlich entschieden wird an anderer Stelle.” Was gegenteiliges wurde auch nicht behauptet. 😉
  • Florian on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: ““Weil er schlicht nicht das Aussehen dafür hat und erst von Masken- und Kostümbildnern sehr deutlich verändert werden musste.” Das…
  • Tremor on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Nein. Casting hilft bei den Besetzungen, doch letztendlich entschieden wird an anderer Stelle. Aber netter Versuch.
  • Tremor on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Weil er schlicht nicht das Aussehen dafür hat und erst von Masken- und Kostümbildnern sehr deutlich verändert werden musste. Hättest…
  • Sephiroth on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Öhm… ok… Mit Gotham hatten wir bereits eine Polizei und Pinguin Serie in einem… Und gerade der Pinguin war unglaublich…

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...