Menu

BvS BoxOffice: Über 80 Mio. am Start-Freitag

‚Batman v Superman‘ zeigt sich von den schwachen Kritiken unbeeindruckt und spült weiterhin kräftig Geld in die Kinokassen.

Nach aktuellen Einschätzungen soll der Film an seinem offiziellen Starttag 81,3 Mio. Dollar in den USA eingespielt haben. Damit überholt er deutlich den bisherigen März-Rekordhalter ‚Furious 7‘, welcher es auf 67,4 Mio. geschafft hatte.

Jetzt wird ein Wochenendergebnis von 171 Mio. erwartet, womit sich ‚Batman v Superman‘ auch hier den nächsten Rekord für einen März-Start holen würde.

Auch aus China kommen gute Nachrichten: 21,2 Mio. Dollar wurden hier am Starttag am Freitag umgesetzt. Dies schraubt das internationale Einspiel bereits jetzt schon auf über 65 Mio. Dollar.

Quelle: Deadline.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

7 comments

  1. batmansonkelzweitengrades sagt:

    Trotz der mauen Kritiken wird der Film ein kommerzieller Erfolg werden, die Zukunft des DCEU ist gesichert denke ich. Die nächsten Filme sollten aber auch bei den Kritikern gut ankommen, sonst haben die es wirklich schwer.

  2. damio sagt:

    Super freut mich.bestimmt tendenz steigend

  3. Katze sagt:

    XD ja das werden sie.
    Hab gerade mein zweites mal erleben dürfen.
    Und im O Ton fand ich ihn nochmal besser .
    In 2D auch gleich angenehmer, auch wenn 3D schon mal schlechter war. Geh bestimmt noch 2mal rein .
    Das sind mal Ostern 😀

  4. Florian sagt:

    Der Film hat jetzt am Wochenende in den USA 170,1 Millionen Dollar eingenommen.

    Quelle: http://www.comingsoon.net/movies/news/670487-batman-v-superman-breaks-pre-summer-opening-record-with-170-1m#/slide/1

  5. BelaFarinRod sagt:

    Also laut Hollywood and Deadline, hat BvS 424 Mio. Dollar weltweit bis jetzt eingespielt.

  6. Florian sagt:

    Yep,das habe ich auch gerade gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer