RSS Twitter Facebook YouTube

Animated: ‚Young Justice‘ kommt zu Netflix!

Autor: Batcomputer | 19. Dezember 2017 um 22:14 Uhr | 21 Kommentare   

Der Streaming-Service Netflix hat bekannt gegeben, dass im Januar 2018 erstmals die ‚Young Justice‘-Zeichentrickserie in Deutschland veröffentlicht wird.

Die bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebte Animations-Serie ‚Young Justice‘, die von 2010 bis 2013 mit 42 Folgen auf dem US-Sender Cartoon Network zu sehen war, wird direkt am 1. Januar 2018 mit der ersten Staffel erstmals in Deutschland an den Start gehen.

2013 endete die zweite Staffel mit einem Cliffhanger, der drohte nie aufgelöst zu werden und frustrierte Fans zurück ließ. 2016 hat Warner Bros. Animation offiziell bekannt gegeben, sich in Produktion für eine dritte Staffel der Emmy-prämierten Zeichentrickserie zu befinden.

Zudem feiert eine weitere DC-Serie ihre Premiere auf Netflix: Die CW-Serie ‚Black Lightning‘ startet am 23. Januar mit wöchentlichen Folgen.

Vielen Dank an Ryo Saeba Fan für den Hinweis im Batman-Forum.

21 Kommentare

  1. Pat
    Geschrieben von Pat am 19 Dezember 17 um 22:53

    Sehr schöne und interessante Entwicklung. Das DC-Streaming Portal startet bestimmt erstmal in den USA.

    Da jetzt Disney und Netflix direkte Konkurrenten sind und Disney gerade häufig Werbung für ihr großes Streamingportal bringt bei Aktionärskonferenzen und Interviews mit Bob Iger, könnte vielleicht der Weg von Netflix mit der mehr Produktionen aus dem Hause Time Warner liegen.

  2. Geschrieben von Talon am 19 Dezember 17 um 23:34

    Das klingt ja mal nach richtig guten News für Neujahr. Fraglich ist jetzt nur noch, ob es sich dabei um die englisch-sprachige Version aus den USA handelt oder ob hier sogar eine deutsche Synchro vorliegt. Gibts dazu iwelche Infos?

  3. Geschrieben von Ryo Saeba Fan am 20 Dezember 17 um 06:50

    Es soll wohl eine deutsche Sync. geben und Staffel.2 soll aktuell in Arbeit sein…

    • Geschrieben von Talon am 20 Dezember 17 um 12:13

      Das ist ja sehr erfreulich. Darauf haben ja auch schon viele Fans der DC-Animated-Serien (ich eingeschlossen) seit langem gehofft. Gibts dazu iwelche Quellen wo man das nochmal nachlesen kann?

      • Geschrieben von 8149 am 20 Dezember 17 um 21:07

        Gib in Google ein [site:officeofarts.de „Young Justice“], dann findest du (Stand: jetzt) zwei Synchronsprecherinnen-Einträge. Dialogregie macht wieder Andi Krösing in der SDI Media, der/wo die meisten Warner-Animated-Produktionen der letzten Jahre gemacht hat/wurden.

  4. Geschrieben von Sephiroth am 20 Dezember 17 um 07:39

    Echt ne geile Zeit für DC Fans ^^

    Btw. Black Lightning interessiert mich nun eher gar nicht… aber CW…? Heißt das, es wird Teil des Arrowverse?

    • Geschrieben von watchman89 am 25 Dezember 17 um 18:21

      Der letzte Stand ist, dass Black Lightning(erstmal) alleine stehen wird.

      Aber im Zeitalter des DC Multiverse ist das eh egal. Da kann sich immer ein Portal öffnen und Flash rauskommen. 😉

  5. Geschrieben von Ein Fan am 20 Dezember 17 um 20:07

    CW war noch nie Garant für hochklassige Serienunterhaltung, sondern ist eher im Low-Quality Segment mit Cosplay-Soap-Opera Charme einzuordnen. Einzig die erste Staffel von The Flash sticht heraus und die zweite Staffel von Arrow (Stichwort Deathstroke). Der Rest ist nur peinlich. Die beste serielle Comicumsetzung bis dato ist in meinen Augen The Punisher, vom (wen wundert’s) Marvel Powerhouse. Anderseits gibt’s da auch viel Schatten. Ich sag nur Iron Fist und Defenders. Ganz großer Müll. Es hängt halt extrem von den Showrunnern ab. Ansonsten stechen noch Daredevil 1 und 2 heraus. Aus dem Hause DC gibt’s aus meiner Sicht aber keine einzige herausragende Real Action Serie. Alleine wenn ich an so degenerierten Mist wie Gotham denke, fang ich an zu zittern.

  6. Geschrieben von batman_himself am 21 Dezember 17 um 04:05

    Bist ja auch ein 100%iger Marvelfan😎

    Ich fand jetzt die DC-Serien nicht soo schlecht, Legends of tommorow haate eine fürchterliche 1.Staffel, während in der 2.Staffel viele Charaktere aus der Zeitgeschichte vorkamen (Albert Einstein, Ronald Reagen, George Lucas, usw.) Und man bei den Biographien orientierte.
    Auch hat die 2.Staffel einige witzige Situationen.
    Die anderen DC-Serien sehe Ich sporadisch:
    Supergirl, Flash, Gotham, Arrow.
    Was genau hast Du gegen Gotham?

    • Geschrieben von Ein Fan am 21 Dezember 17 um 17:41

      Bin ich, exakt. Genauso wie 100% DC Fan. Gotham finde ich schon leicht trashig und ohne Batman einfach unsinnig. Dazu die jungen Bösewichte, diese Teenie Inkarnationen sind einfach zum Fremdschämen. Für mich. Sie als momentan beste Serie überhaupt zu bezeichnen (Sepi), finde ich sehr gewagt, vergleicht man alleine die Klasse der Darsteller, aber ist Geschmackssache. Manche haben auch zb sowas wie Person of Interest gefeiert.

  7. Geschrieben von Sephiroth am 21 Dezember 17 um 08:45

    Die DC Serien sind sehr genial!

    Sogar LoT hat mich nach einem sehr, sehr schwachen Piloten bis jetzt immer weiter sehr gut unterhalten. Selbst Supergirl finde ich recht sehenswert.

    Und Gotham – was btw. nix mit CW zu tun hat – ist die imho derzeit so ziemlich beste Serie, die da draußen läuft. Also… allumfassend, nicht nur auf die DC Ableger bezogen. Da kommt für mich kein GoT ran (nicht mal annähernd), das neue Star Trek auch nicht und auch sonst nichts…

    Btw. Lucifer (ist ja auch DC) ist auch ziemlich unterhaltsam, obwohl es im Kern doch wieder „nur eine blöde Krimiserie ist“. Von Serien dieses Formats ist das Fernsehen in der Tat übermäßig übersättigt… und komischer Weise haben iwie alle diese Serien genug Erfolg für 5+ Staffeln…

  8. Geschrieben von Arieve am 21 Dezember 17 um 10:56

    „Black Lightning“ werde ich mal ne Chance geben du hoffen, dass es nicht so ein Käse wird wie die Serien des Arroverse. Gotham ist für mich im Augenblick die einzige DC-Serie die ich mir ansehen kann, ohne die Krise zu bekommen. Bei Marvel fühle ich mich im Serienbereich besser aufgehoben mit den ganzen Netflix-Serien (die mir durch die Bank sehr gut gefallen) und mit leichten Abstrichen auch Agents of SHIELD. Im Movie-Bereich ist es bei mir dann wieder genau andersherum, da hat für mich DC klar die Nase vorn, auch wenn ich die Marvel-Film sehr unterhaltsam finde.

  9. Geschrieben von dabeggagaggi am 21 Dezember 17 um 20:38

    Sei recht herzlichst bedankt Berndcomputer! Meine Austausch-Discs der 66er Serie warn heute im Briefkasten 👌

  10. Geschrieben von Neodoria am 22 Dezember 17 um 16:58

    ENDLICH!! Das läuft dann bei mir auf 24/7 repeat. Hoffentlich kann S3 die Qualität halten.

  11. Geschrieben von Kreisel1979 am 01 Januar 18 um 15:10

    Bis jetzt ist die Serie noch nicht auf Netflix zu finden. Neu hinzugefügt wurde „Teen Titans Go!“. Hoffentlich wird das noch was.

  12. Geschrieben von Kyp am 01 Januar 18 um 18:55

    Seid ihr euch da sicher? Es ist kein Young Justice im deutschen Netflix zu finden, stattdessen gibt es jetzt Teen Titans Go. :/

  13. Geschrieben von Kyp am 01 Januar 18 um 19:20

    Ich habe mit dem Kunden-Service von Netflix geschrieben, die haben keinen Einblick darauf, konnten aber auch bei sich nirgendwo etwas über young Justice finden.
    Verschiedene andere Seiten (Serienjunkies und Bild) behaupten zwar, das die Serie heute released würde, doch ich konnte bei keine Quellenangabe finden, die zu irgendeinem Netflix offiziellen Outlet führt. Auch Instagram, Twitter und Facebook von Netflix erwähnen das nirgendwo.

    Ich fürchte da hat sich die Teen Titans Go Veröffentlichung durch Stille Post zu Young Justice gewandelt. Sorry Leute, aber auch weiterhin kein young Justice für Deutschland.

  14. Geschrieben von DennisK_FX am 01 Januar 18 um 22:45

    Ja, so wie es aussieht wird es KEIN „Young Justice“ auf Netflix geben.

  15. Geschrieben von 8149 am 02 Januar 18 um 03:28

    https://www.netflix.com/title/70185194
    Hier der Direktlink zu Young Justice. Es ist nur die dt. untertitelte Fassung von YJ auf Netflix, Synchro wird wohl nachgereicht. Die untertitelte Fassung kann man in Deutschland anschauen, aber in Österreich bekommt man als eingeloggter User nur die Serienbeschreibung zu sehen (nicht-eingeloggt kommt 404). Es ist ungewiss (aber hächstwahrscheinlich) ob die Untertitel gestern hinzukamen oder schon länger zu finden sind, denn zB in den Niederlanden kann man auch auf die dt. Untertitel zugreifen.

    • Geschrieben von 8149 am 02 Januar 18 um 05:03

      Sorry, in Deutschland auch nicht ansehbar, sondern in der Schweiz. In den Niederlanden auch, aber ob woanders auch, weiß ich nicht.

  16. Geschrieben von Bat-Flo am 04 Januar 18 um 17:04

    Ich habe auch mit dem Kundencenter von Netflix geschrieben und es wurde mir versichert das die Serie auf Netflix erscheinen wird, nur können sie noch nicht sagen wann, da es da noch Probleme gibt.

    Ich fragte auch nach ob es sich vielleicht um eine Falschmeldung durch das Internet handelte und Netflix meinte das die Serie devinitiv erscheint!

    Also ab warten, vielleicht dauert die Bearbeitung der deutschen Synchronisation noch etwas.

    Wäre wirklich schön wenn es endlich eine Möglichkeit gäbe die Serie auf Deutsch zu sehn und da hofft man doch auch, wenn es gut laufen könnte, das auch endlich die Serie „Justice League Staffel 1&2“ auf die deutschen Bildschirme es schafft.

Antworte Sephiroth

HINWEIS: Nehmt bitte Rücksicht und zitiert in euren Kommentaren keine Spoiler aus den News. Danke.