Menu

TDKR: Wirbel um das Catwoman-Kostüm

Das erste Bild von „Selina Kyle“ sorgte in Fankreisen nicht nur für Jubelschreie. Einige Fans bemängelten an dem gezeigten Kostüm fehlende Catwoman-Attribute, wie zum Beispiel die typischen Katzenohren. Laut Anne Hathaway hat man erst „1/10“ davon gesehen, was dieses Kostüm kann. Was könnte uns also noch erwarten?

In unserem Batman-Forum machte uns ‚CapedCrusader‘ auf einen Bericht von ComicBookMovie.com aufmerksam. Dort werden Aussagen von Insidern bezüglich des Kostüms zitiert:

Manny The Movie Guy:

„Einer meiner Insider-Quellen, welche ungenannt bleiben möchte, berichtet mir, das es ein Embargo an Journalisten verhängt wurde, welche das Set besuchen durften. Sie dürfen bis nächstes Jahr nichts von ihren Erfahrungen berichten.

Aber mein Kumpel erzählte mir trotzdem davon und eröffnete mir, das sich Catwomans Sichtgerät wie ein Haarreif nach hinten ziehen lässt und dann die Form von Katzenohren annimmt und sie dann wie die Catwoman aussieht, wie wir sie alle kennen und lieben!“

Schon davor berichtete eine Quelle von ‚Hollywood Life‘ von einem ähnlichen Verhalten der Maske:

„Die Schutzbrille die sie trägt kann sich wie ein Haarreif auf ihren Kopf zurückfahren und geben den Eindruck von spitzen Ohren“

Auch im SuperHeroHype-Forum hat man bereits solch eine Funktion der Schutzbrille vermutet und dies anhand eines animiertes GIF veranschaulicht:

Allerdings werden von einigen firmen SHH-Usern die oben zitierten Informationen angezweifelt. Laut ihren Erfahrungen und Informationen am Set in Pittsburgh soll das bisher gezeigte Kostüm eher einem „Prototyp“ entsprechen. Man dürfe schon etwas mehr von dem Kostüm erwarten.

Quelle: ComicBookMovie.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

9 comments

  1. ThomaS sagt:

    Sehr raffiniert. Wäre ich eigentlich nicht draufgekommen. Trotzdem weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll. Batman macht ja auch keine Schutzbrille nach hinten, nur um dann Ohren zu haben. Und welchen Sinn hat das überhaupt?

    Eine Catwoman ohne Ohren ist keine Catwoman, daher ist diese Meldung ein weiterer Lichtblick (auch wenn die blauen Lampen immer noch nerven).

  2. dabeggagaggi sagt:

    Also als ich das erste Foto gesehn hab, dachte ich mir, dass es so noch nich vollendet sein kann. Batman hat in seine Ohren was reingebaut um mit Alfrad kommunizieren zu können.
    Allerdings wollte Bruce von vornherein ein Kostüm was einer Fledermaus ähneln soll (wegen der Furcht). Bei Catwoman hab ich mir gedacht dass sie eher indirekt in die Rolle schlüpft, sonst müsste man erklären wieso sie sich für eine Katze entschieden hat und es gab auch beim Joker schon keine großartige Einführung mit Erklärungen, weil es den Film bremsen würde. Die blauen Lampen sind erstmal zu vernachlässigen, da die wahrscheinlich nur leuchten wenn der Bügel nach unten geklappt wird, sowie im ersten Foto, da das GIF aus diesem Foto gebastelt wurde und es runtergeklappt geleuchtet hat. Dass man vom Sinn noch nichts weiß is auch klar, da das eig. geheim bleiben hätte sollen und der Film erst nächstes Jahr läuft, aber ich bin mir sicher dass es dafür eine Erklärung geben wird, Nolan will ja alles so realistisch wie möglich rüberbringen.

  3. CYB3RPUNX sagt:

    …ist niemandem auf den fotos vom set (anne und stuntfrau) aufgefallen? helle streifen auf der wange… wie kotletten. make up oder marker? frag mich seither, was das ist. könnte bestandteil einer cg maske sein. trackers wie auch die stuntfrau an der ferse weche hat (für cg-absätze).?

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Doch, ist aufgefallen 🙂 Das ist aber nur für die Stunt-Fahrerin, da sie anscheinend unter der Perücke einen Helm trägt. Die transparenten Bänder halten alles auf ihrem Kopf. Bei der Geschwindigkeit darf man nicht ohne Helm fahren, wäre zu gefährlich.

      Die Tracker auf der Ferse scheinen aber tatsächlich für CG-Absätze nötig zu sein.

  4. dabeggagaggi sagt:

    Halle Barry war ein Desaster, deswegen versteh ich nich wie sich manche über Anne`s fehlende Ohren aufregen. Das is jammern auf höchstem Niveau =)

  5. jokermeetsakitty sagt:

    Also ich weis net da fehlen schon die ohren hoffentlich gibts ne maske ansonsten bin ich scho zufrieden obwohl ich eher charlize theron oder eine zoe saldana als besetzung genommen hätte die anne is zu lieb

  6. kochdesgrauens sagt:

    Na ja, nach dem Nolan den Joker schon kaputt gemacht hat macht er jetzt weiter mit Catwoman!
    Warum kann er sich nicht mal ein bisschen mit den Fans reden was die sehen wollen?
    Ich freue mich mal wieder mehr auf das Spiel als auf den Film!

  7. Julez sagt:

    So ist das Kostüm nicht Catwoman-like! Aber angeblich ist das ja nur der Anfang des Kostüms. Schätze auch das da noch was anders kommt, sonst machts den Charakter der Katze total kaput.

  8. dabeggagaggi sagt:

    Das is meiner Meinung nach Ansichtssache, es gibt nämlich sehr viele verschiedene Darstellungen der Catwoman, gebt mal bei google z.B. „lee meriwether catwoman“ ein.
    Nolans Katze is halt an die angelehnt (verdammt nah dran) und damals gabs keine Pfeiffer und kein Videospiel.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer