Menu

Deathstroke: Film weiterhin in Arbeit

Joe Manganiello versicherte in einem Interview mit MTV, dass er und sein Team immer noch an dem „Deathstroke“-Filmprojekt arbeiten.

 

Während der SDCC sprach der Schauspieler mit MTV. Unter anderem bestätigte Joe Manganiello, dass an dem Film immer noch gearbeitet wird. Mehr würde es aber nicht zu sagen geben, außer dass Joe Manganiello und sein Team sich den Fans verpflichtet fühlen, die einen Deathstroke-Film sehen wollen.

Das Interview könnt ihr euch hier anschauen.

httpvh://youtu.be/mnM0Q68Vh0I

 

 

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

4 Kommentare

  1. Avatar Visual Noise sagt:

    Dann wünsche ich mir aber auch einen Batfleck und Irons in dem Cast… Wäre zu schade die letzte JUSTICE LEAGUE Szene unangetastet zu lassen… Wie das aussehen könnte übersteigt allerdings mein Vorstellungsvermögen!? xD

  2. Florian Florian sagt:

    Ich denke mit diesen Gedanken müssen wir uns anfreunden, das erstmal nichts rauskommt was mit diesem Film zusammenhängt. Solo-Filme über die Helden und Deathstroke schliesse ich jetzt aber in diesem Sinne aus.

  3. RexMundi RexMundi sagt:

    Ich bin froh, dass Warner jetzt offensichtlich eine andere PR-Strategie fährt und uns solches Blabla von nun an zu den offiziellen Terminen erspart. Manganiello scheint mir ein netter Typ zu sein und er kann auch nichts für Warners Bockmist der letzten Jahre, aber diese News hat keinerlei greifbaren Wert für die Fans oder für sonst jemanden. Das erinnert mich sehr an diese Affleck-Wasserstandsmeldungen und ich bin es einfach leid geworden, mich ständig enttäuschen zu lassen (das ist keine Kritik an Batmannews – ihr wisst, dass ihr toll seid).

    Die sollen etwas in Kameras und Mikrofone sagen, wenn sie auch etwas Gehaltvolles mitzuteilen haben. Auch um jenen, die die Mikrofone halten aufzuzeigen, dass man nicht jedes Augenzwinkern hoch spekulativ in die Welt hinausbrüllen muss.

    „Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehen!“

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
9
Stunden
1
7
Minuten
5
3
Sekunden
0
6

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...