RSS Twitter Facebook YouTube

DCEU Leaks: Justice League-Trailer im April?

Autor: Batcomputer | 11. März 2017 um 13:23 Uhr | 9 Kommentare   

Auf dem berüchtigten 4Chan-Board tummeln sich mal wieder jede Menge Gerüchte um das DCEU, welche man nur mit äußerster Vorsicht genießen sollte.

  • Der Trailer zu ‚Justice League‘ wird im April veröffentlicht und soll mit ‚Fate of the Furious‘ an den Start gehen. Zudem ist geplant, dass eine Szene aus ‚Justice League‘ vor ‚King Arthur‘ laufen soll, in etwa wie es schon bei der Dark Knight-Trilogie der Fall war.
  • Das Budget für ‚Wonder Woman‘ beträgt 125 Mio. Dollar. Das Studio ist sehr zufrieden mit dem Film und erste Gespräche für eine mögliche Fortsetzung laufen.
  • Dr. Stephen Shin (Meeresbiologe und guter Freund von Aquamans Vater) wird einen Auftritt in ‚Aquaman‘ haben. Das Studio sucht aktuell nach einem passenden Darsteller.
  • Brainiac wird der Hauptgegner in ‚Man of Steel 2‘. Die Story wurde von Geoff Johns und Zack Snyder geschrieben. Der Film ist für einen Start am 1. November 2019 geplant.
  • Auch wenn Doug Liman bereits für den ‚Justice League Dark‘-Film gesetzt ist, hat der Film aktuell nicht die höchste Priorität.
  • ‚Gotham City Sirens‘ zielt auf einen Filmstart im Februar 2019 geplant.
  • ‚The Flash‘ wurde auf das Jahr 2020 verschoben.

Nochmal der Hinweis: hierbei handelt es sich um Gerüchte oder im schlimmsten Fall um Behauptungen, um sich im Netz zu profilieren. Für die oben genannten Punkte spricht zumindest, dass der User in der Vergangenheit weit vor der offiziellen Bekanntgabe Joe Manganiello als Deathstroke-Darsteller benannte.

Quelle: 4Chan.com

9 Kommentare

  1. Geschrieben von GothamKnight am 11 März 17 um 15:04

    Wie kommen diese Leute an die Infos ???

    MoS 2 mit Braniac würde ich sehr geil finden.

  2. Geschrieben von Zugwurst am 11 März 17 um 15:43

    Ich habe ein bisschen Bedenken dass Gotham City Sirens wieder etwas zu schnell rausgehauen wird, und David Ayer wieder einiges verhaut, weil er einfach keine Zeit hat. Doppelt schade dass es sich dabei fast ausschließlich um Batman Gegenspieler handeln wird, welche eigentlich doppelt und dreifach überdacht werden müssen, damit sie ins DCEU passen :/

    FALLS denn alles stimmt.

    • Geschrieben von Batfleck am 11 März 17 um 15:50

      Snyder bleibt bei Supi? Das wäre perfekt!

  3. Geschrieben von batman_himself am 11 März 17 um 16:57

    4Chan? Waren die nicht letztens negativ in den Nachrichten?

    • Geschrieben von Zugwurst am 11 März 17 um 17:08

      Nein, das war der dubiose Hacker namens „4Chan“.

  4. Geschrieben von batman_himself am 11 März 17 um 17:32

    Nee, Ich hätte das so verstanden, das es das Darknet wäre. Und das JEDER dort etwas posten kann, ohne das man den Absender zurückverfolgen kann, weswegen es auch nicht sicher war, ob die vom gleichen Absender stammen…

    • Batcomputer
      Geschrieben von Batcomputer am 11 März 17 um 18:11

      4Chan hat nichts mit dem Darknet zu tun. Im Darknet können Websites nur verschlüsselt aufgerufen und von z.B. Google nicht gefunden werden. 4Chan ist frei zugänglich.

  5. Geschrieben von batman_himself am 11 März 17 um 19:58

    Ja, wurde in der Pressekonferenz auch klargestellt, das es doch nicht im Darknet war, indem die Bilder von der Tat gepostet wurden.

  6. Geschrieben von Ras AlGhul am 12 März 17 um 03:55

    Und kein Wort über Batman ???

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.