Menu

TDKR: Drehtagebuch Tag 4 – Alles zurück auf Anfang

ACHTUNG: SPOILER! Nach der Drehpause am Montag und Dienstag geht es wieder zurück ans Set der CMU.

Es ist Mittwoch in Pittsburg und wir befinden uns wieder an den Stufen der CMU, die hier für die Gotham City Hall steht. Am letzten Wochenende wurden hier große Massenkeilereien mit Polizisten und Söldnern gedreht, darunter auch Batman und Bane. Das Wetter hat sich nun ganz auf Gotham City eingestellt, denn im Gegensatz zum brütendheißen Wochenende regnet es diesmal.

Erneut prügeln sich Polizisten mit den Söldnern. Und auch Christian Bale kämpft als Batman gegen das Stuntdouble von Tom Hardy. Aber auch Balles Stuntdouble ist anwesend und wartet im Batsuit auf seinen Einsatz.

Inzwischen hat es aufgehört zu regnen. Hardy selbst läuft Oberkörperfrei über das Set. Das Make-up-Department hat ihm eine lange Narbe am Hals die Wirbelsäule hinunter angebracht. Auch an seinem Kopf sind deutlich künstliche Adern zu sehen.

Auch Anne Hathaway wurde am Set gesehen. Sie trägt ein Tie-Dye-farbenes Oberteil und kurze Jeans.

Danach geht in die Hallen der CMU. Innenaufnahmen werden gemacht – abgeschottet von der Öffentlichkeit. Draussen wartet ein weiterer Camouflage-Tumbler, dessen Eigenschaft es anscheinend ist, sein Dach in einen Raketenwerfer zu verwandeln. 2 Batpods stehen ebenfalls bereit, heute werden sie allerdings nicht mehr zum Einsatz kommen.

Danach geht es wieder zurück zum Eingang. Söldner liegen am Boden, die Hände an den Kopf gelegt. Dahinter stehend triumphierend die Beamten der Gotham City Police. Eine Rauchbombe explodiert. Unruhe kommt auf.

Der Regen setzt wieder ein. Die Dreharbeiten werden abgebrochen, die Abbauten beginnen, Call-Sheets werden an die Darsteller und Statisten verteilt. Morgen geht es weiter.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 comments

  1. the_batman01 sagt:

    lange narbe an hals und wirbelsäule……
    vielleicht venom?!

  2. Stefan Kraft sagt:

    Etwas unglücklich finde ich die Artikelzusammenfassung auf der Hauptseite: „…der CMU, die hier für die Gotham City Hall steht.“ Wie ich bereits in einem anderen Artikel kommentiert habe, ist das vielleicht für den einen oder anderen, der spoilerfrei bleiben will, zu viel. (Andererseits weiß ich nicht, ob man unter WordPress die Artikelvorschau so einfach anpassen kann.)

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Hi Stefan,

      mehr Spoiler-Anpassungen wird es nicht geben. Die voranstehende Spoiler-Warnung muss reichen, zumal der Einführungstext nichts wirklich aufschlussreiches beinhaltet.

      Wer NOCH weniger über die ‚The Dark Knight Rises‘-Produktion erfahren will, sollte sich vielleicht überlegen, nur noch die offizielle Seite zu besuchen. Da dürfte man dann ganz sicher vor Spoilern geschützt sein 😉

    • Stefan Kraft sagt:

      Auch wieder wahr. 🙂 Danke für die Antwort.

  3. CYB3RPUNX sagt:

    Pickel! Anabolika, Venom oder Maske?

  4. sascha cybula sagt:

    ..also ich denke die narben haben etwas mit seinem vermuteten schmerzunempfinldichkeit zu tun..evtl op´s oder von der training unter ra´s. meine vermutung für die maske und evtl. „drogen“ aufnahme ist: die maske hat ne art röhren vorne(was es von vorne wie ein maul wirken lässt) sie könnten als ne art inhalator dienen..wie n asthmaspray..der knopf ist evtl am am ohr der maske oder so.jetzt zu der droge.es könnte ja eine art umgewandelte formel aus dem blauen mohn sein(wie aus BB).wenn crane(scarecrow)es abändern kann um größere wahnvorstellungen zu erzeugen,dürfte es nicht so unwarscheinlich sein dass bane diesen mohn wie ne art push-droge wür sich manipuliert hat..dieses könnte ihn dann zur rasende bestie werden lassen (und da ja gemunkelt wird das er schmerzuempfinlich sein soll..ist es eine tödliche mischung für bats)
    mhh naja hirngespinste 🙂

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer