DC RoundUp: Lanterns / Supergirl / Creature Commandos

Nachdem die Dreharbeiten zu „Superman“ und zur zweiten Staffel von „Peacemaker“ begonnen haben, macht auch die Serie „Lanterns“ einen großen Schritt in Richtung Produktion. Aber auch zu „Supergirl: Woman of Tomorrow“ gibt es Neuigkeiten.

Lanterns

Im Januar 2023 wurde von DC Studios Boss James Gunn ein Teil des Plans für das neue DC-Filmuniversum veröffentlicht. Unter all den Ankündigungen wurde auch eine „Lanterns“-Serie gelistet, die nun wichtige Fortschritte macht. So gab James Gunn auf Threads das Drehbuchautorenteam bekannt, welches aus Damon Lindelof („Lost“, „Watchmen“), Chris Mundy („True Detective“, „Criminal Minds“) und Tom King bestehen wird.

 
Beitrag von @jamesgunn
Auf Threads ansehen

„Ja, es ist wahr. Die Lanterns DCU-Serie bringt eine Topmannschaft von Autoren zusammen, basierend auf dem wunderbaren Drehbuch der Pilotfolge und der Serienbibel von Chris Mundy, Tom King und Damon Lindelof. Ein herzliches Willkommen geht an Chris und Damon, die sich nun der DC Studios-Familie anschließen werden (für den alten King, der fast von Anfang dabei ist, ist kein weiterer Willlkommensgruß nötig).“

In „Lanterns“ stehen das Lantern Corp mit Hal Jordan und John Stewart im Mittelpunkt. Sie entdecken ein Mysterium, welches Auswirkungen auf das künftige DCU haben wird.

__

Supergirl: Woman of Tomorrow

Die Dreharbeiten zu „Superman“, dem Start des DCU-Filmuniversums, sind momentan im vollem Gange und mittlerweile konnten wir auch einen ersten Blick auf David Corenswet als Superman erhaschen. Aber langsam nimmt auch das Filmprojekt um Cousine Kara Zor-El, die von Milly Alcock gespielt wird, Gestalt an. So lernt Milly Alcock als Supergirl das Fliegen unter der Regie des australischen Regisseurs Craig Gillespie („I, Tonya“).

Das ist aber nicht alles: So bestätigte James Gunn den US-Kinostart des Films, der fast ein Jahr nach „Superman“, am 26. Juni 2026 in den US-Kinos starten soll. In Deutschland wird „Supergirl“ einen Tag früher an den Start gehen.

 
Beitrag von @jamesgunn
Auf Threads ansehen

Creature Commandos

Nach Angaben von James Gunn dürfen wir die Serie schon dieses Jahr erwarten, da möchte man ja glatt meinen das es höchste Eisenbahn wird für einen „First Look“. Das soll auch bald möglich sein, da am 14. Juni 2024 auf dem Annecy Festival erstes Material zu „Creature Commandos“ gezeigt werden soll.

Beitrag von @dcfilmnews
Auf Threads ansehen

 

 

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

2 Kommentare

  1. Chevalier sagt:

    Als Fan von oddball Charakteren und Teams wie Suicide Squad oder Seven Soldiers of Victory freue ich mich viel mehr über Creature Commandos als die meisten. Den 14. merke ich mir schon mal vor.

    1

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Video

Ein verspäteter "First Look" zum "Batman & Batmobile 89 2-Pack" von McFarlane Toys.

Kommentare