Menu

Gotham TV-Serie: 4 weitere Rollen besetzt

Es geht in großen Schritten mit der Besetzung der ‚Gotham‘ TV-Serie voran. Gleich vier Rollen wurden heute bekannt gegeben, zwei davon sind dem künftigen Dunklen Ritter sehr vertraut.

gotham_tv_show_cast1

DER PINGUIN. Robin Lord Taylor spielt den superintelligenten und leicht psychopathischen Oswald Cobblepot, welcher auch als Pinguin bekannt ist. Dabei versteckt er sein sadistisches Verlangen nach Macht hinter seinem gepflegten Auftreten.

Robin Lord Taylor hat bislang in Serien wie ‚The Walking Dead‘, ‚Law & Order‘ und ‚Person of Interest‘ mitgewirkt.

ALFRED. Der treue Butler Bruce Waynes wurde mit Sean Pertwee besetzt. Die jüngere Version von Alfred Pennyworth war ein harter Ex-Marine aus East London. Alfred diente den Waynes bereits seit Jahren und hat nun nach der Ermordung der Waynes den Schutz des jungen Bruce Wayne als Hauptaufgabe. Die Casting-Ausschreibung beschrieb die Rolle als jüngere Version von Michael Caine, welcher bekanntermaßen Alfred in den Chris Nolan-Filmen darstellte.

Den Briten Sean Pertwee (49) kennt man aus Filmen wie ‚Event Horizon‘ und ‚Equilibrium‘.

SARAH ESSEN. Zabryna Guevara wird Gordons Vorgesetzte, Captain Essen, verkörpern. Beide sind tätig in der Mordkommission des Gotham City Police Department.

Zabryna Guevara hat in Serien wie ‚CSI‘, ‚Blue Bloods‘, ‚Law & Order‘ und ‚Person of Interest‘ mitgespielt.

BARBARA KEAN. Die intelligente Ärztin einer Notaufnahme und gleichzeitig Verlobte von Jim Gordon wird von Erin Richards gespielt. Kean steht an der Seite ihres künftigen Ehemanns, was in einer korrupten Stadt wie Gotham eine wahre Herausforderung darstellt.

Sollten bei dem Rollennamen einige Fans stutzen: Barbara Eileen Kean war in den Comics tatsächlich James Gordon erste Frau und Mutter von Sohn James Jr. und des künftigen Batgirls Barbara Gordon.

Die in Wales geborene Erin Richards (27) hat in Serien wie ‚Being Human‘, ‚Misfits‘ und ‚Breaking In‘ mitgewirkt.

Quelle: Deadline.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

9 comments

  1. Leolie sagt:

    juchhuuu juchhuu juchuuuu

  2. EsIstDer Pinguin! sagt:

    sarah essen muss bloooond sein
    und gut aussehen

  3. riggo sagt:

    hmm komisch.. also spielt das nicht im gleichen universum wie die filme?

  4. batman01 sagt:

    also solange die serie nicht im selben universum wie arrow und später dann auch the flash spielt, können sie machen was sie wollen. die besetzung ist ja bis jetzt nicht gerade der große wurf!

  5. martin sagt:

    Rein zeitlich kann es keine Überschneidungen mit Arrow oder Flash geben, da Bruce Wayne erst 10 Jahre alt ist. Was nicht bedeutet, dass es nicht im selben Universum spielt. Vielleicht überrascht uns WB doch noch positiv…

  6. Katze sagt:

    Nei Gotham spielt nicht im gleichen Universum
    Wie arrow oder irgend ein dc Film .
    Aber das ist ja nun schon eine Welle bekannt.
    Cast find ich stabil , freu mich da reinzusehen.
    Gestern lief die pilotfolge von agents of s.h.i.e.l.d.
    War noch nicht soo der burner ,
    Aber werds mir weiterhin ahlnsehen , Denk ich.
    Coulson lebt XD

  7. The Mini ROCK sagt:

    Der Alfred Darsteller sieht ja gut aus, der Oswald Darsteller zum Fürchten.
    Ich bin sehr gespannt wer der junge und alte Bruce Wayne wird?
    Wo wird das Wayne Manor stehen, wenn in LA gedreht wird?

  8. Captain Harlock sagt:

    Robin Lord Taylor ist etwas schmächtig für einen Pinguin,
    der muß noch ein paar Kilos zulegen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer