Batman Beyond: Fans sollen Fortsetzung verlangen

Der animierte Batman der Zukunft wurde nach drei Staffeln und der bemerkenswerten Episode „Epilog“ innerhalb der Justice League-Serie beendet. Doch Voice Director Andrea Romano gibt neuen Grund zur Hoffnung auf ein Revival.

Wenn es nach ihr und dem Cast ginge, stünde einem Film oder einer Serienfortsetzung nichts im Wege, antwortete die hochverdiente Regisseurin Romano auf eine Zuschauerfrage im erst kürzlich erfolgten IGN Table Read der Batman Beyond Episode „Ewige Jugend” (wir berichteten).

Die ebenfalls zugeschalteten Schauspieler Will Friedle, Kevin Conroy, Michael Rosenbaum und Cree Summer nickten zustimmend.

Gerade im Hinblick auf die neuerlichen Gerüchte um eine Fortsetzung der originalen Batman: The Animated Series, klingt Romanos volle Antwort nun besonders verheißungsvoll:

Es wird von den Fans abhängen – dass sie fragen und fragen und fragen, solange bis Warner Bros. dumm wäre, es nicht zu tun [die Serie fortzusetzen]. Also müssen sie eine Art Kampagne starten und Warner Bros. einfach wissen lassen, dass es das ist, was sie wollen. Denn wir würden es gerne machen, es wäre ein großer Spaß – wir sind alle noch da, wir sind alle noch verfügbar, jeder macht noch tolle Arbeit. Also ja bitte. Und danke.

Unter der Prämisse, dass heute in diesem Bereich alles möglich zu sein scheint und wir geradewegs auf einen, hauptsächlich von Fans erwirkten Snyder-Cut zusteuern, kann das nur eines heißen: Es kommt auf euch an!

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

Ein Kommentar

  1. Captain Harlock sagt:

    … so eine Art Kampagne gab es doch schon mal.

    Damals ging es darum, eine Deutsche DVD – Veröffentlichung zu bewirken. 🙂

    Ich bin dabei !!!

Schreibe einen Kommentar

Countdown to "The Batman"

days
1
2
8
hours
1
9
minutes
3
8
seconds
0
6

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...