Menu

The Batman: Affleck hats nicht eilig

Ben Affleck bleibt weiterhin recht zurückhaltend bezüglich seines ‚The Batman‘-Projekts und erklärt in einem Live-Interview mit The New York Times, warum er sich für den Film die nötige Zeit herausnimmt.

 

„Wir brauchen noch ein fertiges Drehbuch und versuchen alles zusammen zu bekommen. Ich bin kein Freund davon, ein Projekt von einem Veröffentlichungstermin ausgehend rückwärts zu entwickeln, sondern einen Film erst zu drehen, wenn man die richtige Story, die richtige Idee, das große Ganze hat. So gehen wir das nun auch an und ich hoffe es auch umgesetzt zu bekommen. Ich investiere darin viel Zeit, aber auch in andere Projekte.

Wenn möglich, würde ich liebend gerne einen für sich stehenden, ikonischen großartigen Batman-Film erschaffen. Aber das haben wir bereits bekommen. Chris Nolan schuf drei wirklich großartige Filme. Und dessen bin ich mir bewusst. Mich drängt es nicht, einen mittelprächtigen Film durchzureichen. Ich will einfach sicherstellen, dass wir eine großartige Version erschaffen, welche in der Tradition der Filme von Tim Burton, Chris Nolan und Christian Bale steht.“

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

4 Kommentare

  1. Jonathan Hart sagt:

    Einerseits hoffte ich, das das Drehbuch fertig ist.
    Andererseits soll er sich Zeit lassen für unseren Batman.

  2. batman_himself sagt:

    Und in „Tradition von Joel Schumacher“ hat er vergessen:)
    Kommt schon, das habt ihr doch kommen sehen:)

  3. bjoern sagt:

    Apropo Batman in Film und Tv… ich habe gerade gesehen, dass die animated seriers Staffeln auf Amazon für knapp 8€ angeboten werden. 🙂 Da war die Entscheidung einfach Staffel 2,3 und 4 noch zu holen. 🙂

  4. Katze sagt:

    Ein grossartiges Interview 🙂
    Hoffnungen geschürrt ,
    Ängste beseitigt ,
    und Burton/Nolan gehuldigt .
    Der Mann hat’s drauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer