DC Roundup: Constantine 2 / Black Adam

Bevor wir uns nochmal mal kurz mit „Black Adam“ beschäftigen, dürfen wir die fetteste Überraschung der vergangenen Wochen nicht unerwähnt lassen: Nach 17 Jahren hat sich Warner Bros. Discovery dazu entschieden „Constantine 2“ zu drehen!

Constantine 2

© Warner Bros.

Der kettenrauchende Exorzist John Constantine wird wie zuletzt vor 17 Jahren wieder von Keanu Reeves („John Wick“) gespielt werden. Auch auf dem Regiestuhl bleibt alles beim Altbwerten, so wird Francis Lawrence („I Am Legend“) die Dreharbeiten leiten. Das Drehbuch wird vom alten DC-Recken Akiva Goldsman („Batman Forever“) verfasst, der den Film zusammen mit J.J.Abrams („Lost“) auch produzieren wird – letztgenannter sollte für HBO Max eine „Constantine“-Serie auf den Weg bringen, die aber höchstwahrscheinlich zu Gunsten von „Constantine 2“ erstmal nicht verwirklicht wird. Die Produktion des Films dürfte ganz besonders Keanu Reeves freuen, der immer wieder erwähnt hat, dass er gerne nochmal in die Rolle schlüpfen würde, wie ihr im Interview mit Marc Valkin von Variety sehen könnt.

Quelle: Dealine.com

John Constantine ist eine Schöpfung vom Comicautor Alan Moore („Batman:The Killing Joke“). Die Figur feierte ihr Debüt im Juni 1985 in „The Saga of Swamp Thing #37“. Im Januar 1988 bekam der okkulte Comicheld mit „Hellblazer“ eine eigene Comicreihe.

Black Adam

In Bezug auf Trailer zu  „Black Adam“ ging es in den vergangenen Wochen über Tische und Bänke, was jetzt nicht groß verwundern sollte, da der Film mit Dwayne Johnson in der Titelrolle am 20.Oktober 2022 in den deutschen Kinos starten wird. Eine kleine Auswahl stellen wir euch hier nun zur Verfügung:

Englische Version

Deutsche Version

TV-Spot

Freunde der Filmmusik sollen natürlich auch nicht leer ausgehen. So wurde heute Morgen die erste Hörprobe des Scores von „Black Adam“-Komponist Lorne Balfe („Top Gun: Maverick) veröffentlicht.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

5 comments

  1. Edgenson sagt:

    Danke für Constantine 2 mit Keanu.

    Was black Adam angeht , bin echt gespannt was da rauskommt.
    Warner macht einiges richtig , allerdings frage ich mich warum man erst ein Spot mit Steppenwolf rausbringt und ihn dann korrigiert? Das hätte man doch vorher schon kommen sehen können.
    Bin gespannt ob Cavill auftaucht ob black suit oder nicht, ist erstmal egal, und ob es explizite DCEU Verbindungen gibt oder bloss Andeutung .
    Hoffe natürlich das er ernst und düster wird.

    5
  2. David sagt:

    Freue mich riesig auf Black Adam, bin ein großer Fan von The Rock. Habe ein guten Gefühl bei der Sache.

    Weiß man, wer der rote Kerl ist, der aus dem Wasser kommt?

    1
    • Batman No. 1 sagt:

      Sabbac: Sabbac ist ein Feind von Shazam und der Shazam Family, mit dämonischen Superkräften. Um auf die Mächte der Hölle zuzugreifen, sagt Sabbac seinen Namen und erhält die Kraft von Satan, Aym, Belial, Beelzebub, Asmodeus und Crateis

      2
  3. LA10 sagt:

    Das sind doch absolut großartige Neuigkeiten die wir ganz aktuell von „Dwayne The Rock Johnson“ hören.
    Ich will hier natürlich nichts spoilern, aber nur die Aussage „Wir hören auf die Fans, die sind das wichtigste“ ist doch phänomenal. Dank des neues WB-Regimes und dank Johnson scheint man wirklich endlich einen konsistenten Plan zu verfolgen. Ich glaube wir können uns auf 10 hoffentlich wunderbare DC Jahre freuen!

    Zum alten WB-Regimes gibt es eigentlich nur zwei Wörter: Absolut Katastrophal!!!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare