Menu

BatCast #91 – Batman in Deutschland, Teil 4.2

In unserem zweiten Teil der vierten Auflage von ‚Batman in Deutschland‘ hangeln wir uns weiter durch die erst kürzlich zu Ende gegangenen 10er Jahre.

Wir erinnern uns an das vergessene ‚Batman: Live‘-Spektakel, welches auch einen Promo-Auftritt bei „Wetten, dass..?“ hatte, an das ‚Arkham Knight‘-Finale und den Start und Ende der TV-Serie ‚Gotham‘. Und wir versuchen, eine Bilanz zu Zack Snyders ‚Batman v Superman‘ aus deutscher Sicht zu ziehen.

Batman in Deutschland, Teil 1 (die 40-80er Jahre)

Batman in Deutschland, Teil 2 (die 90er Jahre)

Batman in Deutschland, Teil 3 (die 00er Jahre)

Batman in Deutschland, Teil 4.1 (die 10er Jahre)

Wir sind auch bei iTunes zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

4 Kommentare

  1. Avatar Joe-Kerr sagt:

    Wie immer ein sehr unterhaltsamer cast. Ihr schafft echt den Sprung von Animationsfilmen über Arkham Knight bis BvS. Und bringt auch noch die sechziger Jahre Serie unter. Ich bin jedes Mal verwundert wie viel da bei mir selbst plötzlich wieder hochkommt. Danke also für den nostalgischen trip.

  2. Avatar Fiebertraum sagt:

    Ich möchte mich einmal kurz bei euch bedanken, für den BatCast und die unzähligen Stunden an Unterhaltung, die ihr mir und vielen anderen gegeben habt. Ich höre euch seit der ersten Ausgabe, bin auf dieser Seite mit ein wenig Namensinkosistenz ebenso lange unterwegs. Durch viele prägende Jahre habt ihr mich begleitet und deshalb:
    Vielen, vielen Dank! Euer kleines Fanprojekt bedeutet einigen von uns sehr viel!

  3. Avatar Visual Noise sagt:

    Es war ein kühler 12. Januar im Jahre 2012…

    „Innenraum A Mitte Gotham City“ für knapp 70 Euro…

    Ich erinnere mich nur vage an den Inhalt des dargebotenn Spektakels unter dem Titel BATMAN LIVE, aber die Kostüme waren der Knüller! Und als Batman über das Publikum geflogen is, Scarecrow bedrohlich (auf kostümierten Stelzen) über die Bühne schlich, der Joker am Heißluftballon geschossen hat und Pui und Pow und Raddatadatz!!! xD

    Zu der Synchro bzw. die Audiospur für die Artist*innen kann ich aus dieser Erfahrung nur berichten,dass ich einige deutsche Stimmen wieder erkannt habe. Unter anderem Michael Hulsmann, aber auch nur wegen METAL GEAR SOLID 1…ob da wirklich namenhafte Synchro-Menschen dabei waren, habe ich schlicht vergessen!?

    Aber in der Darbietung hats ganz gut funktioniert,da es immer was zu gucken gab (wie die Tiefe der Bathöhle auf der Backgroundleinwand mit einigen Anspielungen etc.)!?

    War ganz fancy und geschenkt war es für mich damals eine WinWin-Situation! ^^

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare