Justice League: Track aus dem Snyder Cut-Score online!

Während der finale Trailer zu ‘Zack Snyder’s Justice League’ noch mit einem Platzhalter-Track unterlegt wurde, präsentiert Zack Snyder nun einen kompletten Track aus dem Score von Junkie XL aka Tom Holkenborg.

Für die Kinofassung zog man Tom Holkenborg ab und ersetzte ihn mit Altmeister Danny Elfman, der in kürzester Zeit einen gefälligeren Superhelden-Soundtrack komponieren sollte. Für den Snyder Cut holte der Regisseur Holkenborg wieder mit an Bord.

Wann der komplette Soundtrack erhältlich sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Quelle: Watertower-music.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

38 Kommentare

  1. Edgenson sagt:

    Danny Elfmanns Score war auch einer der Gründe warum Josstice League so gescheitert ist. Warum mussten sie auch den Score ändern? Die originale superman und Batman Musik hat hier einfach nicht gepasst

    • Cloud sagt:

      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

    • Symphon sagt:

      So leid es mir tut, aber ich ziehe Elfmans Score jederzeit dem JXLs vor, zumal Orchestration für Elfman kein Fremdwort ist (, was – nicht immer – auf JXL zuzutreffen scheint). Aber offenbar zählt in dieser Fangemeinde nur laut und “epic”.

      Über Geschmack lässt sich streiten.

      • GothamKnight sagt:

        Braucht dir nicht leid zu tun.
        Allerdings deutet dieses Lied, laut Holkenborg, auf eine Kampfszene hin. Ich denke das es der Endkampf sein wird. Dann passt dieses Klangbild ganz gut.

        Nein, es muss nicht immer brachial sein… muss halt zu den Bildern passen.
        Das Superman Piano Thema von Hans Zimmer werden wir auch wieder hören.

  2. Alex H sagt:

    Sehe ich genauso wie die Kollegen. Ich fand Danny Elfmanns Score völlig deplatziert im Joss Weadon Film und den Score in Action Szenen furchtbar anstrengend und hysterisch.

    Der O.G. Track macht schon Lust auf mehr, wirkt beim ersten hören aber auch sehr generisch. Ein paar Aquaman Vibes sind zu erkennen. Man muss Aber natürlich erst den kompletten Film gesehen haben und bestimmte Wiedererkennungsmerkmale heraus erkennen, damit man beim Wiederhören sofort feststellt, dass es der Justice League Soundtrack ist.

  3. GothamKnight sagt:

    Das klingt doch eher nach
    Justice League

    Ich finde Marvel ist gute Pop Musik.
    DC eher Prog/Rock Heavy Metal!! 🤘🏻🤘🏻

    • Face sagt:

      Das einige das schon an der Musik festmachen können ^^ ….Richtige Spezialisten hier….DIe Vergleiche werden immer absurder…Als Comicfan kann man doch froh sein, dass man von allen Seiten was bekommt…Und in den letzten Jahren war Marvel wirklich kreativer…Allein wenn ich an Logan denke…Der Film ist so ein Brett und der letzte wirklich gute Superheldenfilm dem man auch eine 9/10 – 10/10 geben kann…Auf so einen Film hoffe ich wieder, von welcher Seite oder welcher Superheld ist mir erstmal völlig egal…

      • GothamKnight sagt:

        Die Musik meine ich garnicht 😂🤘🏻

      • Edgenson sagt:

        Was Logan an geht 7/10 . Hat fast überhaupt nichts mit Old Man Logan zu tun. War halt der erste Logan der Mal nen bissel Blut gezeigt hat. Aber Meisterwerk für mich mit Sicherheit nicht. Aber hier geht’s ja um den Snyder Cut. Und dann bin ich froh das Danny Elfmanns Score abgesäbelt wurden ist , das grenzte ja an Schändung.

      • Schiller sagt:

        Deshalb hieß er ja auch nicht Old Man Logan. Für mich war Logan durchaus ein Meisterwerk. Muss man nicht so sehen. Man kann aber anerkennen, dass der Film schön lose Enden zusammenbindet, im großen und ganzen logisch bleibt, die etablierten Figuren würdigt und das Durchhaltevermögen seiner Zuschauer belohnt. Außerdem schämt sich der Film nicht Emotionen zu wecken, aufrechtzuerhalten und auch zu thematisieren. Alles Qualitäten, die ein Zack Snyder in seinen DC-Filmen nur mäßig bis gar nicht bieten konnte.

      • GothamKnight sagt:

        „Alles Qualitäten, die ein Zack Snyder in seinen DC-Filmen nur mäßig bis gar nicht bieten konnte.“

        Vielleicht hast du nicht richtig hingesehen 😅😅

        Übrigens, ich fand Logan auch sehr gut.

      • Schiller sagt:

        Du hast völlig recht, genau das ist das Problem mit Snyder. Wenn man nur hinsieht, ist das alles fantastisch. Was man dann auf keinen Fall machen sollte, ist auch genau hinhören, nachvollziehen, mitfühlen, mitdenken und keinesfalls länger als 2 Minuten über irgendwas davon nachdenken. Niemals sollte man versuchen unter der ganzen oberflächlichen Schönheit, die Snyder einem immer wieder plakativ und mit viel Wumms ins Gesicht rotzt, nach Tiefgang oder nachvollziehbaren Motiven oder konsistenter Figurenzeichnung zu suchen (außer, er malt ab wie bei “300”). Sonst kommt man nämlich sehr schnell dahinter, dass Zack Snyder zwar ein hervorragender Grafiker aber auch einer der mäßigsten Geschichtenerzähler unserer Zeit ist.

      • GothamKnight sagt:

        @Schiller

        Tut mir leid, ich kann dir da einfach nicht zustimmen. 🙈
        Das er visuell ganz weit vorne mit dabei ist, da sind wir uns einig.

        Aber wie kann man bei Filmen wie zB Man of Steel, BvS oder Watchmen keinen „emotionalen“ Tiefgang des Storytelling finden ?
        Das warum oder wie und weshalb diese Charaktere zu Werke gehen, wie er sie darstellt.

        Damit möchte ich nicht sagen, das seine Storys zu komplex sind. Denn das sind sie nicht. Viele sagen ja auch das Watchmen 10 Jahre zu früh erschienen ist.
        Das seine Filme auch polarisieren ist lange kein Geheimnis mehr.

        Klar ist er kein Nolan der diese Monster Geschichten auf die Beine stellt, wie zB The Prestige, der für mich immer noch sein bester Film ist.

      • Schiller sagt:

        Weil’s den Tiefgang da schlicht nicht gibt. Klar, da kann man sich halt auch viel dazuerfinden. Diese Diskussionen darüber, was man denn alles so wunderbar in die Snyderfilme reininterpretieren kann, erinnert mittlerweile aber sehr an “Des Kaisers neue Kleider”.

      • GothamKnight sagt:

        Ach, der marian würde mir bestimmt recht geben 😉

      • Schiller sagt:

        Was ist das jetzt für ein Quatsch, Andy?!

      • GothamKnight sagt:

        Der Kommentar war ironisch, witzig gemeint Marian!

      • Schiller sagt:

        Aha 🤨

  4. Visual Noise sagt:

    Wer den Soundtrack von BvS nicht mochte (eingängig, wummig, extrovertiert…), wird auch die Musik des Snyder-Cuts nicht mögen…

  5. MARIUS sagt:

    Ich bekomme beim BvS Soundtrack jedes Mal aufs neue Gänsehaut und hoffe, dass mich der SZ-JL-Soundtrack genauso abholt.

    Als es damals hieß, Danny Elfmanns iconischer Batman-Score würde in JL erneut aufgegriffen werden, war ich begeistert. Musste aber enttäuscht feststellen, dass dieser nicht mehr in die aktuelle DC-Welt passt. Zumindest so wie es letztendlich umgesetzt wurde. Klingt wie der schwammige Kampft “Klassik gegen Moderne”. Man muss den Score aus dem musikalischen Brei regelrecht heraussuchen.

    • Visual Noise sagt:

      Im WONDER WOMAN 1984 Film hat Hans Zimmer sein “Beautiful Lie” aus BvS verarbeitet! ^^

      • Alex H sagt:

        Nicht nur das, in der Szene wo Diana fliegt, läuft der Trailersoundtrack von X-Men Day of Future past. 😉 Ach ähnlich wie bei Superman Returns und Ang Lee‘s Hulk. 😁 Soundtracks wiederholen sich genauso, wie Popsongs durch die Generation.

      • Schiller sagt:

        Eine der blödesten Entscheidungen im ganzen Film.

  6. Benjamin Souibi sagt:

    Heute Abend 20:15h SAT 1…
    Justice League…
    Ein letztes Mal in der alten Version?!

    • GothamKnight sagt:

      Schaffst du es dir denn komplett anzuschauen ? 😅
      Ich würde es glaube ich nicht schaffen.

      Zum Glück mit Werbung.

      • Benjamin Souibi sagt:

        Bin dabei eingeschlafen… 😉
        Wobei ich den Film nicht so schlecht finde…
        Bin gespannt wie sich der Snyder-Cut unterscheidet…

  7. Alex H sagt:

    @ Schiller

    Da würde ich dich gerne ergänzen. Blöde Entscheidungen kann man mal machen, aber faule Entscheidungen finde ich viel schlimmer. 😉

    • Schiller sagt:

      Da hast du recht. Ich muss mich also korrigieren: ich glaube, das war eine sehr faule Entscheidung, weshalb ich sie ziemlich blöde fand. 😉

  8. Florian sagt:

    @Alex

    Jetzt komm, bei Zimmer ist es kein ungewöhnlicher Vorgang das er sich bei früheren seiner Arbeiten bedient. 😉 Sowas hat der Gute schon bei ,The Dark Knight’ gemacht.

    • Schiller sagt:

      Oder bei Hannibal.

    • Alex H sagt:

      Hey Flo, ja da hast du recht. 😊 Filmemacher bedienen sich gerne wieder den vorherigen Scores. In einer Filmreihe finde ich es sogar sehr gut, einen bestimmten Wiederkehrenden Score zu verwenden. Da es akustisch der Filmreihe einen roten Faden verleiht. Allerdings einen Track von einem völlig anderen Film oder Trailer losgelöst Wiederum zu benutzen, nicht. Stell dir mal vor im neuen „The Batman“ Film würde man „ Two steps from Hell – Freedom Fighters“ verwenden. Du sitzt im Kino und denkst dir…. Hey den Song kenne ich aus dem Star Trek Trailer. 😉😅

  9. Florian sagt:

    “Allerdings einen Track von einem völlig anderen Film oder Trailer losgelöst Wiederum zu benutzen, nicht.”

    Genau das hat Hans Zimmer bei ,The Dark Knight’ bzw der ,Dark Knight’-Trilogie getan 😉 Falls möglich hör dir mal den Track ,Charlie Loses His Head’ von ,Black Rain’ an.

  10. Alex H sagt:

    Das hat Hans auch schon mit Wonder Woman 1 und the Last Samurai getan. 😏

    Ich werde deinen Rat folgen und mir den Track anhören! 😉👍

    So! Ich muss jetzt nochmal WW 84 sehen. 😅

  11. Florian sagt:

    “Ich werde deinen Rat folgen und mir den Track anhören! 😉👍 ”

    Sehr gut, gib dann mal ne Rückmeldung. 😉

    • Alex H sagt:

      Also bei dieser Musik spielt offensichtlich eine innere Wahrnehmung statt. 😂 der Track erinnert mich ebenfalls ab Minute 3 an Last Samurai, in dieser Zeit allerdings eher mit Steven Seagal, statt mit Tom Cruise. 😎
      Ganz klar die frühen 90er zu erkennen.:) Das wäre Doch was für Bernd‘s Soundtrack für einen Batman – Speed Film, oder?! 😉
      Klare Elemente von Hans Zimmer zu erkennen, obwohl ich den Score mit einer Prise „Backdraft“ und „the Rock“ aus der Zeit noch ergänzen würde. 😉

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Umfrage

Wie hat euch der "Snyder Cut" gefallen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Countdown

days
4
6
hours
0
3
minutes
1
2
seconds
5
6