The Batman: Wäre Superman möglich, Mr. Reeves?

Im Roman zum Film wird vom Autor Supermans Heimatstadt Metropolis erwähnt. Wäre in Matt Reeves‘ geerdetem ‚The Batman‘-Ansatz überhaupt ein Auftritt des letzten Kryptoniers und anderer übernatürlicher Helden denkbar?

Zu beginn verstand Regisseur Matt Reeves die Frage von Collider.com so, inwieweit sich ‚The Batman‘ in die bisherigen DCEU-Filme eingliedern ließe:

„Es ist an sich schon eine Herausforderung einen Batman-Film auf die Beine zu stellen […] Was ich aber am wenigsten wollte, war sich dabei auch noch die Möglichkeit zu erarbeiten, wie das alles mit allem anderen zusammenpasst. Ich hab von Anfang an gesagt, ‚Es reicht erstmal mit einem Batman-Film ein Batverse aufzubauen‘.

Es ist bestimmt nicht unmöglich den Film irgendwann mit etwas anderem zu verzahnen, aber das war nicht mein Vorhaben und aus jetziger Sicht liegt dies auch nicht in meinem Interesse für Fortsetzungen. Wir haben diese tolle Besetzung, diese unglaubliche Crew und diese frische und neuartige Version dieser Figur. Es gibt noch viele andere großartige Figuren in der Welt von Gotham und darauf fokussiert sich gerade mein Interesse.“

Collider hakt nochmal genauer nach und reduziert die Frage auf Superman und ob dieser in der Welt von ‚The Batman‘ auftauchen könnte:

„Ob Superman darin auftauchen könnte? Rein theoretisch? Ich hab das in den Affen-Filmen auch gemacht – auch bei Cloverfield – ein fantastisches Element genommen und alles drumrum so geerdet wie möglich inszeniert. Es soll sich emotional und glaubhaft echt anfühlen. In diesen Filmen hab ich versucht eine nachvollziehbare, glaubhafte Version zu inszenieren. Wenn in Batmans Welt plötzlich ein Außerirdischer wie Superman auftaucht, wäre das ein Schockmoment für alle – ja, das könnte dann dieses eine fantastische Element sein.

Aber um ehrlich zu sein, macht man sich darum aktuell nicht die Gedanken. Aber es ist schön, dass sich die Leute an dieser Welt so erfreuen, um sich zu fragen, was passieren würde, würden diese Dinge aufeinandertreffen. Sollte diese Herausforderung irgendwann zum Thema werden, dann wäre es bestimmt spannend dies zu erforschen, aber dann müsste ich es aus dieser Sichtweise sehen. Aber jetzt liegt mein Fokus woanders.“

Avatar-Foto
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

11 comments

  1. Captain Harlock sagt:

    Ich bin für einen Green Arrow Film … und dann ein Crossover mit Batman 🦇.

    2
  2. LA10 sagt:

    „Das könnte dann dieses eine fantastische Element sein…“

    Dieser Ansatz gefällt mir! So hätte man es auch nach Man of Steel machen sollen. Batman/Superman ja, aber mehr nicht. Ich war nie ein Freund davon das es aufeinmal mehrere Meta Wesen gibt.

    Und genauso fühlen sich die Filme auch an. Wenn ein leihe sich Man of Steel ansieht, würde er nie darauf kommen das es in dieser Welt noch andere Superhelden (außer Batman) gibt. Und genauso ist es auch in BvS – denke immer mal gern daran wie Bernd im BatCast meinte (als die anderen Helden „vorgestellt“ wurden) der Film wird nun Schlagartig Comic-Booky – das war im Nachhinein alles zu gewollt. Und JL verlässt den geerdeten Ansatz ja fast komplett. Bei JL spreche ich immer vom Snyder-Cut, die ’17er Version gibt es für mich gar nicht 😅

    Letztlich war es aber ja das Verschulden von WB, die bekanntlich viel zu schnell zu viel wollten.

    Jetzt haben wir einen neuen tollen Batman, zum Glück in seinem eigenen Universum 🙏🙏🙏
    und das soll für die Forsetzungen auch bitte so bleiben. Finde die Einstellung von Reeves deshalb wirklich super. Ich hoffe wir sehen Pattinson jetzt mal die nächsten gut 10-15 Jahre als Dark Knight, optimal mit bis zu 5 Filmen – und der 6. bzw. sein Abschluss darf dann gerne mit
    „The Dark Knight Returns“ dieses eine fantastische Element inne haben 😉

    5
  3. TheDarkKnight81 sagt:

    Warum denn nicht, Man of Steel hat ja auch einen ernsten dunklen Unterton.
    Man könnte Superman im zweiten oder im dritten Teil langsam einbauen,da es ja hieß das mindestens 3 Filme gemacht werden!?
    Und falls jemals eine neue Justice League ( ich meine jetzt nicht die neue mit Supergirl usw) geplant wird, dann hoffe ich mal weiterhin mit den Darstellern von WW,Aquaman und Superman,auf the Flash muß erstmal abwarten wie der ist!
    The Batman war ein Hammer Geiler Film 👍🏽👍🏽👍🏽

  4. Comicheld sagt:

    Ich finde, das The Batman Universum sollte sich auf Gotham und die Bat-Family konzentrieren und das DCEU auf die anderen Helden außerhalb Gothams.

    11
  5. Batman No. 1 sagt:

    Meiner Meinung nach sollte man nicht zuviel andere DC Helden einbauen in dieses Universum. Vorallem keine mit Superkräften. Nightwing würde super in diese Welt passen oder Green Arrow.

    2
    • Laschinho sagt:

      Mir ist es auch viel lieber wenn ‚The Batman‘ halbwegs „realistisch“ bleibt und keine Superkräfte,Aliens,Magie … dort auftreten!

      Im neuen Flash (und dessen Universe) darf das (Superhelden usw.) ruhig alles rein.

      Dann kann man sich das aussuchen was man bevorzugt bzw auf was man gerade mehr Lust hat.

      3
  6. David sagt:

    Ich bin auch dafür, in dieser Welt nur Batman gegen das Kriminelle kämpfen zu lassen. Das hat bei Nolan super geklappt! Aber als bei Snyder auch andere Superhelden dabei waren…na ja wir wissen alle, wie das aussah. Bin für ein eigenes Universum nur mit Batman.

    5
  7. Matchesmalone sagt:

    Ich weiß bei The Batman noch nichtmal ob die „fantastischeren“ Schurken seiner Rogue Gallery wie Man-Bat, Clayface, Ivy, etc. funktionieren würden ohne ihr Comicbook Vorbild grundlegend zu verändern damit es passt. Deswegen würde ich mich auch mehr über Anarky, einen „guten“ Black Mask wie in War Games, oder Azrael freuen.

    Für eine Justice League bräuchte es m.M. eine Batman Inkaration, die eher Richtung Animated Universe/Kevin Conroy geht und zeitlos überspannend in jeder Geschichte funktioniert – egal ob es eine Bombendrohung in Crime Alley ist oder ein Überfall von Darkseid auf Metropolis. Das war halt einer der großen Stärken des DCAU.

  8. Avatar-Foto Visual Noise sagt:

    Es ist immer noch nicht von Scarface/Bauchredner die Rede gewesen…langsam mach ich mir Sorgen! ;D

Schreibe einen Kommentar zu LA10 Antworten abbrechen

Neueste Kommentare