HBO Max kündigt Pinguin-Serie offiziell an

Wie wir wissen wird Matt Reeves‘ „Batverse“ nicht nur auf der großen Leinwand erweitert, sondern auch auf dem heimischen Bildschirm. Der Form halber hat HBO Max die Pinguin-Serie nun offiziell angekündigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HBO Max (@hbomax)

Die HBO Max-Serie soll dem Al Pacino-Klassiker ‚Scarface‘ nicht unähnlich sein und den Aufstieg des Pinguins verfolgen.

Produziert wird die Serie vom ‚The Batman‘-Duo Dylan Clark und Regisseur Matt Reeves. Das Drehbuch stammt von Lauren LeFranc (Hemlock Grove,Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.). Neben seiner Tätigkeit als Hauptdarsteller wird Colin Farrell das Projekt auch als Ausführender Produzent betreuen.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

2 comments

  1. Ratty sagt:

    Wird das für Farrell nicht zu anstrengend? Der hat pro Drehtag 4 Stunden in der Maske verbracht. Eine auf ihn zugeschnittene Serie ist da noch mal eine höhere Hausnummer.

Schreibe einen Kommentar zu Ratty Antworten abbrechen

Countdown zu "The Flash"

days
3
5
6
hours
1
3
minutes
4
8
seconds
4
2

Neueste Kommentare

Umfrage

Wollt ihr eine "Joker"-Fortsetzung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...