Menu

Neue Infos und Fotos zu McFarlane’s „Gold Label Batman“-Figur

McFarlane Toys liefern auf ihrer Homepage genauere Infos zur bereits angekündigten „Gold Label Batman“-Figur.

Die Figur unterscheidet sich eigentlich nicht von den bisher veröffentlichten Figuren der „DC Multiverse“-Serie. Lediglich das Design basiert auf einer ganz eigenen Vision von Todd McFarlane und nicht (direkt) auf einer Comicvorlage. Als Inspiration diente Batmans Design in „Batman: Year Two“.  Besonderes Augenmerk liegt auf den Details bzw. dem Zubehör der Figur, die in auffälligem Gold bemalt sind: zwei goldene Schwerter und eine Brille mit goldenen Gläsern.

Auch preislich gibt es keinen Unterschied zu anderen DC Multiverse-Figuren. Für 19,99 $ war die Figur US-exklusiv bei Walmart gelistet, ist aber bereits ausverkauft. Ob sie auch in Deutschland erscheint ist noch nicht bekannt.

 

© McFarlane

 

Quelle: mcfarlane.com

Lukas C.
Seit meiner Kindheit bin ich Batman-Fan und Anhänger der "Animated Series", die mich bis heute begeistert. Ich bin leidenschaftlicher Sammler und besitze eine umfangreiche und ständig wachsende Actionfiguren- und Merchandise-Sammlung. In der ersten "Batcast - Collector's Edition"- Folge im August 2020 durfte ich von meiner Sammelleidenschaft berichten und freue mich nun, als Mitautor von Batmannews.de zum Team zu gehören. Ich bediene vorrangig die Kategorie "Toys & Merchandise" mit News, Infos usw.

2 Kommentare

  1. Batcomputer Batcomputer sagt:

    Hm, überzeugt mich jetzt nicht so, wie die anderen DC Multiverse-Figuren. Die Figur sieht auch nicht wirklich nach Todd McFarlanes Zeichenstrich aus, der sich ja selbst für seine übergroßen Capes rühmt – was sich hier gar nicht erst wiederfindet. Zu der Figur fehlt halt jeglicher Bezug, auch was seine Ausstattung an Messern und Handschuh-Knochen betrifft, was bei den anderen Figuren zumindest auf ihren kurzen Comicauftritten basiert. Wo genau soll denn die Inspiration aus seinem Batman: Year Two sein – ich erkenn da gar nichts wieder?

    • Lukas C. Lukas C. sagt:

      Ja, finde die Figur auch nicht wirklich hübsch. Das zusammegefaltete Cape erinnert von der Form her eher an einen Rochen oder Flugdrachen, als an Fledermausflügel….
      Und die Anleihen an „Year Two“ erschließen sich mir auch nicht. Meine Vermutung wäre, dass damit vielleicht die beiden Messer/ Schwerter gemeint sind, da Batman in „Year Two“ ja analog zwei Schusswaffen verwendet, aber das ist nur eine vage Vermutung…
      Definitiv kein Must-Have, diese Figur!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer