‚Batman: Return to Arkham‘ verschiebt sich

Ursprünglich für den 28. Juli 2016 angekündigt, zieht WB Games die Handbremse und verschiebt die Spielesammlung ‚Batman: Return to Arkham‘ auf unbestimmte Zeit.

Im offiziellen WBGames-Forum äußerte sich Steve Grayson zur Verschiebung. Man möchte dem Portierungsteam bei Virtuous Games mehr Zeit geben, um den Gamern ein angemessenes Spielerlebnis bieten zu können.

Ein neuer Veröffentlichungstermin steht bislang nicht fest.

Schon in der Vergangenheit wurden die Arkham-Games immer wieder verschoben. Besonders die PC-Portierung von ‚Batman: Arkham Knight‘ litt unter qualitativen Mängeln, die WB dazu zwang, das Spiel zeitweise vom Markt zu nehmen.

Quelle: WBGames

Avatar-Foto
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

1 Kommentar

  1. Adamantium sagt:

    Ist zwar etwas traurig, dass es nun doch nicht so früh kommt, allerdings kommt das ja nur der Qualität zugute und außerdem steigert sich so die Wahrscheinlichkeit, dass auch endlich es für eine Nintendo Konsole (NX) inkl. Arkham Knight erscheint! 😉

    Edit: Die Armoured Edition von Arkham City erschien zwar für Wii U, diese hatte jedoch schlechtere Grafik als PS3/X360 und eine instabile Framerate.

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Countdown zu "The Flash"

days
1
2
9
hours
0
3
minutes
2
8
seconds
0
9

Neueste Kommentare

Umfrage

Das neue DCU seht! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...