Menu

Dreharbeiten zu ‚Batman v Superman‘ abgeschlossen

That’s a wrap! Die Dreharbeiten zu ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ sind nach einer gefühlten Ewigkeit offiziell abgeschlossen.

Die Dreharbeiten zum großen Superheldentreffen begannen im Oktober 2013 in Michigan/Detroit. Dies war der Startschuss für eine knapp 14 Monate lange Produktionszeit, welche sich von Detroit, über Chicago, Illinois und New Mexico erstreckte. Zum Vergleich: Tim Burtons ‘Batman’ benötigte 6 Monate, ‘The Dark Knight Rises’  und ‘Man of Steel’ jeweils 7 Monate – Nachdrehs und Nachbearbeitung nicht mit einberechnet.

Zack Snyder und sein Team wird sich nun mit diesem Mammut-Projekt in die Post-Produktion begeben. Neben dem Schnitt, den Special Effects und der Vertonung, wird auch der Soundtrack von Hans Zimmer und Junkie XL in den nächsten Monaten aufbereitet um den Film in 473 Tagen an den Start zu bringen.

Respekt hat sich das Team jedenfalls schon einmal verdient, die Produktion so gut unter Verschluss zu halten. Wir haben in den vielen Monaten kaum etwas erfahren oder gesehen, was man uns nicht auch offiziell sehen oder wissen lassen wollte. Was nach den Erfahrungen mit ‚The Dark Knight‘ und ‚The Dark Knight Rises‘ kaum noch für Möglich gehalten wurde.

Nun wird es also Zeit für einen ersten offiziellen Teaser oder Trailer. Oder ein Plakat. Oder weitere offizielle Bilder. Mal sehen, was der dritte ‚Hobbit‘ so mit sich bringt.

‚Batman v Superman‘ startet am 24. März 2016 in den deutschen Kinos.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

26 comments

  1. Leolie Elli sagt:

    Juuchhuuu ^_^
    Dauert alles viel zu lang 🙁

  2. Damio sagt:

    Noch ein sehr lange wartetermin!!!!!! Wooooow.die geldut läst auf sich warten(leider)

  3. Damio sagt:

    Noch ein sehr lange wartetermin!!!!!! Wooooow.die geldult läst auf sich warten(leider)

  4. DragoMuseweni sagt:

    Na hoffendlich lohnt sich das Gewarte solange für die Post-Produktion ist schon heftig und auch übel wielange die gedreht haben, es muss sich rentieren.
    Der muss einfach gut werden sonnst wärs arg lächerlich, vor allem wenn man sieht was Marvel raushaut. Derweil noch ein paar mal Batman vs. Darth Vader gucken ^^

  5. RexMundi sagt:

    „Nun wird es also Zeit für einen ersten offiziellen Teaser oder Trailer.“

    Absolut. Durch die Geheimhaltung ist man noch heißer auf Filmmaterial als bei anderen Produktionen (wie früher 😉 ). Hoffentlich kommt der Trailer noch vor Weihnachten.

  6. Sephiroth sagt:

    Nach ner gefühlten Ewigkeit? xD

    Für mein Empfinden war das ne extrem kurze Zeit ^^ vor allem wenn man bedenkt, wann der Film erst erscheinen soll…

  7. batman_himself sagt:

    Die meiste Zeit wird wohl für die Special Effects und die 3D-Konvertierung draufgehen.

    @DragoMuseweni
    Von „Batman vs. Darth Vader“ kommt noch etwas, in ca. 25 Tagen;)

  8. batman01 sagt:

    473 Tage!
    heilige wartezeit, batman. wie soll mann die zeit bis dahin nur rumkriegen?

  9. Tumbler sagt:

    ……… ich hoffe den ersten Teaser zeigen Sie im Vorprogramm zum Hobbit 3 ?!?! ….. Falls ja, werde ich wohl vor Freude im Kino „ausrasten“ !!!! 😉

  10. Captain Harlock sagt:

    Wenn 1 Jahr später dan der JLA-Film rauskommen soll,

    dann müsten sie ja jetzt schon mit den Dreharbeiten dazu beginnen. 🙂

  11. Raptor sagt:

    Wenn das echt stimmt dann geh ich nur deswegen zu Hobbit ins Kino. Der Höhepunkt kommt dann für mich schon in der Vorschau! ;-D

  12. vjPulp sagt:

    Kaum zu glauben wie lange die brauchen. Peter Jackson stellt in dieser Zeit 3 Filme her.

  13. Katze sagt:

    XD ja kann sein.
    Aber die will doch keiner sehen

  14. Frank Drebin sagt:

    Ich lese gerade das Sony den Sam Raimi zu Spiderman zurück holen möchte.

    Ich hätte nix dagegen gehabt wenn WB statt Superman Returns ein Remake von Superman the Movie gedreht hätte.
    Das wäre der Film geworden.
    Der Man of Steel war anders und die Superman/Zod-Szenen waren nicht so mein Geschmack.

    Was ist wenn BvS floppt, holt WB Christopher Nolan und Richard Donner zurück als Regisseure?

    • Captain Harlock sagt:

      @ Frank Drebin

      -Superman Returns war ja fast ein Remake von Superman the Movie.
      Ähnliche Handlung, Lex versucht neues Land zu gewinnen. 🙁

      -Wenn BvS floppt und WB holt Christopher Nolan und Richard Donner zurück,
      dann könnte Bale ja auch wieder den Dunklen Ritter verkörpern 😀

  15. Katze sagt:

    Ja das wäre doch cool ??
    Vielleicht sollte Dan aber auch wieder Reeves Superman spielen.
    Und Mister Nolan und Mister bale könnten batmans Entstehungsgeschichte
    Erzählen.
    Am allerbesten genau gleich wie vor 10 Jahren :D.
    Omg ich hab da ne geniale Idee ,
    Sie sollten eine Trilogie daraus machen :).
    XD wie die fanboys Dan ausrasten werden.
    Die schweine von wb sind nur scharf auf unsere Kohle ;).
    Gleichstand ist Rückschritt .
    Nolan/goyer/bale war superklasse.
    Grandiosen Job gemacht.
    Aber jetz möchte ich was neues sehen.
    Eine neue Vision
    Ein neuer Batman
    🙂

  16. Frank Drebin sagt:

    Obwohl es nicht passieren wird, aber Batman und Robin zusammen zu sehen wäre geil.
    Christopher Nolan führt logischerweise Regie und im The Dark Knight Stil, bitte.

    Aber nächste Woche soll der Trailer unter den Trailern kommen, dann trällern wir vor Freude.
    Hoffentlich!!!
    Ich bete das die Geheimhaltung was gebracht hat und der Film was wird.
    Ich hoffe auch auf Spectre.

  17. Batfreak sagt:

    Der Trailer ist doch schon unterwegs. Han ihn auch schon verlinkt… aber im Post steht, dass er auf Bestätigung wartet.
    sieht nett aus. Er ist nicht so Batman lastig und über Bruce Wayne mach ich mir keine Gedanken mehr. In einer Szene brüllt er Kal an: You are my friend, Kal and i never will done this to you!
    auch Khal Dro… naja Aquaman und Diana sind zu sehen auch ein minimaler Ausblick auf Cybot ist zu sehen und Lex… da dürfte es Spekulationen geben.
    also wenn der Trailer von nem Fan war dann hat er Zack erpresst Originalmaterial raus zu geben.

  18. Batfreak sagt:

    Ich hab noch mal versucht den zu verlinken… ging wieder nicht.

    • batmansonkelzweitengrades sagt:

      Jup, der ist defenitiv nicht echt.

      Man sieht unter anderem den Tumbler aus The Dark Knight, bei einer Szene ist einfach Ben Afflecks Batsuit starr hineinkopiert worden, was als Batmans zweiter Suit dargestellt ist, ist nur General Zods Hand und ein kurzes Bild aus dem Comic Con Teaser. Das Batsignal am Himmel ist aus Batman Begins, glaube ich. Und noch einiges mehr, vieles aus Man of Steel.

      Die Musik ist nicht schlecht, ein Trailer in der Stimmung wäre großartig.
      Dieser ist aber eben nur Fanmade.

    • Captain Harlock sagt:

      Gut gemacht, aber nicht echt. Schade 🙁

      -Die Maske hat (so wie es sich gehört) lange Ohren. 😉

      -Der Tumbler is back.

      -Conan is dabei.

      – …

      Aber trotzdem sieht alles together super aus.
      Meine Empfehlung an den Küchenchef !!! 😀

  19. Batfreak sagt:

    Hm… und die Luthor Szenen?
    Naja…
    es kann ja nicht mehr lang dauern.

  20. Batman94 sagt:

    Freut mich das nun alles im Kasten ist ! Mal sehen wann der Teaser/Trailer kommt. 🙂

  21. BANE2012 sagt:

    War wohl nix mit dem Hobbit. Die sollen sich mal ein Ruck geben, warte sehnsüchtig auf dem ersten Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer