RSS Twitter Facebook YouTube

The Batman oder BoP: Wird der Pinguin der Gegner?

Autor: Batcomputer | 31. Mai 2018 um 08:43 Uhr | 15 Kommentare   

Variety-Autor Justin Kroll meldet sich per Twitter mit einer Meldung zu ‚The Batman‘, wer der mögliche Gegner des Dunklen Ritters sein könnte. Auch wenn man das Geschriebene noch mit Vorsicht genießen soll, da sich das DC Films-Universum in ständiger Bewegung befindet, so hat Kroll gehört, der Pinguin wäre die mögliche Wahl für den Gegner in ‚The Batman‘.

Regisseur Matt Reeves sitzt immer noch am Drehbuch zum nächsten Abenteuer des Mitternachtsdetektivs, wodurch natürlich Änderungen nicht ausgeschlossen sind. Und sollte sich Reeves doch noch für einen anderen Weg entscheiden, dann könnte das Studio den Pinguin in das ‚Birds of Prey‘-Projekt packen. Hierzu gab es mehrere Drehbuch-Fassungen – in einer war der Pinguin der Hauptgegner. Es scheint, als hätte sich WB auf diese Figur so oder so eingeschossen.

Da fällt uns gerade ein: Der Schauspieler Josh Gad (‚Schöne und das Biest‘, ‚Pixels‘) machte letztes Jahr durch zahlreiche Pinguin-Tweets auf sich aufmerksam. Unter anderem postete er ein Bild von sich im DC Hauptquartier neben Geoff Johns und Jon Berg. In der Hand eine Ausgabe des Batman Adventures Comic mit dem Pinguin auf den Titel:

In einem Interview mit MTV News meinte der 37-jährige allerdings, er hätte sich nur einen Spaß daraus gemacht:

„Ich hab mir nur einen Spaß daraus gemacht. Wirklich, versprochen. Mehr steckt da nicht dahinter. Das Internet dreht bei sowas einfach durch – ich hatte nur meinen Spaß. Ich hab einfach ein paar Sachen gestreut. […] Ich habe Matt Reeves nicht getroffen. Nein, nein, nein. Er scheint ein netter Kerl zu sein. Mag seine Arbeit… Nein, nie! Ich hätte natürlich Interesse den Pinguin im Batman-Film zu spielen. Aber mehr gibt’s dazu nicht zu sagen. Das ist alles. Schaun wir mal.“

 

 

15 Kommentare

  1. Geschrieben von Two Face am 31 Mai 18 um 10:35

    Ja, Pinguin finde ich eine gute Wahl. Ich mochte schon Burtons Version, obwohl diese ja eine etwas eigenere Interpretation war. Ob Josh Gad der richtige wäre einen Bösewicht zu spielen weiß ich noch nicht.
    Ich hatte mit immer Philip Seymour Hoffman als Pinguin vorgestellt, aber das ist ja leider nicht mehr möglich

  2. Geschrieben von Captain Harlock am 31 Mai 18 um 10:36

    Seit Gotham bin ich Pinguin Fan !!! :D

    Vorher fand ich ihn eher langweilig.

    … aber BITTE keine Pinguine mit Raketen !!! :o

    • Geschrieben von Two Face am 31 Mai 18 um 13:27

      … oder explodierende Aufzieh-Pinguine???😁

  3. Geschrieben von Visual Noise am 31 Mai 18 um 13:37

    Pinguin ist perse immer eine gute Idee wert… Aber in einem großen Showdown mot Batman hätte ich gern jemanden der ihm körperlich standhalten kann… Die Warehouse Szene in BvS ist für einen Kampf mit Deathsroke eine großartige Basis! ^^

  4. Geschrieben von Florian am 31 Mai 18 um 14:07

    Immer her mit Ihm. Und Josh Gad könnte ich mir auch gut in der Rolle vorstellen.

  5. Geschrieben von Jokerfan am 31 Mai 18 um 14:46

    Ist jetzt nicht mein Wunschgegner für
    „The Batman“. Über den Joker freue ich mich immer, aber klasse wären auch Prof. Strange oder Scarface, die man bis jetzt noch nicht im Kino gesehen hat.

  6. Geschrieben von Sephiroth am 31 Mai 18 um 16:40

    Fand Pinguin nie so richtig beeindurckend, um einen richtigen, ernsthaften Batmangegner darzustellen. Funktionierte damals bei Tim Burton, weil die Filme an sich eher comicartig und surreal waren.
    Funktioniert in Gotham sehr gut, weil der Pinguin als totaler Psychopath und eher wie eine Art Joker und Mafiaboss agiert UND Jim Gordon und nicht Batman der Gegenspieler ist imho.

    Wünschte man würde auf Deathstroke zurückgreifen…

  7. Geschrieben von Abdelhakim Bellil am 01 Juni 18 um 02:16

    Alfred Molina!!! Und dazu jake gyllenhaal als riddler…

  8. Geschrieben von Jokerfan am 01 Juni 18 um 08:02

    Wenn Riddler, dann Jim Parsons.

    • Geschrieben von Comicheld am 01 Juni 18 um 16:10

      Oder Jude Law ;)

      • Geschrieben von Captain Harlock am 02 Juni 18 um 19:55

        … dann wäre er ein Jude (Out-) Law ! 😁

  9. Geschrieben von TheDarkKnight81 am 02 Juni 18 um 23:26

    Hab gelesen das Nick frost irgendwie erwähnt wurde? Also ihn könnte ich mir gut vorstellen..Pinguin also ein Mafia Boss der etwas entstellte Hände hat.. Nicht zu viel fantasy Kram sondern mehr realistisch..

    • Batcomputer
      Geschrieben von Batcomputer am 03 Juni 18 um 14:39

      Nur der Vollständigkeithalber: der britische Schauspieler Nick Frost (‚Shaun of the Dead‘, ‚Hot Fuzz‘) wurde auf Twitter von einem Fan angesprochen, dass Frost einen guten Pinguin abgeben würde. Frost hat sich bedankt und (natürlich) sein Interesse bekundet. Aber er wird weder für die Rolle gehandelt oder gerüchtet.

      • Geschrieben von Florian am 03 Juni 18 um 15:05

        Hoffentlich bleibt es auch dabei das Nick Frost nicht gehandelt, geschweige denn verpflichtet wird.;) Mir ist da ein Josh Gad lieber, den würde ich für die Rolle perfekt finden.

  10. Geschrieben von Jonathan Hart am 04 Juni 18 um 15:48

    Wie wäre es mit Nicolas Ofzarek?

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.