Menu

Justice League: Kinowerbemittel zeigen neue Artworks

Für den ‚Justice League‘-Start im November sollen die Kinos gut gerüstet sein und so bietet Warner Bros. ein breites Sortiment an gebrandeten Werbemitteln für den Fressalien-Verkauf an.

Im Netz tauchte jetzt eine Übersicht der einzelnen Werbemittel auf: Popcorneimer, Trinkbecher, Trinkflaschen und Aufsteckfiguren in verschiedenen Variationen und mit bislang unveröffentlichten Artworks. Nach langer Abstinenz ist nun auch Superman wieder Teil der Werbemaschinerie.


 

 

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 Kommentare

  1. Jonathan Hart sagt:

    Danach kommt Kelloggs, Palmers etc.

  2. Visual Noise sagt:

    Uuuuhhh…Batman sieht in seiner hockenden Pose besonders dämlich aus! xD Aber die verschließbare Metalltrinkflasche möchte ich gern haben! ^^

  3. batman01 sagt:

    fressalien verkauf lol. find ich gut. mal sehen ob mein kino wieder ein spezielles „justice league“ menü zum film anbietet mit so einem sammelbecher oder popcorn tüte 🙂

  4. Bonni Filtertütenexperte sagt:

    Gefällt mir alles ganz gut soweit. Nur mit diesem Cyborg werde ich einfach nicht warm. Eine total überflüssige Figur. Da wären wir etliche andere JLA-Figuren lieber…

    • batman_himself sagt:

      Finde Ich nicht. Wie in den Comics wird er sich in jedes Computersystem hacken können. Und er wird wohl schnell Situationen berechnen können.
      Und nicht zuletzt hat er eine Verbindung mit den 2 anderen Motherboxen, weil ja seine Prothese eine Motherbox ist.

      Würde sagen, er ist für die Geschichte sehr wichtig

      • Genso sagt:

        Stimme euch beiden zu, irgendwie passt er nicht zum Rest der Truppe, aber wichtig für die Story.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer