Menu

BvS-Kostümdesigner Michael Wilkinson im Interview

Kostümdesigner Michael Wilkinson war dieses Wochenende auf der MAGIC-Trade Show in Las Vegas zu Gast. People’s Choice konnte sich ausführlich mit ihm über seine Kreationen für ‚Batman v Superman‘ unterhalten.

batsuit_batmobil_03

Was hat Ihnen am meisten Spaß bereitet an den Kostümen für ‚Batman v Superman‘ zu arbeiten?

Es gibt nichts besseres als eine große Herausforderung. Ich mag es neue Territorien zu betreten. Und dies hat mir die Arbeit an den ‚Batman v Superman‘-Kostümen erlaubt. Eine unglaubliche 18-monatige Erfahrung mit 75 Menschen zu Hochzeiten. Nur selten ist es jemand erlaubt, so tief in die visuelle Welt eines Films eintauchen zu dürfen. Und bei dieser Reise wurde ich von den besten Profis in Sachen Kostüm begleitet. Ein Kapitel in meinem Leben, welches ich nie vergessen werde.

Welche Nachforschungen waren für die Kostüme für Batman und Wonder Woman notwendig?

Um auf die Kostüme zu ‚Batman v Superman‘ vorbereitet zu sein, habe ich zuvor meine Hausaufgaben gemacht. Ich habe mich in die lange Geschichte dieser berühmten Figuren hineingearbeitet – Superman, Batman und Wonder Woman.

Ich lernte wie diese Figuren in den vergangenen 75 Jahren in Filmen, im TV, in Comics, Graphic Novels und Videospielen dargestellt wurde. Ich erforschte, was diese Figuren den Menschen bedeuten, wofür sie stehen und wieso sie so wichtig sind. Ich suchte ausgiebig nach neuen Materialien und Technologien – um neue Wege zu beschreiten, diese Figuren so darzustellen, wie sie dem Publikum noch nie zuvor gezeigt wurden.

Mein Ziel war es die Figuren durch ihr Kostüm inspirierend und relevant für ein modernes Publikum zu machen.

super-wayne-manor

Wie unterscheiden sich diese Filmkostüme von denen vorheriger Filme?

Supermans Anzug aus ‚Man of Steel‘ wurde nur leicht angepasst. Wir haben Details etwas verfeinert und Details herausgearbeitet, um den irdischen (weniger ausserirdischen) Kontext des Films gerecht zu werden.

Der Batsuit ist das genaue Gegenteil der vorherigen Inkarnationen – die Stärke unseres Batman rührt nicht von seiner Rüstung her, sondern von seiner unglaublichen körperlichen Stärke und seinen Kampfeigenschaften. Zack Snyder wollte ihn so nah an der Comic-Version wie möglich – um dem Vorbild Respekt zu zollen.

Wonder Woman war bislang in noch keinem Film zu sehen, deshalb kann man es mit nichts vergleichen. Abgesehen von dem Kostüm der TV-Serie, natürlich. Zack wollte die Figur als kämpferische und furchterregende Kriegerin darstellen – mutig, vom Kampf gezeichnet und unsterblich.

SDCC_BvS_T_00079

Sollten die Fans auf etwas bestimmtes bei den Kostümen achten?

Zack hatte die tolle Idee, kryptonische Schriftzeichen unterschwellig in den Anzug zu integrieren, was wir auch getan haben. Griechische Schriftzeichen finden sich an Wonder Womans Waffen. Ich selbst mag die messingfarbenen Knöchel der Handschuhe.

batsuit_batmobil_04

Wie reagierte Ben Affleck, als er zum ersten Mal sein Kostüm anlegte?

Als Ben das Kostüm anlegte, war er sofort total begeistert. Er mochte es, wie ihn der Anzug mächtig und furchteinflössend fühlen lies.

batsuit_batmobil_02

Wie war es mit den restlichen hochkarätigen Stars wie Amy Adams, Henry Cavill, Gal Gadot und Jason Momoa zu arbeiten?

Die Besetzung des Films ist großartig. Jeder war begeistert, an solch einem coolen und großen Projekt zu arbeiten. Mein Ziel war es alle so eindrucksvoll wie möglich erscheinen zu lassen. Der Anproberaum war ein Ort der Euphorie und Inspiration.

In wieweit war Zack Snyder an dem Prozess beteiligt? Wie hat er sich eingebracht?

Zack war bei jedem einzelnen Schritt dabei – frühe Besprechungen, bei den Konzeptdesigns, den Prototypen, der Anprobe und Kameratests. Seine Energie und Leidenschaft sind phänomenal. Dies ist unser fünfter gemeinsamer Film, so das wir inzwischen uns gegenseitig die Sätze beenden können.

Wieviele Kostüme aus ‚Man of Steel‘ wurden für diesen Film übernommen?

Bis auf das Superman-Kostüm ist alles andere neu.

Arthur-CurryWollte jemand etwas als Andenken behalten?

Jason zu überreden das Aquaman-Kostüm wieder auszuziehen war ein hartes stück Arbeit. Es wurde ein Teil von ihm. Und Amy zog es eher zu den Wintermänteln und Jacken.

Was war die größte Herausforderung bei der Herstellung der Kostüme?

Die Ausdauer 18 Monate aufrecht zu erhalten. Sicherzustellen, das jede meine Entscheidungen die Richtige ist. Sicherzustellen, das ich alles an Leidenschaft und Verstand in jedes Kostüm gesteckt habe, welches vor der Kamera zu sehen ist.

Was wird uns an den Kostümen am meisten überraschen?

Wohl dass meine Herangehensweise an ‚Batman v Superman‘ dieselbe war, wie bei Filmen wie ‚American Hustle‘ – so sehr sich die Genres auch unterscheiden mögen.

Gibt es bestimmte Anekdoten oder Erinnerungen vom Set?

Dies darf ich wohl erst erzählen, wenn wir näher am Filmstart dran sind. Fragen Sie mich nächsten März noch einmal.

Werden Sie auch an einem der Justice League-Filme arbeiten?

Auch hier sind meine Lippen versiegelt. Ich kann lediglich sagen, dass ich mich auf das nächste Jahr sehr freue.

Quelle: People’s Choice

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

5 comments

  1. Frank Drebin sagt:

    Ich bin gespannt wie die Kostüme beim nächsten Teil aussehen.
    Ich hoffe Veränderungen gibt es schon.

  2. Captain Harlock sagt:

    Ich hoffe, daß Batmans Ohren wachsen und sein Emblem erkennbare
    Konturen annimmt und nicht so aussieht, als wäre ne Horde wildgewordener
    Elefanten darauf herumgetrampelt! 😉

  3. Katze sagt:

    Ich find es ist gut so wie es ist.
    Ich denke die Absicht sich zu Film Vorgängern zu distanzieren ist gelungen,
    Ich finde man ist sehr nahe am original Miller suit,
    dass das möglich ist hät ich nicht gedacht.
    Ich denke es haben viele köpfe sich viele Gedanken um den dress gemacht,
    Ich finde es sind richtige entscheide gefällt worden,
    Ich finde die Proportionen des Fledermaus Emblems und die kürzeren Ohren passend zum bulligsten Batman Körper den wir jemals sahen.
    Das hat schon alles Hand und Fuss,
    Und endlich mal grau und ohne Panzer :D.
    Schon im Trailer hat ich feuchte Augen ,
    Endlich bewegt sich Batman auch mal wie Batman und wirkt nicht mehr ganz so steif .
    Das gibt coole Kampf moves, das wird voll fett :).
    Da geh ich doch auch zweimal ins Kino

    • Captain Harlock sagt:

      „Das gibt coole Kampf moves, das wird voll fett :).“

      Ich hoffe ja, es artet nicht vor lauter „fett“ in „Sumo-Style“ aus 😉 !

  4. Katze sagt:

    Wiso sumo ?
    Weil Batman endlich mal so gross
    Und konstitutiv wie in den Comics rüber kommt ?
    Ich denke in all den Interviews dürfte doch nun langsam
    Durchgesickert sein das wir hier einen bulligen kräftigen Batman sehen.
    Da ist der Hals dicker die Schultern breiter
    Die Brust voll fett,
    Da ist eben auch das Emblem grösser.
    Und endlich ist es mal wieder wirklich erkennbar,
    Das gabs seit returns nicht mehr.
    Also ohne das es dazu zwei Meinungen geben kann,
    Ben affleck sieht ganz schön taff aus als Batman.
    Ich hoff sehr das er sich auch so bewegen wird 🙂
    Schnell kompromisslos hart 😀
    Und geschieden ist er ja nun auch XD
    Miau

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer