Menu

Batman v Superman im IMAX-Format

Die Laufzeit von ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ kennen wir bereits. 151 Minuten lang soll das Aufeinandertreffen der Comic-Giganten andauern. Ein Teil davon sogar in Übergröße.

Dass für die Produktion Szenen im IMAX-Format gedreht wurden, wussten wir bereits. Nur der zeitliche Anteil war bislang unbekannt. Wie das Museum of Discovery & Science jetzt auf ihrer IMAX-Seite berichtet, werden in ‚Batman v Superman‘ 25 Minuten im IMAX-Format präsentiert.

Bereits ‚The Dark Knight‘ und ‚The Dark Knight Rises‘ wurden auf diese Art den Besuchern präsentiert.

IMAX_BvS

Was bedeutet dies für die deutschen Fans? Ihr erinnert euch vielleicht noch an das IMAX-Dilemma zu ‚The Dark Knight Rises‘. Seinerzeit sah es noch sehr mau aus in Sachen Batman und IMAX.

Jetzt, 4 Jahre später, sieht die Sache schon etwas anders aus: Inzwischen findet sich im CineStar Berlin wieder ein IMAX-Saal. In Karlsruhe kann man im Filmpalast am ZKM den Film in angemessener Größe genießen.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 Kommentare

  1. YellowEyeDemon sagt:

    Wird mein erster Film im IMAX Kino!

  2. KeatonFan sagt:

    Ich wohne glücklicherweise in Berlin und bin zu solch filmischen Großereignissen regelmäßig im IMAX Cinestar am Potsdamer Platz. Ich habe mir dort seiner Zeit TDK und die Mitternachtspremiere von TDKR mit TDK als Vorprogramm angeschaut. Es ist immer wieder ein Ereignis. Und BvS wird da nicht fehlen 😉

  3. Captain Harlock sagt:

    …und I wohn in Niederbayern und hau mir d’Fotzn ans Tischeck hi !!! 🙁

    (heißt soviel wie: Ich bin wieder in den Hintern gekniffen! 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer