The Batman: Laufzeit bekannt? Update!

Ein Blick in die Trailer-App des Apple TV könnte die Laufzeit von Matt Reeves ‚The Batman‘ bestätigen.

Während in den letzten Wochen Gerüchte über einen 3-Stunden Batman-Film die Runde machten, staunte ich nicht schlecht als ich die Trailer-App auf demApple TV öffnete, um den neuen Trailer auch einmal auf dem heimischen Fernsehgerät zu bewundern:

So attestiert Apple in seinen Infos dem Film eine Laufzeit von 2 Stunden und 13 Minuten bzw. 133 Minuten.

© Batmannews.de

Dazu muss man sagen, dass Apple die Laufzeit eines Films nur zu Trailern hinzufügt, wenn ihnen diese Daten auch bekannt sind, ansonsten würden sie weggelassen.

Sofern sich die Laufzeit bestätigen sollte, pendelt sich ‚The Batman‘ zwischen den Burton und den Nolan-Filmen ein. ‚Batman Begins‘ hatte z.B. eine Spielzeit von 140 Minuten.

UPDATE vom 17. Januar 2022: Eine weitere Quelle hat nun eine Laufzeit für ‚The Batman‘ gelistet. Die Internet Movie Data Base führt nun eine enorme Laufzeit von 175 Minuten auf.

Es sei aber darauf hingewiesen, dass die Datenbank bei IMDB – ähnlich Wikipedia – für registrierte Benutzer frei editierbar ist. Solange keine Information einer Prüfstelle wie der MPAA oder FSK vorliegt, ist diese Laufzeit von fast 3 Stunden noch mit Vorsicht zu genießen.

Avatar-Foto
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

17 comments

  1. Florian sagt:

    Mit der Laufzeit wäre ich fein 🙂

    6
  2. TheDarkKnight81 sagt:

    Hmm hatte eher so an die 150-160+ min gedacht…
    Na ja in ein paar Monaten sind wir spätestens schlauer 😎

    2
  3. Cloud sagt:

    2std 13 ist doch vollkommen ok

    4
  4. Edgenson sagt:

    Finde eigentlich auch das dass reicht, muss nicht immer 160 min sein..die Reihe könnte sich ja steigern bei Teil 2 auf 145 min und das große Finale dann 160 min oder so.

    2
  5. Laschinho sagt:

    Relativ deutlich länger als zwei Stunden ist doch vollkommen in Ordnung.
    Wobei ich von Batman nie genug haben kann!

    2
    • LA10 sagt:

      Wobei der Abspann hier mit eingerechnet ist.
      Da kann man auch nochmal 8-10 Min abziehen.
      Netto Spielzeit hätten wir dann ca. 125 Min.
      Habe damit aber auch kein Problem, solange der Film super wird… und das wird er glaube ich 😉

      3
  6. Avatar-Foto Marian sagt:

    Nach allem, was ich bisher zum Film gesehen und gelesen habe, bin ich mir sicher, dass hier vor allem die Batman on-screen-time umfangreicher wird, als in allen bisherigen Batmanfilmen; ganz unabhängig von der Laufzeit.

    4
  7. Jonathan Hart sagt:

    Laufzeit plus Easter Eggs?

  8. Avatar-Foto Visual Noise sagt:

    Es wird doch wieder ne Sache der Qualität, Qualität, Qualität! Wenn man am Ende das Gefühl hat,dass da irgendwie was unrund oder unlogisch erscheint wären 30min mehr vielleicht sinnvoll (BvS) oder es ist ein so kompaktes und intensives Erlebnis,dass eine zu lange Laufzeit die Geschwindigkeit zu stark gedrosselt hätte (DRIVE)!?

    Oder… Warner schneidet wieder Content raus,um es im Nachgang nochmal als Directors „Pitty“ Cut herauszubringen! 😅

    2
  9. Avatar-Foto Batcomputer sagt:

    Ich bin mir bei einem Kaliber wie Matt Reeves sicher, dass er für den Film genau die Zeit ausreizt, die seine Story braucht. Und ich bin mir auch relativ sicher, dass er freie Hand hat und sich nicht groß vom Studio reinreden lässt – das hat man ja bei den damaligen Verhandlungen mit dem Studio schon rausgehört. Warner wird sich nach dem Weggang von Nolan zu Universal bewusst sein, dass sie nicht weiter riskieren können, ihre namhaften Regisseure zu verkraulen.

    8
  10. Ratty sagt:

    Ich weiss nicht, bei der Fülle an Charakteren fühlen sich 133 Minuten nicht gerade nach viel an.
    Und da befürchte ich, wird der Bruce Wayne Part wohl am meisten drunter zu leiden haben, wie man so heraushört. Aber ok, solange die Schurken genug Einführung bekommen solls mir recht sein.
    Aber mir fällt ja ein, Falcone soll ja auch noch vorkommen…

    • Avatar-Foto Batcomputer sagt:

      Diese Befürchtungen gab es auch schon zu den Nolan-Filmen. Solange wir nicht wissen, wieviel Raum eine Figur letztendlich einnimmt und für die Story relevant ist, ist es müßig anhand der Anzahl bekannter Namen die nötige Laufzeit eines Films zu errechnen. Vielleicht tauchen bekannte Rollennamen auch nur kurz auf, die aber erst in einem 2. oder 3. Teil überhaupt zum Tragen kommen.

      4
  11. Fleck sagt:

    Da eine Pinguin Serie für HBO max angekündigt wurde, ist höchstwahrscheinlich davon auszugehen, dass dieser Charakter im Rahmen des Films nicht ausufernde Screentime bekommen wird. Ich denke, dass es primär um die Beziehung zwischen Bruce und Edward gehen wird. Es ist natürlich Spekulation, aber nach allem was bisher verkündet wurde am wahrscheinlichsten!

    2
  12. TheDarkKnight81 sagt:

    Nicht’s dagegen wenn der Film seine 3std Laufzeit hätte.
    Aber 140-160min müssten drin sein.

  13. Christoph sagt:

    Auch die offizielle IMAX Melbourne Seite listet 176min als Laufzeit an 🤔
    https://imaxmelbourne.com.au/movie/the-batman

    Vlt ist ja tatsächlich was dran an der Länge.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare