DC RoundUp: Aquaman 2 / Black Canary/ Blue Beetle

Kurz und knackig wollen wir euch in der DCRoundUp-Ausgabe für August die aktuellen Entwicklungen von einigen DC-Filmen nahebringen.

Aquaman and the Lost Kingdom

Wie uns Jason Momoa per Instagram-Video wissen lässt, gibt es für Arthur Curry/Aquaman ein optisches Upgrade, das sich mehr an der Comicvorlage orientieren wird als es noch bei dem Vorgänger der Fall gewesen ist. Für die Fortsetzung hat sich der Hauptdarsteller letzten Monat von seiner dunklen Haarfarbe verabschiedet und lässt sie sich blond färben, wie er in besagtem Video verkündet.

Für die musikalische Untermalung von Aquaman and The Lost Kingdom wird Komponist Rupert Gregson-Williams sorgen, der schon für Aquaman die Filmmusik komponiert hat.

Quelle: Film Music Reporter.com


Black Canary

© Warner Bros.

Völlig überraschend kommt jetzt diese News ums Eck. Jurnee Smolletts Dinah Lance alias Black Canary, bekannt aus Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn, bekommt ihren eigenen Film für den Streamingservice HBO Max. Die Story wird von Drehbuchautorin Misha Green (Lovecraft Country) geschrieben. ,Birds of Prey‘-Produzentin Sue Kroll wird den Film mit ihrer Firma Kroll & Co. Entertainment betreuen. Wer Regie führen wird, ist noch nicht klar.

Collider.com


Blue Beetle

Der HBO Max-Film um den Helden im Bugsuit hat seinen Hauptdarsteller gefunden. So wird der Superheld Jaime Reyes von Xolo Maridueña (Cobra Kai) portraitiert. Diese Neuigkeit haute der Regisseur des Films auf der Premiere von The Suicide Squad raus, auf der auch der frisch verpflichtete Schauspieler zugegen war.

Angel Manuel Soto wird den Film nach einem Drehbuch von Gareth Dunnet-Alocer (Miss Balla) für Warner Bros. und DC Films inszenieren. Das Filmteam wird während der Produktion im Herbst vom ausführenden Produzenten Zev Foreman (Dallas Buyers Club) betreut. Fokussiert wird sich auf Jaime Reyes, der von DC Comics im Jahr 2006 als Blue Beetle eingeführt wurde.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

3 Kommentare

  1. Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Na auf blue beetle bin ich gespannt aber noch mehr reizt mich black canary aber auch nur als backdoor für meinen zweiten Lieblingshelden nach Batman, ganz klar Green Arrow….

  2. Visual Noise sagt:

    Bei dem bisherigen Profil hätte ich mir anstatt von Black Canary lieber ein Huntress Serie gewünscht… Ihre Darstellung fand ich in BIRDS OF PREY urst witzig! xD Aber ich nehm ja eh was ich kriegen kann! Warum sie Momoa jetzt allerdings blond färben wollen entzieht sich meiner Toleranz! xD Bekommt er dann auch einen hellen Bart? Ich kenne das Endergebnis natürlich nicht,aber entziehe hiermit Aquaman offiziell drei Stylepunkte! ^^

    1
  3. Sephiroth sagt:

    Ich mag Black Canary… aber sowohl sie, als auch Huntress, die ich ebenfalls mag, waren imho total fehlbesetzt in Birds of Prey und ich hätte mir wenn dann andere Schauspielerinnen für Ableger davon gewünscht.

    Zumal die Hintergrundstory (soweit vorhanden) auch iwie nich so geil war…

Schreibe einen Kommentar zu Fluchtwagenfahrer aus Hollywood Antworten abbrechen

Countdown to "The Batman"

days
1
2
5
hours
1
7
minutes
2
3
seconds
2
4

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...