The Next Batman – Interview und Preview

Diese Woche ist die erste Ausgabe zur Miniserie „Future State: The Next Batman” erschienen. Dafür hat DC die ersten Seiten als Preview spendiert. Außerdem hat sich Autor John Ridley zu der Serie geäußert.
 

Im Rahmen des zweimonatigen Events Future State wird uns in „The Next Batman” eine mögliche Zukunftsinkarnation des Dunklen Ritters präsentiert (Dan DiDio lässt grüßen). In den USA ist dazu am 05. Januar 2021 die erste von insgesamt 4 Ausgaben erschienen. Geschrieben wird die Miniserie von Oscarpreisträger John Ridley und gezeichnet von Nick Derington. Für die Farbgebung ist Tamra Bonvillain verantwortlich.
©DC Comics
Autor John Ridley hat zunächst CBR ein Interview zur Identität des Next Batman gegeben (deshalb im Spoilerkasten) und inwiefern ihm dies neue Perspektiven zum Schreiben neuer Batman-Abenteuer eröffnet.
 
SPOILER ZEIGEN
 
Ridley weiter:
 
SPOILER ZEIGEN

 
 
In der ersten Ausgabe von „Future State: The Next Batman” werden wir ein Gotham City der nahen Zukunft sehen, in dem der Bürgermeister (nach einer vorhergehenden Katastrophe) die Jagd auf maskierte Vigilanten ausgerufen hat. Legitimiert wurde dafür eine private, para-militärische Eingreiftruppe namens „Magistrat”. All diese Ereignisse haben den myteriösen neuen Batman auf den Plan gerufen.
 
Die ersten Seiten hat DC Comics als Preview zur Verügung gestellt.
©DC Comics | Variant Cover by Nic Derington
©DC Comics
©DC Comics
©DC Comics
©DC Comics

Das Heft enthält außerdem die ersten Future State-Ausgaben zu den „Outsiders” (Brandon Thomas & Sumit Kumar) und zu „Arkham Knights” (Paul Jenkins & Jackson Herbert).

 

Wer Bruce Wayne vermisst, muss aber nicht verzweifeln. Der „alte Batman” hat seine eigene Serie namens „Future State: Dark Detective” (Mariko Tamaki & Dan Mora) bekommen, in der er vom Magistrat gandenlos verfolgt wird, sprichwörtlich am Abgrund steht und nichts mehr zu verlieren hat. Die erste Ausgabe erscheint am 12.01.2021.

©DC Comics

Wer es jetzt nicht mehr abwarten kann, kann die Comics auch jetzt schon digital beziehen, u. a. über unsere Partnerlinks zu Amazon Kindle.


Alle aufgeführten Links zu Amazon Kindle sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Verweis klickt und über diesen Link einkauft, bekommt Batmannews.de von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändern sich die Preise dadurch aber nicht.

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...