WEBTOON veröffentlicht „Batman: Wayne Family Adventures“

Die Digitalplattform für südkoreanische Manhwas präsentiert erste Kapitel seiner Batman-Abenteuer zum Durchscrollen.

Diese Woche erst hatten wir darüber berichtet, dass DC Comics zuletzt eine Partnerschaft mit dem erfolgreichen Digitalanbieter WEBTOON eingegangen ist.

Schon lässt man uns per Twitter wissen, dass das erste Kind der beiden Comicgiganten das Licht der Welt erblickt hat.

Batman: Wayne Family Adventures” heißt der erste DC-Comic auf der Webtoon-Plattform. Zunächst sind die ersten 3 Kapitel verfügbar. Laut App erscheinen jeden Donnerstag weitere Kapitel. Bisher funktioniert das Ganze ohne Bezahlung.

Dennoch ist es recht beachtlich, dass der Comic innerhalb von 2 1/2 Stunden 70.000 Follower generieren konnte. Zur Stunde sind es doppelt so viele. Die Kommentarfunktion im Comic selbst wurde bisher von weit mehr als 2.500 Lesern genutzt.

Ein Grund für den Erfolg könnte auch sein, dass DC Comics die Kreativarbeit größtenteils Künstlern überlassen hat, die bereits auf und für Webtoon aktiv waren und sind:

Hauptzeichner: StarBite
Autor*in(?): CRC Payne
Storyboards: Maria Li
Hintergründe: Lan Ma
Lettering: Kielamel Sibal
Farben: C.M. Cameron, Camille Cruz, Jean Kim
Creative Producer: Susan Cheng
Ko-Produzent: Wil Kennedy

Der/die Autor*in CRC Payne versteckt sich offenbar hinter einem Synonym und ist bisher unbekannt. StarBite ist sowohl bei WEBTOON als auch bei Instagram ein beliebter US-amerikanischer Künstler, den man auch unter dem Namen PrinceCanary finden kann. Die für die Storyboards verantwortliche Maria Li ist eine WEBTOON-Veteranin und Hintergrundkünstlerin Lan Ma schielt schon länger Richtung Batfamily:

Dieses Kreativteam erzählt mit „Batman: Wayne Family Adventures” die Geschichte von Duke Thomas a.k.a. Signal, der in das mit Zieh- und Adoptivkindern schon recht gefüllte Wayne Manor einzieht. Bruce Wayne muss bald feststellen, dass Vater zu sein womöglich eine herausforderndere Angelegenheit ist, als seine nächtlichen Aktivitäten im Fledermauskostüm.

WEBTOON ist als Plattform bzw. als App frei zu beziehen, ebenso wie die bisher veröffentlichten Kapitel von „Batman: Wayne Family Adventures”.

Voraussetzung ist lediglich ein angegebenes Alter über 18 Jahre. Um den Comic zu lesen, müsst ihr vorerst in den Einstellungen der App eure Sprache auf „Englisch” ändern, sonst findet ihr den Comic nicht. Ob die DC Webtoons auch auf Deutsch bzw. in anderen Sprachen erscheinen, ist bisher nicht bekannt.

Lasst uns gerne wissen, ob ihr WEBTOON bereits ausprobiert habt oder die „Batman: Wayne Family Adventures” euer Einstieg zur App sind bzw. wie eure Erfahrung damit ist.

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

9 Kommentare

  1. Sören sagt:

    Also ich habe mir die ersten drei Kapitel mal angesehen ich finde sie jetzt nicht schlecht.
    Batman ist hier weniger krüppelig und düster, sondern wirkt hier wie ein echt cooler Familien Vater der halt mit seiner Familie, sehr außergewöhnliches Hobby zusammen hat. Da hier Cassandra Cain und Spoiler mit von der Partie hat mich dass ganze schon alleine deswegen an der Angel. Ich werde es weiter verfolgen.

    3
    • Marian sagt:

      Geht mir ähnlich. Obwohl ich die Vergrößerung der Batfamily in den letzten Jahren nicht so mochte, wird hier genau der richtige Ton getroffen. Erstaunlich auch, wie schnell man da durch ist.

  2. Captain Harlock sagt:

    Als Zeichentrick-Serie wäre es aber auch nicht schlecht. 🙂

    .

    3
  3. Sören sagt:

    Ich habe jetzt erfahren, dass es im Mitte Oktober 2021 von Batman: Wayne Family Adventures eine Live-Action Mini Web – Serie geben wird.
    Natürlich ist das alles mehr ein Fan Serie hey aber hier zeigt sich erneut wie beliebt Batman: Wayne Family Adventures unter den Fans ist.

    1
    • Marian sagt:

      Ja, dazu hatten wir vergangene Woche einen Artikel verfasst. Leider wurde der Teaser von dem Independent Studio zurückgezogen, was es dann nicht mehr so ganz offiziell hat erscheinen lassen. Interessant sah das aber allemal aus.

      • Sören sagt:

        Ich habe jetzt ein Bild von den Dreharbeiten, zu dieser Mini-Serie gesehen, man sieht nicht viele, das was man sieht. Gefällt mir schon ganz gut.

      • Marian sagt:

        Finde ich auch. Das sieht teilweise so aus, als hätten sie es eins zu eins abgemalt. Sogar Bruce‘ Tasse „Worlds Okayest Father“ hat es in die Miniserie geschafft 🙂 Leider deuten der fehlende Teaser, der ebenso fehlende Trailer (sollte heute kommen) und die plötzlich verschwunde Internetseite des Studios in eine weniger hoffnungsvolle Richtung.

Schreibe einen Kommentar zu Captain Harlock Antworten abbrechen

Countdown to "The Batman"

days
1
2
6
hours
1
0
minutes
4
6
seconds
0
2

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...