Menu

Snyder & Nolan sprechen (nicht) über die Justice League

Zack Snyder und Chris Nolan sprachen mit Hero Complex und ‚Man of Steel‘ und einem möglichen ‚Justice League‘-Movie. Demnach gibt es noch keine konkreten Pläne, aber die Chancen stehen nicht schlecht.

„Ob weitere DC Figuren in meinem kreierten Filmuniversum existieren? Die Antwort ist ja. Meiner Meinung nach haben wir mit Superman schon eine fantastische Figur. Es wäre nicht abwegig, wenn es auch noch weitere geben würde. Bedeutet dies Gleichzeitig, dass es schon einen ‚Justice League‘-Film gibt? Nein. Ob ich jemals diesen Film machen werde, weiß ich nicht. Aber was definitiv so ist, ist dass ein Spalt – ein Fuss – in der Tür ist. Das ist Vielversprechend. Die Tür ist definitiv offen.“ – Zack Snyder

Man-of-Steel-zack-snyder-image-1-600x400_zpse4ba62c6

Auch Chris Nolan hat sich kurz über seine Rolle als Produzent bei ‚Man of Steel‘ geäussert und kann nichts zur ‚Justice League‘ sagen:

Ich hatte schon immer die Hoffnung eines Tages meinen Kindern eine Version dieser Story zu zeigen und sie damit zu faszinieren, wie es damals Dick Donners erster Superman-Film tat, als ich 8 Jahre alt war. Darauf habe ich mich konzentriert und das war meine Rolle hier. Alles was darüber hinausgeht, kann ich nicht kommentieren.

‚Man of Steel‘ startet am 20. Juni in den deutschen Kinos.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=dwYatpwrs8s&feature=player_embedded

Quelle: HERO COMPLEX

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

11 Kommentare

  1. Captain Harlock sagt:

    Man of Steel
    und
    Space Pirat Captain Harlock

    sind meine zwei Highlights in diesem Jahr ! ! !

    YYYEEHHAAAAAAAAAAA ! ! !

  2. Nacht sagt:

    Ob Nolan wirklich schon immer den Gedanken hatte, seinen Kindern eine eigene Superman-Version zu zeigen?

    Und dass es zu Justice League keine Pläne gibt, ist ja schon lange nix neues.

  3. BatmanBegins19892005 sagt:

    Wer hätte gedacht, dass Nolan so etwas sagen würde. Nachdem er bereits die Vorlagen von Adam West und Clooney bei seiner DK-Triolgie ignoriert hat, beschenkt er uns nun mit einem neuen Supermann, der keine roten Unterhosen mehr trägt und keinen Gürtel hat. Auch die blauen Leggings sind nicht mehr wiederzuerkennen. Hatte Bale noch den hellblauen Pyjama-Look gegen einen pechschwarzen kugelsicheren Kampfanzug ausgetauscht, schillert der neue Supermann nun gänzlich ohne rote Unterhosen. Und dabei war dies doch stets das Markenzeichen. Was wäre, wenn er nun einen neuen HE-MAN co-produzieren müsste? Nicht auszudenken, wie das mit fehlender Unterhose dann aussehen würde……

  4. Katze sagt:

    Stresst di das so argh 🙂
    Das mit de Unterhose XD .
    Ich glaub das hatt Zack verbockt,
    der wollte wohl aus irgendeinem unerfindlichen Grund
    das sups Anzug irgend einen zweckmässigen Sinn ergeben sollte.
    O.o
    Bin mal gespannt womit supermans Feinde ihn
    nun beleidigen wollen 🙂
    So ohne die Unterhose.

  5. LongWater sagt:

    Euch ist schon klar, dass DC seinen Helden schon seit dem Reboot in den Comics die „Unterhosen“ weggenommen hat?

  6. Captain Harlock sagt:

    …dann freue ich mich schon mal auf eine Verfilmung von Wonder Woman ! ! ! :o)

  7. Nightwing sagt:

    Hahaha hihi hoho hu haha he. Und ich dachte, meine Witze wären schlecht, BatmanBegins.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer