RSS Twitter Facebook YouTube

J.K. Simmons über ‚Justice League‘ und ‚The Batman‘

Autor: Batcomputer | 03. Oktober 2017 um 10:12 Uhr | 5 Kommentare   

In einem Videointernview mit Red Carpet News spricht Commissioner Gordon-Darsteller J.K. Simmons über seinen Auftritt in ‚Justice League‘ und die Vorfreude auf ‚The Batman‘.

Erneut betont Simmons scherzhaft, dass seine Rolle in ‚Justice League‘ sehr klein ausfällt und man sie auch übersehen könnte. Er verbrachte nur sehr wenig Zeit am JL-Set in London. Den Film hat er bislang noch nicht sehen können und hat erst letzte Woche noch nachträglich Dialoge (ADR) eingesprochen.

Simmons mag das DC Universum, was etwas dunkler daherkommt – auch wenn natürlich eine gewisse Leichtigkeit in ihm steckt.

Über die Nachdrehs kann Simmons nichts sagen, da er dafür nicht gebraucht wurde. Er hat Joss Whedon nie getroffen.

Simmons freut sich nach ‚The Accountant‘ wieder mit Affleck bei ‚The Batman‘ arbeiten zu dürfen. Auch die Darstellung und Entwicklung von Gordon und Batman, die nun nicht mehr die jüngsten sind, findet er sehr spannend. Ob Simmons aber tatsächlich über den aktuellen Status von ‚The Batman‘ Bescheid weiß, darf bezweifelt werden.

5 Kommentare

  1. Geschrieben von Captain Harlock am 03 Oktober 17 um 11:33

    „… Gordon und Batman, die nun nicht mehr die jüngsten sind …“

    Hört sich irgendwie so an, als käme der Batrolator doch noch zum Einsatz. 😉

    Wenn Warner eine neue Bat-Trilogie machen will, sollten sie schleunigst
    damit beginnen. Denn wenn zwischen den Filmen wieder 3 Jahre vergehen,
    können sie anschließend gleich noch Batman of the Future mit Batfleck
    als Bruce Wayne drehen ohne ihn stark älter schminken zu müssen.

    • Geschrieben von anchan1989 am 03 Oktober 17 um 12:49

      Naja. Ben ist mitte 40.
      Er wird halt was älter gemacht mit Make up etc.

      In 10 Jahren ist er mitte 50. Mit Stuntmen sollte das kein Problem sein.

      Vor allem ist er ja wirklich in Form. Also Ben würde mich, bin selber 1,95 und 28, sicher verkloppen.

      • Geschrieben von Kyp am 04 Oktober 17 um 16:42

        Das denke ich auch. Und junge, fitte Superhelden gibt es wie Sand am Meer. Ich finde Batman immer am Besten, wenn er sich selbst überwinden muss. Und gerade das hohe Alter kann ein intressantes Motiv in den Filmen sein. Besonders wenn ein jüngerer Partner wie Damian dazu kommt.

  2. Geschrieben von Jonathan Hart am 03 Oktober 17 um 12:19

    Zumindest ein gutes Zeichen das Ben Affleck bei The Batman dabei ist.

    • Geschrieben von Cloud1983 am 03 Oktober 17 um 14:33

      Wie schon erwähnt wurde, darf bezweifelt werden ob Simmons über den AKTUELLEN Status von „The Batman“ Bescheid weiß aka muss es nicht bedeuten das Affleck in The Batman Batman spielt.
      😉

Diese News kommentieren

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.