Menu

BvS: Holly Hunter im Kurz-Interview

Holly Hunter wird in ‚Batman v Superman‘ eine speziell für den Film entwickelte Rolle spielen und hat anscheinend ihre Szenen bereits abgedreht. In einem Interview mit ‚The Wall Street Journal‘ spricht sie kurz über ihre Erfahrungen am Set.

Holly_Hunter

Nach einem eher kleinen Film ging es für sie zu ‚Batman v Superman‘, was sich wie ein Schleudertrauma anfühlen muss.

Es war wirklich spaßig Teil einer solch gigantischen und massiven Maschinerie zu sein, welche von Zack Snyder zusammengehalten wird und sich in diesen Megakulissen zuhause fühlt. Die meisten Leute würden unter diesem Druck zusammenbrechen. Er hingegen ist davon einfach begeistert.

Sie haben nie in einem Blockbuster dieser Art mitgespielt. Warum jetzt?

Zack hat mich einfach gefragt. Er machte mir das Angebot und ich meinte, „Ja, das klingt nach spaß“. Abwechslung macht spaß.

Können Sie uns etwas über Superman oder Batman erzählen?

Ich hatte Szenen mit Superman. Er sieht einfach fantastisch aus. Und Ben und Henry gemeinsam zu sehen ist einfach beeindruckend. Die geballte Männlichkeit.

Sonst etwas, was Sie uns verraten können?

Nein, natürlich nicht. Ich will nicht riskieren, das meinen Kindern etwas zustößt.

Holly Hunters Rolle ist bislang nicht offizielle bestätigt. Gerüchte besagen, sie würde eine U.S. Senatorin spielen. Eine große Action-Szene wurde im August in Washington D.C. gedreht, in der Superman und das United States Capitol eine große Rolle spielen.

SPOILER ZEIGEN

Vielen Dank an Georg Schwerer für den Hinweis.

Quelle: Wall Street Journal

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer