BatCast #103 – Schwarz und Weiß

Pünktlich zum Black Friday kommen wir heute mit einer schwarz weißen Ausgabe und sprechen über die aktuellen Themen aus dem Batman-Universum.

So sprechen wir über die ‘The Batman’ TV-Serie ‘Gotham Central’, welche gerade erst ihren Showrunner verloren hat. Dafür hat ‘The Suicide Squad’ Sylvester Stallone dazugewonnen. Wir sprechen über den Trailer zum Animationsfilm ‘Batman: Soul of the Dragon’ – und nehmen die neuesten Infos zu Zack Snyders Justice League unter die Lupe. Wir diskutieren über den Streamingstart von ‘Wonder Woman ’84’ und das (mögliche) Ende von DC Comics.

UPDATE: Leider haben sich während der Aufnahme größere Aussetzer in der Tonspur eingeschlichen. Diese haben wir nun nachträglich aus der MP3-Fassung entfernt und neu hochgeladen. Die YouTube-Variante wird evtl. später angepasst. Leider fehlen dadurch größere News-Teile, wie Sylvester Stallones Part in ‘The Suicide Squad’

Wir sind auch bei iTunes und NEU! bei Spotify zu finden und freuen uns über jeden neuen Abonnenten, sowie über euer Feedback.

BatCast-Theme von Benjamin Müller

Disclaimer: BatCast ist ein Podcast-Projekt von Fans für Fans. Batmannews.de und der BatCast stehen nicht in Verbindung mit Warner Bros. oder DC Comics.

Play

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

28 Kommentare

  1. Avatar Nico sagt:

    Super, so will man ins Wochenende starten! Wird heute oder morgen direkt angehört.

  2. Avatar Edgenson sagt:

    Ich glaube (hoffe) schon das der snyder cut besser aussieht als im Trailer. Es kostet ja alles Geld, ich denke snyder hat einfach den alten Trailer genommen und Szenen eingefügt um die Kosten niedriger zu halten. Nochmal komplett neu zu schneiden mit den fertigen Szenen wäre js unsinnig wenn es zu 95 Prozent der selbe Trailer ist. Ich finde er sieht jetzt schon besser aus als das Whedon Debakel. Schlimmer geht’s ja wohl kaum. Stichwort die Szene von Superman Tod am Anfang aus Bvs hie in einer anderen Perspektive. Sieht für mich sehr gut aus und fertig. Darkseid eher nicht. Das wäre auch für snyder nicht homogen genug das so stehen zu lassen im fertigen Film. Da kommt bestimmt noch nen Update. Die Marketing Kampagne soll ja auch bald beginnen, vielleicht sehen wir da komplette neue Trailer oder spots die so schon fertig sind. Einer der spannenden Projekte der letzten Jahre wo man immer noch spekulieren kann und keiner weiß im Endeffekt was wirklich kommt.

    • Avatar RexMundi sagt:

      Oder eines der nervigsten Projekte. Versteh mich nicht falsch – ich kann den Film / die Serie kaum erwarten. Ich hätte nichts gegen ein Justice League 2 oder eine Ben Affleck Serie mit diesem Batman. Aber die Berichterstattung dazu ist einfach nur drüber. Jeder Schnipsel wird zu sonst was aufgebauscht. Insoweit gebe ich auch Rico recht, der Zach Snyder befeuert das auch noch und wirkt dabei ziemlich aufgeblasen. Der soll erst einmal abliefern. Ich befürchte nämlich immer mehr, dass die 70 Mio am Ende nur Porduktionskosten für viel heiße Luft waren.

      • Avatar Edgenson sagt:

        Naja nervig wird es nur , wenn mann sich nerven lässt. Wenn es einen egal wäre ,ist es einen egal. Ich für mein Teil freu mich ich über jeden Info Schnipsel und es ist schön zu sehen das ein Regisseur soviel Herzblut in sein Projekt steckt. Da gibt es nicht viele (Man hat ja gesehen was aus Terminator wurde Sprichwort: Gardinen) Ich denke und hoffe das Projekt wird Klasse. WB wird schon aus der Whedon Voll Katastrophe gelernt haben. Snyder hat mit Mos und Bvs abgeliefert und das wird er auch mit JL.

  3. Avatar Peter sagt:

    Mh, an manchen Stellen scheint der Ton beschädigt zu sein. Bin gerade bei Min. 33, und bei Min. 20 gab’s auch einige Aussetzer.

    Egal, hauptsache batcast, so kann’s Wochenende losgehen…

  4. Avatar Face sagt:

    Rambo ist von MGM (Metro Goldwyn Meyer)

    • Henning Henning sagt:

      Das verwechselst Du mit “Rocky”, glaube ich. “First Blood” erschien damals bei Orion Pictures, die 1997 von MGM übernommen worden sind, das stimmt.

      Aber die Rechtelage bei Rambo ist kompliziert. Kein einziger Rambo-Film erschien direkt bei MGM. Die beiden Produzenten Kassar und Vajna hatten die Rechte damals gekauft und die ersten drei Rambo-Filme mit ihrer Firma Carolco Pictures produziert (Teil II & III kamen von Tristar, einer Tochter von Sony).

      Mit Teil IV und V hatte MGM ebenfalls nichts zu tun, wenn ich mich nicht irre.

  5. Avatar Sören sagt:

    Dann lohnt sich also nicht mehr DC Comics zu Kaupfen wenn dort sowieso alles den Bach runter gehen wird. Batman und co vergessen werden. Schon irgendwie Traurig, es ist wie das Star Wars Leganden Universum, gute sachen verschwunden irgendwann.

  6. Florian Florian sagt:

    Batman, DC Comics und Warner Bros. unter Disney wäre für mich ne grauenvolle Vorstellung. Hoffentlich wird es nie dazu kommen.

  7. Avatar Sören sagt:

    Naja ich hatte die Hoffnung das wir nach Futuer State so etwas wie eine Comic Serie Batgirls mit Cassandra Cain und Stephanie Brown in der Hauptrolle bekommen werden. Aber DC sowieso eingemottet wird es ja nicht passieren.

    • Schiller Schiller sagt:

      Oje, da haben wir ja was angerichtet 🙂 Zwei Punkte vornweg: Momentan herrscht branchenübergreifend (und ebenso in privaten Gesprächen) Endzeitstimmung mit starkem Hang zur Katastrophisierung. Am Ende wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Die meisten Beobachter aus den USA sind mittelbar irgendwie in das ganze Comicbusiness eingebunden und DC hat zuletzt einfach sehr viel Wut heraufbeschworen. Gerade vielen EInzelhändlern geht es wegen Corona ordentlich an den Kragen und DC bringt einen Stunt nach dem anderen. Mitwerber sehen dem Treiben zu, können aber nicht mehr ähnlich agieren (und wollen es nach dem ganzen Ärger bestimmt auch nicht mehr). Das heißt, auf deren Seite herrscht auch Zorn ob dem ein oder anderen Marktvorteil, den sich DC kurzzeitig gesichert hat. Ich selbst aber glaube nicht, dass Batman so schnell das Licht ausmacht.

      Hinsichtlich deines Wunsches könntest du sogar vom monetär orientierten AT&T profitieren. Future State ist eine Spielwiese, auf der Trends versucht und Hypes gesucht werden. Wenn die beiden Batgirls zum Fanliebling avancieren, hast du gute Chancen auf eine Serie der beiden, egal wie schräg sie das dann hinbiegen. Selbst wenn DC so eine Serie über ihre viel kritisierten Digital-First- und Digital-Only-Strecken fährt, ist das für uns hier gar nicht so schlecht, weil Panini sehr wahrscheinlich sowieso sammelt und auf Papier veröffentlicht (siehe Programmvorschau für 2021).

      Kopf hoch. Wenn man wegen dem ganzen Mist auf der Metaebene keine Comics mehr kauft, macht man es eher schlimmer als besser und verpasst vielleicht auch ein paar Juwele.

      • Avatar Sören sagt:

        Weltuntergangs Stimmung herrschte schon bei mir nach dem, was im Batcast gehört habe.
        Aber bekanntlich strebt die Hoffnung zuletzt. Wobei DC nicht die einzige ist, wo die Handlungen vor sich hindümpelt. Das Gleiche findet auch Marvel statt, die einzigen eine klare Story haben sind die X-Men. Wobei ich dort nicht mit dieser Herrenrasse denken das zurzeit dort herrscht nicht einverstanden bin. Ich bin aber auch neugierig wie diese “Marktumfrage” namens Futuer State ergeben wird.

  8. Avatar Mr. Mxy sagt:

    So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde es gerade interessant, dass Snyder so um Realismus bemüht ist. Das war ja auch die Grundidee hinter „Man of Steel“, Superman in eine realistische Umgebung zu verfrachten.

    • Schiller Schiller sagt:

      Der Punkt war eher, dass wenn man Realismus an einer Stelle extra betont, man ihn dann an gleicher Stelle ebenfalls bedienen muss/sollte (was bei Comicverfilmungen grundsätzlich schwierig ist).

      Wenn man es als besonders wichtig erhebt, dass Barry Allen andere Menschen und auch seine Schuhe aufgrund der hohen Geschwindigkeit verbrennt, er dann aber noch Hosen usw. an hat, dann ist man entweder nicht konsistent in seiner Arbeit oder hat einen guten Deal mit Wrangler, Levis o. ä. geschlossen 😉

  9. Avatar I.MCF sagt:

    Wie immer ein sehr interessanter und toller BatCast 👍👌👏

    Habe ich das richtig verstanden? Gerd hätte am Snyder-Cut Projekt mitarbeiten können 🤔

    • Avatar Edgenson sagt:

      Hab ich auch so verstanden. Aber so wie Gerd darüber redet ist er anscheinend nicht so begeistert vom Cut wie manch ein anderer, hoffentlich wird er eines besseren belehrt 😉

      • Gerd Richter Gerd Richter sagt:

        Um das mal ein wenig aufzuklären. Das war ein Scherz den Bernd gemacht hat und den ich nicht richtig gestellt habe im Cast. Richtig ist folgendes: Seit einiger Zeit arbeite ich als Line Producer bei einer VFX-Company. Diese hatte weder in der Vergangenheit noch jetzt etwas mit JL und oder dem Snyder Cut von JL zu tun. Meine vernichtende Beurteilung der VFX im Trailer mache ich daher alleine anhand meiner jahrelangen Erfahrung und meiner beruflichen Qualifikation.

        Und ja, ich bin aus verschiedenen Gründen nicht vom Snyder Cut überzeugt. Im Moment ist es halt erst einmal die Optik, die ich in allen Belangen als katastrophal empfinde. Sei es das Bildformat oder eben die Effekte. Zudem stimmt der Spruch, dass in der finalen Fassung die Effekte besser werden schon seit Jahren nicht mehr. In der Regel war es in den letzten Jahren fast immer so, dass wir das im Film zu sehen bekommen, was auch im Trailer war. Die einzigen Effekte, die einigermaßen gut aussehen, sind die, die wir schon vor 3 Jahren gesehen haben und die dann von Joss Whedon entfernt oder neu gemacht wurden. Inhaltlich bebe ich dem Cut auf jeden Fall eine Chance, aber gerade bei einem Superheldenfilm ist die Optik 50% der Miete. Übrigens finde ich auch bei WW84 die Effektshots in der Wüste extrem schlecht und grenzwertig. Von daher warten wir es ab. Und sorry, Darkseid sieht einfach gruselig aus und das meine ich nicht als Kompliment…..

      • Avatar RexMundi sagt:

        Micdrop! 😀

      • Avatar Edgenson sagt:

        Ja da ist schon was wahres dran mit Darkseid. Obwohl wiederum ein Steppenwolf im Trailer besser wirkt und auch der Tod von Cyborgs Vater ist gutes CGI. Bin gespannt was da raus kommt am Ende. Und vor allem wann?!
        P.S. Danke für die Aufklärung 😀

  10. Avatar Joe-Kerr sagt:

    Was für ein wilder Themenritt ^^ Nun zwingt ihr mich mein Weihnahtsgeschenk vorzuziehen und Batman Ego eher zu lesen. Aber da freue ich mich richtig drauf

  11. Visual Noise Visual Noise sagt:

    Ich freue mich ja mal so richtig,dass Rico ne Playstation 5 sein Eigen nennt… … …merkste,ne!? -___-“

Schreibe einen Kommentar

Countdown

days
8
3
hours
2
1
minutes
5
5
seconds
2
2

Neueste Kommentare