Menu

Lindy Hemming verrät eine weitere Lost Scene

Kostüm-Designerin und Oscar-Preisträgerin Lindy Hemming erzählt in einem Interview mit der amerikanischen GQ von einer Szene, die es nicht in den Film geschafft hat.

GQ: Was!? Sie haben den Film noch nicht gesehen?

Lindy Hemming: In England läuft er noch nicht, aber was man noch in einer Szene sehen kann sind seine Verletzungen aus seiner Jugend. Eines der wesentlichen Merkmale seines Kostümes ist die Narbe seiner Rückenverletzung. Selbst ohne seine kugelsichere Weste muss er noch seinen Hüftgürtel und die Träger tragen. In dieser Szene, in der er lernt auf die gleiche Art wie Batman zu kämpfen, trägt er eine frühe Version seines Hüftgürtels. Der Gürtel gibt ihm halt, aber es ist nicht der, den er letztendlich trägt. Dort trägt er auch eine frühe Version einer selbstgebastelten Gasmaske.

GQ: Ich kann mich an eine Szene erinnern, in der sein Gesicht mit Bandagen verhüllt ist. Meinen Sie diese Szene?

Lindy Hemming: Nun, wenn man sich den Film ansieht, ausser sie hätten es rausgeschnitten – und ich bin mir sicher das sie das nicht haben – gibt es eine Sequenz, in der Tom Hardy kämpft und von anderen verspottet wird. Er wurde in Ketten gelegt und steht an etwas aus Holz, während ihn die Menschen angreifen. Und in dieser Szene trägt er eine stümperhafte, primitive Version seiner Maske.

GQ: Ich fürchte, die Szene wurde rausgeschnitten…

Lindy Hemming: Das ist eine Schande, aber manchmal müssen Szenen eben entfernt werden. Ich will zwar jetzt nicht ins Detail gehen, da die Szene nicht im Film zu finden ist, aber es gab eine weitere Sequenz in der gezeigt wurde warum er diese Maske trägt und woher sie stammt.

Wir werden uns mal im Drehbuch nach dieser Szene umsehen und sie dann in unserem Lost Scenes-Special ergänzen.

Passend dazu hat Sebastian Lochmann, Visual Effects-Artist, folgende Design-Entwürfe für Bane in seinem Blog gepostet.

Weitere Lost Scenes findet ihr in unserem Special:

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

42 comments

  1. XXX sagt:

    Vielleicht könntet ihr dann demnächst auch mal die zu Forever erweitern.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Und um welche Szenen sollte es noch erweitert werden? Mir fällt spontan keine ein, die noch fehlen würde.

    • Nightwing sagt:

      Batcomputer, werden noch „Lost Scenes“ zu Batman Begins und The Dark Knight folgen? Deine Specials verdienen generell ein riesen großes Lob!!

    • XXX sagt:

      Bei Trailer A, der 3,5 Minuten läuft, gibt es ja mehrere Sekunden, die sich vom jetzigen unterscheiden. Zum Beispiel gibt es da ja eine etwas ausführlichere Variante, wie Bruce zu Nygma sagt, dass seine Erfindung zu viele Fragen unbeantwortet lässt.

      Es gibt ja mehrere Seiten, die schon ganz früher von all dem rausgeflogenen Kram berichteten und bei einer ist von ner Szene die Rede, die mit dem Riddler, Two Face und dessen beiden Bräuten zu tun hat. Auf der gleichen Seite wird von einer Szene berichtet, wo die Kidman bei einer Nachrichtensendung im Tv zu sehen ist. Auch müsste es ja noch ne Szene geben, wo der Riddler das Batmobil manipuliert, wodurch Batman zu dem Schönheitssalon fährt.

      Ich hab irgendwann mal das Drehbuch von Forever mal überflogen und bin da auch auf eine Stelle gestoßen, die möglicherweiße rausflog. Und zwar soll bei der Szene, nachdem Bruce durch den Streifschus bewusstlos wurde und Two Face gerade noch vom Riddler davon abgehalten wurde abzudrücken, letzterer dem in diesem Moment wehrlosen Wayne noch schnell eine reintreten, ehe die Flucht angetreten wird.

  2. Batman94 sagt:

    Schade klingt echt sehr interessant. Hätte die Szene gern gesehen

  3. marco sagt:

    hoffe man sieht das dann auf blueray oder dvd :'(
    das hat mir im film gefehlt die geschichte zu den narben und mehr über die maske

  4. DerEchteBatman sagt:

    Ich vermute, es wurden noch weiteren Scenen rausgeschnitten.

  5. Sandro sagt:

    Ich glaube, und auch wenn das viele bestreiten, dem Film hätten 3 Stunden Laufzeit besser getan als die 2 Std. 45 Min.

    • DerEchteBatman sagt:

      Stimme ich zu!

      Batcomputer, hast du noch irgendwelche Pläne für die zu Zukunft. Ich meine, wenn alle Ressourcen über Batman Filme bekannt sind, hast du dann praktisch nichts mehr zu tun. Oder wird die Man of Steel Fansite von dir auch getrieben? 😀

  6. Gast sagt:

    Also meiner Meinung nach hatte Nolan den Film in Zwei Teilen herausbringen sollen. Siehe Harry Potter etc, obwohl es woh da nur wegen der Kohle Passiert ist ( Korrigiert mich wenn ich da falsch liege hab die Bücher nie gelesen ) das hätte dem Film gut getan und er hätte sich dann mehr Zeit für eine ausführlichere Erklärung einiger Umstände und Szenen nehmen können.

  7. Melzen sagt:

    Nach mehrmaligem Sehen des Films ist mir eine Szene immer wieder aufgefallen die hätte viel kürzer sein müssen bzw. so lang sehr unnötig war, in diesen Paar Sekunden hätte man locker solch eine Szene von Banes Origin zeigen können! Die Szene die ich meine ist der zweite Flug von The Bat mit Catwoman, das Starten vom Dach und Landen auf dem Dach meine ich jetzt nicht sondern das unnötig „lange“ rumgefliege durch Gotham … das sind nach meiner Stoppuhr 20 Sekunden 🙂

    • TiiN sagt:

      Gerade die Szene hat mir besonders gefallen, es hat die Stimmung von Batman 1989 eingefangen, wo Vicky Vale überrascht neben Batman im Batmobil sitzt. 🙂

    • Melzen sagt:

      Naja gut 🙂 aber sicherlich werden sich auch noch andere Szenen finden die „unnötig“ Platz wegnehmen! Oder wie oben schon geschrieben, vllt hätten 10 Minuten mehr ausgereicht und länger hätte es den Film nicht gemacht, ehr interessanter. Als ich TDKR das erste mal sah kam es mir eh wie 4-5 Stunden vor und langweilig war mir keines falls!
      Aber is ja alles schon rum … hoffen wir auf ein paar kleine Extras auf den Discs 🙂

    • Heiko sagt:

      Man hätte zum Beispiel den Charakter Foley etwas weniger ins Zentrum stellen können, sowie einige Dinge am Schluss streichen können… Dann hätte Banes Origin mehr Platz gehabt! 😉

  8. Nick Benjamin sagt:

    Sowas kommt raus und Selina Kyle hat sinnlose Screentime? Das ist mir unverständlich!

  9. Oliver sagt:

    Wir waren aber nicht im Schneideraum…
    Ich glaube genau deshalb ist Nolan auch kein Freund von Deleted scenes.
    Auf dem Papier hört sich das alles super an, und alle sind sauer das es rausgeschnitten worde, aber wir wissen nicht wie es den Film als ganzes verändert hätte.
    Es geht auch nicht darum das man dann woanders einfach was wegnimmt und dies dann rechtfertig eine andere Szene einzufügen.
    Es geht da um Dinge wie Tempo, Rhythmus etc.
    Manchmal muss man sich leider auch von tollen Szenen trennen, wenn sie keine nennenswerte Wirkung auf den gesamten Film haben oder wenn sie die Handlung verlangsamen.

    Wie gesagt wenn ich es so lese, frage ich mich auch warum es rausgenommen wurde, aber darum gehts halt beim Regie führen: Entscheidungen treffen.

    • Heiko sagt:

      …Wahrscheinlich ist es auch schwierig, als Regisseur den fertigen Film so zu sehen wie wir, die uns nicht Monate lang damit beschäftigt haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Nolan die einzelnen „Lücken“ vielleicht übersehen hat, weil ihm der Kontext sowie die rausgeschnittenen Szenen im Kopf stets präsent gewesen sind.

  10. mr.funnyface sagt:

    ich geh eher davon aus,dass die bane-scene vielleicht auch was mit der FSK zu tun hat,
    trotzdem schade,da machen sich die maskenbildner solche mühe mit den narben auf dem rücken und dann sieht man im film fast nix davon tststs…

  11. harley quinn sagt:

    Sehr merkwürdig.

  12. Asgaroth sagt:

    ich finds merkwürdig, dass die haut darunter grün ist. benutzt um die narben deutlicher zu zeigen oder schon weit vorher verworfen? vllt hatten sie auch überlegt seinen körper etwas grünlicher wirken zu lassen und es dann nicht umgesetzt, merkwürdig ist es dennoch.

  13. Katze sagt:

    Könnte auch damit zu tun haben das Bane während des ganzen
    Films ( bis fast zum Schluss ) als unbezwingbar
    gelten sollte, und das dan die Szene vielleicht die Figur zu früh
    destabilisiert hätte. Nolan hatt bestimmt gute Gründe das der Film
    so geworden ist wie er ist.
    War schon 5 mal drin, und ganz im ernst, ich hab noch nicht
    genug 😉

  14. Batman94 sagt:

    Also auf DVD wird der Film dann ja wohl diese Lost Scene haben hört sich echt gut an

  15. Kai sagt:

    Batman94 ich kenne keinen Nolanfilm in dem es Deleted Scenes gibt – als freu dich nicht drauf!

  16. Ratty sagt:

    Die einzigste deleted Scene die ich von Nolan kenne, war der Extended Cut vom Joker, als er im Bus saß nach der Krankenhausexplosion …im Grunde war das auch keine Deleted Scene an sich, da sie mit dem Making of zusammenhängt.

  17. Batman 94 sagt:

    Klar. Aber bei sollchen szenen wird er das bestimmt machen.

  18. Chris sagt:

    Wurde nicht auch gesagt dass auf so ne IMAX Rolle max 2:45 Std draufpassen? ich muss sagen mir kommt der Film auch so vor als hätte Nolan erst bei der Schnittarbeit erfahren dass er eine zeitliche Begrenzung für die Spielfilmlänge hat 😛
    Ist auch Recht ungewöhnlich dass diesmal so viele Szenen der Schere zum Opfer vielen.
    Nolan ist doch normalerweise bekannt dafür wie effizient er arbeitet!!!

  19. ElCaballeroOscuro sagt:

    Selina Kyle und Blake raus, Bane Origin rein.

  20. Crane sagt:

    Also ich fand so einige geschnittenen Szenen sehr merkwürdig. Und da der Verdacht FSK-Opfer schon geäußert wurde, gehe ich nochmal drauf ein:

    Nicht nur diese Bane-Origin-Szene(n), sondern auch der Tod von Foley (überfahren vom Thumbler) fehlen/fehlt. Und ich denke da wird es durchaus mehr davon geben, über die berichtet werden wird.
    Nun die Frage: Wie sehr stand Nolan hier unter Druck seitens Warner? Ich fand es schon arg merkwürdig als ich hörte, dass TDKR ab 12 sei und TDK FSK 16. Bei TDK ist Nolan konsequent geblieben. Was war bei TDKR los? Siehe auch hier, die Änderung von Banes Stimme im Original.

    Nicht das ich jetzt ein sonderlicher Leibhaber von Gewaltszenen bin, aber in TDKR gab es so einige merkwürdige Schnitte wie z. B. den Tod von Foley, die dem Film definitv geschadet haben! Und auch der Bane-Origin hätte am Ende in die Rückblende von Talia reingehört.

    Ich glaube nicht das Nolan das alles alleine im Schneideraum für sich entschlossen hat! Eher hat Warner in darauf gedrängt. Die Frage ist hier eigentlich nur, warum? TDK war auch mit FSK 16 sehr erfolgreich. Und warum ist Nolan drauf eingegangen? Komisch.

  21. Crane sagt:

    Ach so, ich fand Selina Kyle hatte keineswegs zu viel Screentime (was von Blake allerdings nicht behaupten kann = Hauptrolle?).

    Mir hat die Darstellung von Anne Hathaway ausgesprochen gut gefallen! Und obwohl ich am Anfang sehr skeptisch war, was Catwomen in TDKR betrifft, sehe ich das nun ganz anders. Toll gespielt und hübsch anzusehen 🙂 mMn die beste Catwomen bisher.

    • Heiko sagt:

      Anne Hathaway hat ihre Sache wirklich genial gemacht! Aber ihre Rolle scheint an manchen Stellen im Film wirklich etwas überflüssig…

  22. Sephiroth sagt:

    Das ist definitiv ne Szene, bei der ich mich frage: WTF? Warum kam die denn im Film nicht vor? :/

  23. Crane sagt:

    Hey Batcomputer, mein erster Kommentar ist verschwunden? Darum hier nochmal:

    Irgendetwas stimmt bei TDKR und der FSK 12 nicht! Neben o. g. Szenen fallen mir noch der eigentlichen Tod von Foley (überfahren vom Thumbler, nicht im Film) und noch weitere merkwürdige Schnitte im Film auf, wie z. B. die Szene in der Selina ins Gefängnis eingeliefert wird und dem Knacki die Arme verdreht. Die ist derartig merkwürdig rasant (ab-)geschnitten, dass man davon ausgehen muss, dass diese ursprünglich länger und detailreicher war.

    Ich bin nicht unbedingt ein Liebhaber von gewaltreichen Szenen, aber bei TDKR merkt man die Schnitte und die tun dem Film nicht gut!

    Ich frage mich blos warum Warner Nolan gezwungen hat den Film auf Jugendfreundlichkeit zu trimmen. TDK war trotzdem er ab 16 war, doch ausgesprochen erfolgreich. Hatte Warner etwa Angst, mit einem TDKR ab 16 das Anvengers Publikum nicht zu erreichen, oder was sollte das?
    Und wieso zur Hölle hat Nolan das mitgemacht?

    Auch wenn die Chancen bei Nolan-Filmen schlecht stehen, hoffe ich doch auf einen Blu-Ray-Release in einer, sagen wir mal „uncut“ Version.

    • Asgaroth sagt:

      ganz einfach,

      tdk 16, sehr erfolgreich.
      tdk 12, noch mehr marketing + ende der reise message, noch größere zielgruppe = noch mehr geld als schon zu tdk. das tdk aufgrund seiner 16 einstufung erfolgreich war und erwachsene ansprechen sollte, kann man gerne in wagemütiger hoffnung vergessen als warner bros vorsitzender.

  24. Crane sagt:

    Ups habe gerade erst gelesen, dass mein (aller-)erster Kommentar noch freigegeben werden muss!
    Also Entschuldigung schon mal für den halben Doppelpost.

    @Batcomputer: Könntest ruhig meinen ersten Kommentar in der Versenkung lassen, da mein 3 Kommentar aufs selbe hinausläuft. Und wie wärs mal mit einem „Newseintrag: TDKR geschnitten!“ Bei dem man über diese offensichtliche Problematik diskutieren können.

  25. Matches sagt:

    Ich denke die Szenen was Bane betrifft wurden rausgenommen wegen den Kinder.
    Dann hätte man das alter besser höher gemacht und diese Szenen drin gelassen.

    • Ras al Cool sagt:

      @ Matches:

      du hast vollkommen recht, man hat sich bewusst dazu entschieden die szenen rauszulassen: wenn man sich die ganzen spielsachen anschaut die zum film auf den markt gekommen sind, kann man sich denken wieso.

  26. Crane sagt:

    @Ras al Cool:

    Jepp, Merchandising rules. 🙁 War auch bei Star Wars so.

    Aber das Nolan da mitmacht, finde ich echt schade!

    • Ras al Cool sagt:

      naja, die merchandising-maschinerie würde so oder so laufen – glaub da hat derjenige der die regie bei einem film führt wenig einfluss.

      wir können eig nur hoffen das eine hammerharte triple-box rauskommt, bei der alle szenen, zu allen 3 filmen die wir vermisst haben, verwendet werden (vllt lässt nolan doch lust auf nen directors cut? es gibt für alles ein erstes mal..)

  27. Bane187 sagt:

    Warum werden meine anderen Kommentare nicht veröffentlicht

  28. Bane187 sagt:

    HEY LEUTE BIG NEWS

    WB will Ben Affleck für die Verfilmung von Justice League ,er hat zu gesagt aber nur unter einer Bedingung das er selbst einen Charakter vor der Kamera darstellen darf nachdem Green Lantern und Superman vergeben sind und nur noch Batman oder Flash übrig bleiben wird er sicher Batman wählen ( wer würde es auch anders machen ) .
    Ich bete zum Film Gott das dies niemals eintreffen wird sonst wäre Batman wieder im Eimer .

  29. daunen sagt:

    Hi,

    um das Thema Merchandising in eigener Sache kurz mal aufzugreifen. Ich überlege mir von TDKR
    ein Film Cell Bilderrahmen anzuschaffen. Das Problem bei den Film Cells ist, wenn sie nicht von hinten beleuchtet sind ist der Effekt fast null. Hat jemand eventuell ein paar Ideen oder Vorschläge wie man diese von hinten beleuchten kann?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer