Ab heute: „The Batman“ auf DVD, Blu-ray und UHD

Nach dem Kinostart im März und vorgezogenen Digital Release im April, ist Matt Reeves‘ “The Batman“ nun auch endlich auf physischen Medien offiziell erhältlich.

Der Film erscheint auf DVD, Blu-ray und 4K UHD und ist zudem noch in unterschiedlichsten Editionen erhältlich und kann unter anderem bei Amazon.de* bezogen werden.

Für manch einem ist dies vielleicht auch überhaupt die erste Möglichkeit, den Film zu sehen. Wenn dem so ist, dann lasst uns auf jeden Fall eure Meinung in unserem “Eure Meinung“-Artikel zukommen. Natürlich auch jeder, der den Film bereits im Kino gesehen hat und inzwischen eine neue Sichtweise auf “The Batman“ hat:

The Batman: Eure Meinung!

*Alle aufgeführten Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Verweis klickt und über diesen Link einkauft, bekommt Batmannews.de von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändern sich die Preise dadurch aber nicht.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

18 comments

  1. Jonathan Hart sagt:

    Blu Ray kommt heute oder morgen und ich werde mir ein Brunch zum Film gönnen.
    Kaffee, Tee, Kipferl, Müsli, Joghurt mit frischen Heidelbeeren, Schweine Steaks mit Salat, Eis und Kuchen.
    Was macht Ihr?

    8
  2. Laschinho sagt:

    Werde demnächst mit ’nem guten Freund,der auch batmanaffin ist,einen Schrank aufbauen und danach mit lecker Pizza und Bierchen (und unseren Damen) ein „Helferfest“ veranstalten und dabei die Blu-ray schauen.

    5
  3. Jonathan Hart sagt:

    Ich habe mir gestern 2 Stunden angesehen, der Rest kommt morgen.
    Er ist leider langatmig, 30-45 Minuten weniger wären besser gewesen.
    No Time to Die habe ich mir in einen Stück angesehen.
    Ich hoffe im 2. Teil kommt das Wayne Manor vor und der Film wird ein bisschen cooler.
    Die Storyboards waren ja vielversprechend.
    Und was soll das mir der Haushälterin?
    Aber trotzdem bis jetzt 2 von 3 Sterne.

  4. Jonathan Hart sagt:

    Die BD Qualität ist teils nicht gut, wie ist die 4K?

    1
    • Florian sagt:

      Was gibt es an der Qualität der Blu-ray denn zu bemängeln ?

      • Jonathan Hart sagt:

        Teils unscharf, könnte besser sein.
        Ich habe den Film gestückelt und mir die letzte Stunde angesehen, in der Szene wo viele Polizisten in einen Raum stehen sind die Gesichter am Rand verwaschen.
        Schaut euch die (spanische) Version vom True Lies an, Top Qualität.

      • Florian sagt:

        „Teils unscharf, könnte besser sein.“

        Soweit ich weiss, ist das durchaus beabsichtigt und auch so gewollt. War im Kino ja auch der Fall.

        2
      • Henning sagt:

        Bitte keine Werbung für Bootlegs machen! Es gibt keine offizielle Blu-ray von „True Lies“. Und nein, die bei Amazon Spanien verkaufte Blu-ray ist keine offizielle Veröffentlichung, sondern eine illegale Kopie, die von einem Marketplace-Händler verkauft wird.

        1
      • Captain Harlock sagt:

        … „Teils unscharf, könnte besser sein.“
        … “ sind die Gesichter am Rand verwaschen.“

        @ Jonathan Hart bei einem so opulenten Mahl / Brunch kann aber auch schon mal ein
        Spritzerchen 🍾 daneben gehen …
        … dann reicht es oft schon, wenn man mit einem feuchten Tuch über den Bildschirm wischt.

        Also bei mir hat Brille 🤓 putzen schon oft geholfen. 👍

        😉

        4
    • Henning sagt:

      Die UHD hat ein besseres Encoding und ist daher in Sachen Auflösung überlegen. Zudem neigt die UHD weniger zum Banding, insbesondere in dunklen Szenen.

      Die von Dir kritisierten Unschärfeeffekte hat die UHD aber genauso, weil sie kein Manko der Blu-ray, sondern ein bewusst gewähltes Stilmittel darstellen. Ähnlich hat Greig Fraiser auch schon bei Dune gearbeitet.

      5
      • Batcomputer sagt:

        Für Interessierte empfiehlt sich das -> Dolby-Special mit Matt Reeves, in der intensiv über die Bildsprache gesprochen wird und wie man anhand kaputter und alter Kameralinsen diesen Look erzeugt hat. Ein Stilmittel, welches einem nicht unbedingt gefallen muss – aber es ist ein Stilmittel.

        5
      • LA10 sagt:

        Richtig 👍
        Allerdings ist die UHD nochmal etwas dunkler als die BD ohnehin schon bzw. der ganze Film natürlich extrem dunkel ist. Auch hier natürlich von Reeves so gewollt.

        „UHD nochmal etwas dunkler“ natürlich aufgrund von HDR… was mir persönlich noch nie wirklich gefallen hat.

        Früher dachte ich immer es stimmt mit meinen TV-Einstellungen was nicht – aber HDR Filme sind grundsätzlich dunkler als 1080p/SDR.
        Auch das ist halt so bzw. so gewollt oder der Effekt vom HDR Einsatz.

        Aber da beim HDR immer mit „helleren“ Farben geworben wurde hat man natürlich zunächst andere Vorstellungen, vor allem wenn das ganze dann wie erwähnt nochmal dunkler ist. Den einen gefällt es, mir persönlich nicht! Und die UHD Auflösung ist ohnehin zu vernachlässigen, denn ich glaube die wenigsten sitzen ca. 2m vor einem 65 Zoll TV.

      • Henning sagt:

        HDR ist nicht grundsätzlich dunkler als SDR. Nur ist dies auf den meisten Vergleich-Screenshots so, weil hierbei eine Wandlung des HDR-Screenshots in SDR stattfindet.

        Hinsichtlich der Helligkeit geht es bei HDR um Spitzenlichter, die heller abgestimmt werden können als bei SDR. Heißt konkret, es gibt einen größeren Helligkeitsbereich, der abgebildet werden kann. Damit kann eine bessere Differenzierung im Bild, auch in dunklen Bildbereichen, erreicht werden. Es heißt aber nicht, dass alle HDR-Inhalte automatisch flächendeckend heller sind. Nur sind sie auch nicht pauschal dunkler 😉

        Ebenso verhält es sich mit den Farben, hier geht es um einen erweiterten Farbraum bei HDR und entsprechende Möglichkeiten, nicht um grundsätzlich leuchtendere Farben.

        Die UHD von „The Batman“ habe ich am Wochenende selbst gesehen, die ist keineswegs zu dunkel. Im Gegenteil, sie ist differenzierter als die Blu-ray und entsprechend säuft weniger in dunklen Bereichen ab als bei der Blu-ray. Zudem überstrahlt die Blu-ray in einigen (helleren) Sequenzen noch, auch hier ist die UHD besser.

  5. LA10 sagt:

    Wie auch immer 😅
    persönlich ist mir das mit dem HDR zuviel Spielerei 🙈😅 ich bevorzuge 1080p/SDR, da weiß ich was ich habe (nämlich auch sehr gute Qualität) und muss mir keine Gedanken wegen irgendwelchen Einstellungen machen.

Schreibe einen Kommentar

Countdown zu "The Flash"

days
3
5
8
hours
1
5
minutes
5
1
seconds
4
3

Neueste Kommentare

Umfrage

Wollt ihr eine "Joker"-Fortsetzung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...