Menu

Birds of Prey: Ein Gotham ohne Batman?

In den letzten Meldungen um die Besetzung des ‚Birds of Prey‘-Films ging ein kleines Detail unter, welches die Abstinenz des Dunklen Ritters erwähnt.

Die ursprünglich exklusive Meldung über die Besetzung von Mary Elizabeth Winstead als Huntress und Jurnee Smollett-Bell als Black Canary stammt von Deadline. In einem Nebensatz fiel dabei folgender Satz:

„Sie folgen damit Margot Robbie, welche ihre ‚Suicide Squad‘-Rolle als Harley Quinn in einem Gotham, welches nicht von Batman beschützt wird, wieder aufnimmt. Die Damen werden gegen einen Crime Lord ankämpfen, welcher noch nicht bekannt gegeben wurde.“

Hier lässt sich natürlich nur spekulieren, warum es im ‚Birds of Prey‘-Film ein Gotham ohne Batman gibt. Und auch ein alter Bekannter steuert eine Info zur Abstinenz per Tweet bei:

„Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es im Drehbuch von jemanden einen Satz, Batman wäre seit zwei Jahren nicht mehr in Gotham gesehen worden. Das wars aber auch schon. Vielleicht ist er mit der League unterwegs oder vielleicht gibt es eine Antwort in seinem Solo-Film.“

Auch die inzwischen vergessene TV-Serie ‚Birds of Prey‘ aus dem Jahr 2002 bediente sich der Prämisse, dass Batman seit mehreren Jahren verschwunden ist und in seiner Abwesenheit seine Tochter Huntress zusammen mit Oracle und Black Canary als die Birds of Prey Gotham City beschützen.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

5 Kommentare

  1. Avatar Comicheld sagt:

    Ich werd mit der Idee eines Birds of Prey Films ohne Barbara, aber dafür mit Harley, einfach nicht warm.
    Gab es das eigentlich mal in den Comics?

    • Avatar K.Langstorm sagt:

      „Geschrieben von Comicheld am 28 September 18 um 15:49
      Ich werd mit der Idee eines Birds of Prey Films ohne Barbara, aber dafür mit Harley, einfach nicht warm.
      Gab es das eigentlich mal in den Comics?“

      Poison Ivy und Katana waren mal Mitglieder in den Comics.
      Harley soweit ich weiß nie.

  2. RexMundi RexMundi sagt:

    So etwas löst nach den letzten Jahren einiges Unbehagen in meiner Magengegend aus. Dafür scheint es immer noch die Idee eines zusammenhängenden Unuversums zu geben. Auch, wenn es zunächst nur durch Erwähnungen verknüpft ist.

  3. Avatar Florian sagt:

    Ich finde den Ansatz ganz spannend, ein von Batman verlassenes Gotham City in einem Film zu zeigen. Jetzt muss mich halt nur die Erklärung überzeugen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Umfrage

Worauf hofft bzw. freut ihr euch 2019? Mehrfachnennungen möglich.

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

COUNTDOWN TO „THE BATMAN“

Tage
8
2
0
Stunden
2
0
Minuten
3
1
Sekunden
3
3