Menu

The Batman: Pattinson über die Bat-Stimme und Catwoman

Bisher hat es jeder Batman-Darsteller geschafft, mal mehr oder weniger eindrucksvoll, die Stimme des Dunklen Ritters zu interpretieren. Robert Pattinson lässt sich diesbezüglich von „The Lighthouse“ – Kollege Willem Dafoe inspirieren.

So gab Pattinson in einem Interview mit Access Hollywood an:

„Willems Stimme in ‚The Lighthouse‘ ist wirklich inspirierend, um ehrlich zu sein. So ähnlich möchte ich meine Stimme für ‚The Batman’ auch anlegen – meiner Meinung nach passt eine ‘Piratenstimme‘ sehr gut zu Batman.“

Das Interview könnt ihr euch hier ansehen.

Solltet ihr die Stimme von Willem Dafoe gerade nicht im Ohr haben, könnt ihr euch in den Trailern zu The Lighthouse einen Eindruck davon verschaffen.

Mit Entertainment Tonight sprach Pattinson auch kurz über seine Filmpartnerin Zoe Kravitz, die in ‚The Batman‘ Selina Kyle alias Catwoman portraitieren wird:

“Ja! Zoe ist großartig und ich kenne sie bereits seit vielen Jahren. Wir sind seit zehn Jahren befreundet und sie ist brilliant.“

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

12 comments

  1. Bertman sagt:

    bevor hier alle gleich dir krise bekommen: ich würde davon ausgehen, dass der ausdruck „piratenstimme“ hier nicht auf die goldwaage zu legen ist. haha.

  2. Florian Florian sagt:

    @Sonkratos-Z

    Selbst wenn,hören wirst du es doch wahrscheinlich eh nicht. 😉 Sofern du natürlich künftige Trailer meidest,versteht sich.

  3. Schiller sagt:

    Mit ruhiger, beinahe flüsternder Stimme: „Hier erleben wir das seltene Aufeinandertreffen zweier Stänkertiere in freier Wildbahn. Das erste schleicht sich bedächtig an das vor seiner Höhle liegende Aas an und betrachtet es argwöhnisch. Alsbald beginnt es, mit käckernden Lauten, fast schimpfend, um seine Beute herumzutanzen. Fast behutsam würgt es die Inhalte vom Vortag hoch und verteilt sie sorgfältig um das Aas herum. Dies soll das Zeichen für alle anderen Waldbewohner sein, dass sie sich keinesfalls dem Tier selbst oder seiner Beute nähern oder sich überhaupt damit beschäftigen sollen. Hernach zieht das Stänkertier Kreise um die Beute, vorschützend, sich damit gar nicht mehr beschäftigen zu wollen. Doch es hat seine Augen wachsam auf die Beute gerichtet, ebenso auf jenes, was es gerade eben von sich gegeben hat; immer bereit zur heftigen Gegenwehr. Und da betritt auch schon das zweite Stänkertier die Szenerie und nähert sich forsch der Beute und dem Konkurrenten. Gleichsam würgt es Altes nach oben und provoziert mit schallendem Schrei den Artgenossen, fast so, als würde es ihn auslachen. Beide stellen sich auf die Hinterbeine und sind nun bereit zum Kampf. Das Aas haben bereits andere Tiere unter sich aufgeteilt“

  4. Schiller sagt:

    Wenn Pattinson es schafft, seine relativ hohe Stimme so weit herunterzuregeln, wie das Dafoe gelingt, dann will ich damit zufrieden sein. Lustig auch, wie nahezu jeder Schauspieler die gleichen Erfahrungen mit ihren jew. Batsuits machen.

    • Florian Florian sagt:

      Ich kann mir auch noch nicht so ganz vorstellen wie er das mit seiner Stimme schaffen möchte,vielleicht helfen ihm da noch ein paar Zigarettchen. 😉 So lange es nicht so brummig klingt wie bei Bale,soll es mir recht sein.

      • Matt Hagen sagt:

        Ich fand das mit dem Voice-Changer bei Affleck ganz cool. Wäre auch bei Pattinson sinnvoll, da der Suit ja diverse Features haben soll oder wie Pattinson so sinngemäß drüber gesprochen hatte. Ich finde, das wäre die einfachste Lösung für die Stimme. Das verstellen der Stimme fand ich bei Bale schon ätzend. Zumal es bei allen drei Nolanfilmen anders klang, meiner Meinung nach.

  5. Florian Florian sagt:

    @Schiller

    Hab mich kurz auf die Suche begeben. Wenn ich mir dieses Beispiel hier anhöre,bin ich relativ beruhigt.

    https://youtu.be/XkNboEQjByQ

  6. Visual Noise sagt:

    Der Trailer macht mir viel mehr Lust auf den Film,als auf eine mögliche Stimmvariante! ^^“

  7. Jonathan Hart sagt:

    Übrigens Bat Stimme, Johannes Raspe ist die deutsche Stimme von Robert Pattinson.

  8. Jonathan Hart sagt:

    Am Mittwoch den 6.11. kommen zwei Matt Reeves Filme im ORF.
    Planet der Affen 3 und Let me In, ein Fledermaus Grusel Film.
    Ich bin gespannt wie er The Batman anlegt, auch so spannend und hineinkniend wie beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer