Neuerscheinungen, News und Previews 11/2020

US-Neuerscheinungen

 
Ausgewählte Neuerscheinungen bei DC Comics (US) im November
 
03.11.2020 – Batman #102
 
10.11.2020 – Detective Comics #1030
10.11.2020 – Dark Nights: Death Metal – Infinite Hours Exxxtreme! #1 
10.11.2020 – Punchline Special #1
 
17.11.2020 – Batman #103
17.11.2020 – Nightwing #76
17.11.2020 – Dark Nights: Death Metal #5
17.11.2020 – Catwoman #27
17.11.2020 – Joker / Harley: Criminal Sanity #6
 
24.11.2020 – Detective Comics #1031
24.11.2020 – Red Hood #51
24.11.2020 – Batman / Superman #14
24.11.2020 – Batman Beyond #49
24.11.2020 – Batman: White Knight Presents: Harley Quinn #2 
 

©DC Comics

 

Die auf dieser Seite aufgeführten Links führen zu den digitalen Ausgaben der Hefte im (deutschen) Amazon Kindle Shop. Wer die Comics bei Kindle erwirbt, findet sie (bei entsprechender Verknüpfung) danach auch in seinem Comixology-Account.

*All diese Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Verweis klickt und über diesen Link einkauft, bekommt Batmannews.de von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändern sich die Preise dadurch aber nicht.

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

5 Kommentare

  1. Visual Noise sagt:

    Da ist sie tatsächlich wieder…die gut präsentierte Zusammenfassung in einer hochwertigen Qualität! Sind einige Sachen dabei die ich nicht auf dem Schirm hatte! Marian muss ein Vampir sein,bei so viel Herzblut zur Fledermaus!

  2. Lars sagt:

    Frage an Schiller und alle die Erfahrung haben.
    Ich habe kein Tablet und will die Comics nicht am PC angucken. Macht das denn Spaß auf dem Handy? Oder sollte man schon ein Tablet nehmen, um wenigstens auch die Details der Zeichnungen zu erkennen? Es ist ja nicht so, das die Comics klassische 9 Bilder pro Seite haben, sondern auch Mal weniger und Bild in Bild. Das sieht man dann doch schlecht, oder? Ist das auf einem Tablet gut? Überlege evtl. ein 10″ zu holen. Reicht das? Bei den Preisunterschieden von Print und digital, hat man so ein Teil ja auch schnell refinanziert.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Gruß, Lars

    • Schiller sagt:

      Auf dem PC ist das echt nicht schön. Beim Handy kommt es drauf an. Wenn du einen Anbieter oder eine App mit gutem Guided View hast, dann kann das schon recht gut funktionieren. Wenn ich unterwegs bin, lese ich so manchmal die Batman Adventures Continues. Da dort wirklich jedes Panel einzeln kommt, ist der kleine Bildschirm dennoch ausreichend; auch ein paar alte Marvel Comics haben so erstaunlich gut funktioniert.

      Sonst würde ich aber immer ein Tablet empfehlen. Meines hat 10 Zoll und drunter würde ich es nicht empfehlen. Wenn du das erstmal hauptsächlich für’s Comiclesen nutzen möchtest,würde ich auch auf gute Darstellung und eine nicht allzu spiegelnde Oberfläche setzen. Da die Dinger auch schnell schwer werden, sollte das Tablet auch gut in der Hand liegen oder einen Standfuß o. ä. haben.

      Ansonsten gibt es natürlich Comics, die digital generell nicht gut zu lesen sind. Ich hole gerade die Earth 2-Reihe aus den New 52 nach. Da hast du jede Menge Splashpages und panelübergreifende Zeichnungen usw. Das ist hin und wieder ziemlich nervig.

Schreibe einen Kommentar

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Neueste Kommentare