Menu

BvS: Noch ein Gegner neben Lex und Doomsday?

Die Frage nach den Gegnern in ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ schien nach langem Rätselraten durch den letzten Trailer geklärt. Ein neues Gerücht will noch einen Gegner mehr sehen.

Laut Latino Review soll ein Gegner in Erscheinung treten, welcher auch später die Justice League in Atem halten soll.

SPOILER ZEIGEN

LR ist sich seiner Information sicher und schließt ein zusammengestricktes Gerücht für sich aus.

bvs-doomsday

Apropos Gegner. In einem Interview mit The Daily Beast sprach Regisseur Zack Snyder über den Einsatz von Doomsday:

Wir haben also Doomsday. Er kommt ja nicht einfach aus dem Boden gekrochen, sondern bringt seine eigene  Mythologie, seine eigene Geschichte mit. Und diese muss erst noch erforscht werden…“

„Wir hatten lange Gespräche darüber, wie wir ihn dem Publikum auf eine kontrollierte Weise im Verlauf der Kampagne  präsentieren. Für uns war es der richtige Zeitpunkt, Doomsday jetzt schon dem Publikum zu zeigen. Ich wollte dem Zuschauer eine Aussicht geben, über die ich mich sehr freue und dank dem Konflikt zwischen Batman und Superman  die Chance habe zu zeigen, dass es da draußen eine umfangreichere Welt gibt.“

Über das DC Extended Universe:

„Diese entwickelt sich ständig weiter, aber wir haben jetzt eine Richtung, wo wir mit dieser Welt hinwollen. Das macht Laune, weil es uns erlaubt auf ein Ziel zuzusteuern, welches wir uns nicht aus den Fingern saugen müssen. Es hat seine Regeln und der Film kann in einem geschlossenen Universum existieren… und erlaubt uns die Dinge miteinander zu verbinden. Falls es einen Film geben sollte, der dies oder jenes macht, und wir machen hier was anderes, dann machen wir trotzdem noch dasselbe. Dies erlaubt uns ein zusammenhängendes Universum, was wichtig für uns ist. Dies macht das Erlebnis ein wenig befriedigender, da wir wissen welchen Weg wir einschlagen müssen. Gleichzeitig führen wir damit auf falsche Fährten und Enthüllungen können größer ausfallen.“

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

13 comments

  1. Lui sagt:

    OK das macht mich jetzt noch mehr neugierig, ich bin mir sicher das der Film nicht zu überladen oder voll versaut wird, die haben eine vision und die scheint sehr gut durchdacht zu sein.alles steht oder fällt mit diesem Film, ich freu mich riesig drauf. 🙂 🙂

  2. Captain Harlock sagt:

    Dann ist warscheinlich der, ich nenne ihn jetzt mal „Spoilermän“,
    die Ausschuß-Version von Doomy. 😉
    Aber recht viel kann man mit „Spoilermän“ doch nicht anfangen,
    geschweige denn in der Vortsetzung JLA gebrauchen.

  3. Frank Drebin sagt:

    Ich hoffe der Film wird nicht dadurch überladen.
    Zu viele Köche verderben den Brei.

  4. Fabfry sagt:

    Vielleicht handelt es sich bei Doomsday nur um einen Test, einen „ersten Versuch“. Er nimmt die DNA des verstorbenen Zod’s um daraus einen Prototyp zu erstellen. Dies geht jedoch schief und der Klon mutiert zu Doomsday. Nach diesem „Fehlschlag“ erschafft er dann B. So hatte Luthor vielleicht gar nicht die Absicht Doomsday zu erschaffen.

  5. YellowEyeDemon sagt:

    Snyder verarscht uns. Der Kampf gegen Doomsday kommt in diesem Film nicht vor. Die gezeigte Szene ist sicher das Ende des Film also ein Cliffhanger und die Überleitung zu JL. 😉

  6. mindfields sagt:

    Wenn wirklich besagter Gegner ebenfalls vorkommt *tick* ich im Kino vollständig ab :-)))) !!! Freu mich schon auf die Preview am 23.04. !!!

  7. Bizarro sagt:

    Ich sein froh über diese Altigkeit. Guter Gegner von Superman das sein.
    Bester im ganzen Marvel-Universum. Bravo!

  8. Cloud1983 sagt:

    Nur ist das nicht Marvel sondern DC. xD

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer