Menu

Farrell: „Ich bin Oz Cobblepot in The Batman“

Doppelt hält besser. Colin Farrell war in der Ellen DeGeneres Show geladen und plauderte mit der Moderatorin ein bisschen über seine Rolle und bestätigt sich selbst nochmal als Pinguin für ‚The Batman‘.

Auf die Fragen, wen der Schauspieler in The Batman spielen wird, wann für ihn die Arbeit anfängt und wie seine Kinder auf sein Engagement als Schurke reagiert haben, antwortete er:

„Ich spiele Oz Cobblepot, der Charakter ist besser bekannt als Pinguin. In zwei Wochen geht es für mich los. Meine Kinder macht es krank, dass ich der Schurke bin – aber irgendwo sind die Kids auch fein damit.“

Manch ein Fan wollte Colin Farrell mit weißer Haarpracht schon am Filmset erblickt haben. Laut Farrell war er bei diesen Dreharbeiten aber nicht zugegen.

The Batman soll ab dem 25. Juni 2021 in den USA an den Start gehen.

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

15 Kommentare

  1. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    „Manch ein Fan wollte Colin Farrell mit weißer Haarpracht schon am Filmset erblickt haben. Laut Farrell war er bei diesen Dreharbeiten aber nicht zugegen.“
    – Na Gott sei Dank… ☺

  2. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Aber er wird die weiße Haarpracht haben, wie man an diversen Fotos bei ComicBookMovie so sieht.
    Und er war am Set, wie man an den Fotos erkennt.
    Das ist das übliche Hollywood Verneinen.
    Wann kommt endlich DAS Foto?

  3. Florian Florian sagt:

    “ Und er war am Set, wie man an den Fotos erkennt.“

    Auf welche Fotos beziehst du dich genau ?

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Ich vermute mal stark, dass sich hier auf die uneindeutigen Amateurbilder mit „dem Lauch“ bezogen wird… Also alles weiterhin spekulativ und im Grunde auch vollkommen egal! xD

  4. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Warum kann Colin Farrell zunehmen und Robert Pattinson nicht?

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Pattinson nimmt das nich so schwer – Badabumms!

    • Avatar Matt Hagen sagt:

      Du kannst echt dämliche Fragen stellen ! Manchmal habe ich das Gefühl, dass du erst 12 bist…
      Du weißt schon, dass nicht jeder Mensch gleich ist !?

      • Avatar Jonathan Hart sagt:

        Wenn ich ein Schauspieler bin und mich auf eine Rolle vorbereite,
        dann wird trainiert und es gibt 6-7 Mahlzeiten inkl. Weightgain Shake.
        Danach nehme ich zu, klappt bei allen.
        RP dürfte das nicht zu ernst nehmen.

      • Avatar Visual Noise sagt:

        Ih nehme mal an,dass es für die Rolle einfach nicht erforderlich ist… Das Drehbuch sieht einen anderen Bruce Wayne…und er wird dir gefallen! ;D

      • Avatar Matt Hagen sagt:

        @Visual Noise: So sehe ich das auch. Aber er versteht das scheinbar nicht… Immer dieses voreingenommene „Batman muss ein Muskelprotz sein“…

      • Avatar Jonathan Hart sagt:

        Wenn Batman ein Lauch ist, ohne Muskeln und ohne Kondition,
        dann kann er das Cape an den Nagel hängen.
        Er wird bei der ersten Schlägerei eingehen und die Bösen gewinnen.

      • Avatar Matt Hagen sagt:

        Dann schau dir Keaton, Kilmer und Clooney an. Von denen hat scheinbar keiner vorher auch nur ansatzweise trainiert…

      • Avatar Jonathan Hart sagt:

        Bisschen realistischer sollte es sein.
        Sowie Christian Bale in Batman Begins und Tobey Maguire in Spiderman.

  5. Avatar Comicheld sagt:

    Oz(wald) Copplepot erinnert mich an typische Mafia-Namen wie Al(phonse) Capone.

  6. Avatar TheDarkKnight81 sagt:

    Robert Pattinson nimmt nicht wohl die gewünschte Masse an Muskeln zu aber wenn er trainierter aussieht wie in twilight dann ist es schon mal ein Fortschritt. Immerhin soll es ja in diesem Film mehr um seine Anfänge gehen ( Trilogie ist ja im Gespräch) kann ja noch alles werden das er in den nächsten Filmen muskulöser aussieht?

    Farrell wird wohl nicht die typische Pinguin Figur sein wie man es gewohnt ist ( optisch) denke eher eine andere Vision von Hannibal ( ausser Kannibalismus 🤣) charismatisch und psycho

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare