Menu

TDKR: Laufzeit offiziell bestätigt

Schon seit Wochen kursieren verschiedene Laufzeiten zu ‚The Dark Knight Rises‘ im Netz, doch Gewissheit hatte man nie. Nun hat die britische Prüfstelle den Film unter die Lupe genommen und gleichzeitigdie offizielle Spielzeit verkündet.

Das ‚British Board of Film Class‘ vergibt, wie schon bei den Vorgängern, ein 12A-Rating und gibt die Laufzeit von ‚The Dark Knight Rises‘ mit 164 Minuten und 27 Sekunden an.

Damit ist der Abschluss der Nolan-Trilogie erwartungsgemäß der längste Teil. Zum Vergleich: ‚Batman Begins‘ lief 140 Minuten, ‚The Dark Knight‘ 152 Minuten.

Vielen Dank an Johannes für den Hinweis.

Quelle: bbfc.co.uk

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

22 Kommentare

  1. Fiftdey sagt:

    Einfach nur geil!!!!

  2. Sephiroth sagt:

    Ist schön, dass er länger geworden ist, als der Vorgänger, aber doch enttäuschend hinsichtlich früheren Aussagen wie „Over 3 hours“ xD

    Schade 😛

  3. Chris sagt:

    Ordentliche Länge. Aber von den 164 Minuten werden wir wohl kaum was mitbekommen da bei diesen Film wirklich dann rasent schnell die Zeit vergeht ^^ Ist mit jedenfalls bei The Dark Knight immer passiert 🙂

  4. thefirerises sagt:

    ich werde den film um 23:00 uhr im kino gegucken, dann ist die hinfahrt und rückfahrt düster wie in TDKR 😀

  5. thefirerises sagt:

    164min 27s einfach geil

  6. d-kun sagt:

    Frage: Ist das immer mit oder ohne Abspann gemeint?

  7. TiiN sagt:

    Solche Laufzeitangaben sind immer mit Abspann gemeint. Aber auch der Abspann ist bei einem Film sehr lohnenswert, so kann man nochmal richtig die Musik genießen 🙂

  8. marco sagt:

    oh man das wird ne lange nacht mit red bull und kaffee= 20:30 fängt das triple featura an

    also fängt the dark knight mit pause so um 12 uhr an

    und teil 3 dann um 3 uhr bis 6 uhr ungefähr…

    das ist scheiße. hätten se lieber um 19 beginnen sollen

    • JimmyGordon sagt:

      Im UCI im Hürth Park (nähe Köln) beginnt das Triple Feature schon um 18 Uhr 🙂 Aber TDKR soll erst um kurz nach Mitternacht kommen Oo

  9. Batman94 sagt:

    Wow einfach nur geil !

  10. Bonoman sagt:

    Das wird ein langer Marathon im Kino aber für alle Bale/Nolan Fans (wie viele hier) wird es ein Fest..
    Denke nach wie vor, dass ‚The Legend Ends‘ damit zu tun hat,
    das Batman Bane nicht am Leben lässt (und man letzteren auch demaskiert sehen wird)…

  11. BANE2012 sagt:

    Sehr interessant die eine Aussage von einem Fan der meinte „alles was in dem drei teilen passiert ist nur eine Einbildung von Bruce Wayne, Joker, Ras, Bane etc. sind nur eine psychische Störung und er ist in dieser Welt gefangen“. Die Störung basiert auf einer psychischen Belastung nach dem tot von seinen Eltern! Und was auch so Christopher Nolan sagt: es ist die Geschichte von Bruce Wayne die zu Ende erzählt wird. Das ist eine sehr interessante These die ich gelesen habe!

  12. Batman94 sagt:

    Völliger Quatsch.
    Das wäre eine Enttäuschung. Und irgendwie total dämlich.
    Meiner Ansicht nach wird Batman gegen Ende des Films sterben, oder ihm gelingt es Bane auf zu halten und Gotham zu retten.

  13. Lassulus sagt:

    ich sags euch. wir werdet bei den ersten beiden filmem einpennen^^ und dann wenn der 3. teil kommt seit ihr hell wach. war bei mir so wo der herr der ringe 3 rauskam^^
    war auch schon krass. also ich hätte es wohl bei batman auch gemacht. aber ich hab die beiden filme besonders den2. so oft angeguckt das de rmich schon ankotz 😀 ich brauch da erst mal ne pause^^

  14. tom sagt:

    bei den Tripplefeatures wären das dann 456 min!
    Respekt wer das in Kino durchällt.

    Mehr als 7,5 Std.

  15. Katze sagt:

    @ BANE2012
    Wo hast du diese These gelesen?
    Nicht das ich sie für gut halte, aber nolan traue ich „fast“ alles zu ;).
    War mal gezwungen im kino den letzten Harry Potter ( glaub ich )
    zu sehen.
    Gesehen hab ich die ersten 8 Minuten und den Abspann XD

    • BANE2012 sagt:

      ich habe diese these in einem datman forum gelesen, klar das sind nur spekulationen, aber das klingt wirklich nach einen nolan film, er macht nicht diese 0815 filme an den man sein gehirn an der theke abgibt u dann wird da geballert ohne ende, sondern diese filme sollen auch einen zum überlegen bringen. zudem auch das christopher nolan meinte das die geschichte des bruce wayne zu ende erzählt wird und nicht von batman, da gibt es schon einen unterschied, aber er ist auch möglich das wir uns nur irren und die geschichte schlägt in völlig andere richtungen, das ist normal für nolan 😉

      welchen abpsann hast du da gesehen??

  16. GothamKnight sagt:

    Ich finde die These von BANE2012 nicht gerade schlecht. Aber das hätte zu viel „Inception“ Charakter!

    Gerade nach langem „Batman Begins“ geschaut!
    Wow…
    Batman gilt für Bruce Wayne als Symbol. Etwas das die Menschen verändern kann. Etwas wonach sie sie richten können. Erwas womit man sich denfinieren und indentifizieren kann.

    Eine LEGENDE!

    Er nimmt in „The Dark Knight“ alle Schuld auf sich um, Harvey Dent als Retter und Held für Gothams Einwohner zu stehen.
    „The White Knight“

    In „The Dark Knight Rises“ wird die Legende enden. Für Gothams Einwohner wird Batman keine Legende mehr sein…
    Leben oder Tod ist in dem Zusammenhang glaub ich vollkommen irrelevant. Wichtig wird sein, das sie in diesem Film Gothams wahren Helden sehen. Und vielleicht ist er sogar bereit, für diese Stadt zu sterben wenn es nicht anders geht. Batman wird Bane die Hölle heiß machen.. Und als Gothams wahrer Held sterben.
    Es heißt aber nicht das Bruce Wayne sterben wird. Sondern nur das Symbol und die Legende!

  17. GothamKnight sagt:

    Dann, wenn Gotham City Batman nicht mehr brauchen wird.

    Oder: Batman wird sterben… Bruce Wasne hat versagt und fährt in den Urlaub. Gotham City wird untergehen und wird kurzer Hand in METROPOLIS umgetauft!!! 😀

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer