Menu

Trailer zu ‚Man of Steel‘ online

Ja ja, das hier ist eine Batman-Website. Doch heute wollen wir mal eine Ausnahme machen und euch auf den ersten großen Trailer zu Zack Snyders Superman-Wiederbelebung ‚Man of Steel‘ hinweisen, für welchen Chris Nolan als Produzent Pate steht.

httpvh://youtu.be/KVu3gS7iJu4

Wer mehr über den neuen Superman-Film wissen will, darf auch gerne unserm Partner ManOfSteel.de einen Besuch abstatten.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

23 Kommentare

  1. Ist dieses Kirchenchor-Gejaule nicht ein wenig abgedroschen? (Und Lens Flare nicht auch?) Aber egal, der Film wird hoffentlich besser, als der durchschnittliche Trailer. Aber nur meine Meinung.

  2. BatmanBegins19892005 sagt:

    Los, schnapp dir deinen Kryptonit-Anzug, Bruce. 😉

  3. Captain Harlock sagt:

    @Batcomputer
    Von mir aus kannst Du ruhig mehr Infos zu ‘Man of Steel’ bringen.
    ( gehört ja auch zur DC Familie )

    Hätte nicht gedacht, daß ich von einem Trailer vom Stählernen
    eine Gänsehaut bekomme. Toll ! ! !
    Ich freue mich schon drauf.

  4. WhatMattersIsOurPlan sagt:

    Trailerfeedback

    Grundsätzliches:
    Nolan scheint wohl weiter am Hirn-aus-Popcorn desinteressiert zu sein. Gut, dass Snyder sich dazu hinreißen lässt… JAWOHL!
    Der Trailer suggeriert mir, dass das nicht so ne stumpfe Entstehungsgeschichte wie bei Amazing-Spider-man oder Fantastic Four wird.

    Music:
    Das Lisa Gerrard in den Trailer involviert wurde, ist einfach gänsehauterregend.
    Weiß jmd ob sie am Man of Steel Soundtrack beteiligt ist?

    Bilder:
    Starke Bilder! 😀 Siehe: Grundsätzliches

    Curious:
    Kommt es nur mir so vor, oder sieht das Transportmittel bei Minute 1:51 aus wie das Muttertier, aus dem „The Bat“ gekrochen ist 😀
    Wayne Enterprises ist also in Besitz von Alientechnologie ..soso^^

    Summa summarum: GEIL!

  5. Dc Boy sagt:

    Ich hätte persönlich nichtz dagegen das ihr hier auch mall ein par Infos zu Man of Steel bringt .Und Zack Synder ist einfach nur der Hammer, der wird Superman mall einen richtig (hoffentlich) düsteren tatsch ferleihen. 🙂

  6. Dc Boy sagt:

    Ich hätte persönlich nichtz dagegen das ihr hier auch mall ein par Infos zu Man of Steel bringt .Und Zack Synder ist einfach nur der Hammer(Watchman war der überknaller), der wird Superman mall einen richtig (hoffentlich) düsteren tatsch ferleihen. 🙂

  7. Mr.D sagt:

    Der Trailer ist sieht viel versprechend aus, aber abwarten.

  8. TomDaCat sagt:

    Der Film verspricht ja richtig klasse zu werden !!!
    Episch
    Geht wohl eurer in die Richtung Earth one , oder seh ich das falsch ?

  9. Kyp sagt:

    Ihr könnt gerne mal Infos über den Film bringen. Ich meine Batman und Superman sind ja keine Fremden, die bezeichnen sich in manchen Superman/Batman Comics sogar als Brüder. und jetzt da Nolan seine grandiose Triologie vollendet hat und es imoment keine wirklichen Film Dinge zu berichten gibt außer Gerüchte über die JLA. hätte ich nichts gegen die ein oder andere Story zum Mann aus Stahl. nicht nur weil ich den Kryptonier fast so gerne habe wie Mr Wayne, sondern auch weil der Film verspricht einfach total super zu werden.

  10. Bane sagt:

    Ob Bane auch Superman zerbricht? 😉

  11. myotis034 sagt:

    AND THE PRODUCER: CHRISTOPHER NOLAN – noch Fragen?

    WOW, Super Trailer ist das. BITTE MEHR!

    PS: Superman, willkommen in der 1. Liga der Heldenverfilmungen. 🙂

  12. Horst sagt:

    Echt gut gemacht. Zwar ist der Trailer noch nicht ganz aussagekräftig, macht aber Appetit auf mehr. Hoffe auf ganz großes Kino und dem Franchise einen echten Überflug : )

  13. fledermausmann sagt:

    naja, ich fand den trailer von der qualität her nicht schlecht, das ist schon alles professionell gemacht, aber trotzdem finde ich superman einfach nicht cool. ich weiß nicht, ich glaube superman ist einfach zu kitschig um ihn jemals wirklich cool wirken zu lassen. und ichg glaube so wie mir gehts noch einigen anderen. selbst zack snyder und chris nolan können ihn mir einfach nicht schmackhaft machen.

  14. MADbät sagt:

    Ich frag mich was gegen die Musik spricht.
    Diese ist auch von Hans Zimmer und der Vorgeschmack hinterlässt genauso seine Spuren wie bei BB TDK + TDKR !

    Ich bin sehr gespannt auf diesen Film!

    Mein Bild von Superman ist auch in der Kitsch-Schublade. Immer der Moralapostel… immer genau… immer Sonnenschein.
    Das hat mich an Batman fasziniert… zB. Solche Ausflüchte wie in „Venom“.
    Aber dafür kenn ich mich in der Superman-Welt zu wenig aus um zu Urteilen.

    Der Trailer macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Und ich habe das Gefühl, dass man es schafft hier eine neue Interpretation von Superman darszustellen, die in die heutige Zeit passt.

    Von mir aus auch gerne weiter Infos zu diesem Film!

  15. Aaron sagt:

    Wow, es gibt noch Trailer, die noch ein Stückchen öder sind als der von Star Trek – Into Darkness. Hätte ich eigentlich nicht erwartet, aber: Gut zu wissen. 😉

    (Und nur für die Fremdeinschätzung: Ich fand Superman Returns richtig gut. Aber dieses Pseudo-Ätherische hier… Boah… *grusel*)

  16. Sephiroth sagt:

    Gefällt mir überraschend gut, auch wenn ich kein wirklicher Supsfan bin…

    Aber der Schauspieler… als Clark sieht er ok aus, aber als Superman total Banane iwie xD
    Warum muss der bloß immer so ne Schmalzfrisur haben… den Superman mit den schulterlangen Haaren fand ich echt symphatisch…

  17. TiiN sagt:

    Marvel hat die letzten Jahre den Film-Markt mit überwiegend bestenfalls durchschnittlichen Filmen überflutet.
    DC hat die beiden größten Comic-Figuren ever und scheint ihnen endlich richtige Werke abzuliefern.
    Bei Batman hat es mit der Dark Knight Trilogie ausgezeichnet geklappt und auch Man of Steel scheint mehr sein zu wollen, als ein üblicher Comic-Film.
    Dass Nolan seine Finger mit im Spiel hat, nicht nur als Produzent, auch für das Drehbuch, ist sicherlich ein deutliches Zeichen dafür. Und der Regisseur von Watchmen steht jetzt auch eher für das nachhaltige, anspruchsvolle Kino.

    Ich freue mich riesig auf Man of Steel.
    In der Cast-Liste habe ich bisher jedoch noch nix von Lex Luthor gelesen. Evtl wird es ja ähnlich wie bei Batman Begins am Ende einen Cliffhanger auf den bekannsten Bösewicht dieser Comicfigur geben.

  18. Nightwing sagt:

    Ich finds überragend wie Henry Cavill allein im Trailer schon solche Emtionen auslösen kann. Also ich nehme ihm in den paar Sekündchen wo wo wir ihn im Trailer sehen, schon absolut ab, wie gequält er innerlich ist.
    Hat bei Brandon Rough nicht so geklappt…

  19. H3llNuN sagt:

    Auf Batman-news.com ist zu lesen das Nolan auf die Frage, ob Joseph Gordon Levitt oder ein anderer in der Rolle von Batman einen Cameo-Auftritt in Man of Steel haben wird, nur mit einem „ihr wisst doch das ich darüber nichts sagen kann“ und einem lächeln geantwortet. Kann natürlich sein das ich da zu viel hinein interpretiere, aber zusammen mit den (vielleicht fälschlicherweise dementierten) News, das Levitt in der Justice League auftreten wird und der Antwort Snyders auf die Frage, ob „Man of Steel“ möglicherweise ein Vorfilm zu Justice League ist

    („…Aber zumindest ermögliche es Man of Steel, ihn als Einzelfilm einer Reihe mehrerer anderer Einzelfilme zu sehen, die letztendlich einen Kurs zu einem gemeinsamen Justice League-Universum vorgeben könnten. Denn,“ so Snyder, „es gebe nun mal Man of Steel und Superman sei nun einmal Teil der Justice League… „)

    könnten „Man of Steel“ und die „The Dark Knight-Trilogy“ ja doch Teil der Justice League sein. Und wer weiß, vielleicht funkt Nolan DOCH in der Justice League Verfilmung rum.

    Wie gesagt, vielleicht zu viel hinein interpretiert, aber schön wäre es doch. Vielleicht eine Post Credit Szene in der Levitt als Robin oder Nightwing auf Superman trifft und ihn um hilfe bei der Suche nach „einem alten Freund“ hilft 😉

  20. Michl sagt:

    Immer dieses „ums verrecken alles zusammen führen wollen“. Erstmal abwarten, wie „Man of Steel“ wird. Der Trailer ist mal sowas von nichts sagend. Die Entstehungsgeschichte von Superman wurde schon x-mal durchgekaut. Ich lass mich ja gerne überraschen, erwarte aber jetzt nicht den Überfilm. Bei TDKR hatte man ja auch so seine Erwartungen und der Film war….naja, so lala.

  21. matchesmalone sagt:

    Ich finde den Trailer sehr gelungen. Und zu der „X-mal erzählten Entstehungsgeschichte“: Das ist auch bei Batman und Spiderman nicht anders gewesen. Wenn man so wie Snyder und Nolan einen neuen Weg für den Helden einschlägt, ist es ganz sinnvoll die Origin wieder aufzugreifen. Bedenkt, dass der Großteil der Kinogänger gar keine Comicfans sind bzw. auch die Filme davor schon nicht gesehen haben. Man muss sich einfach mal darauf einlassen. Ich bin mir sicher Synder und Nolan hauen noch den ein oder anderen Aspekt aus der Origin Supermans raus, den man so nicht bedacht hat. Finde zum Beispiel die Szene mit Clark als Kind, der sich die Ohren zuhält klasse. Ich könnte mir vorstellen, dass es einen in den Wahnsinn treiben kann, wenn man die ganze Welt wahrnehmen kann^^

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer