TSS Box Office: Tiefer Fall in Woche 2

Nachdem der Start an den Kinokassen schon wenig beeindruckend für ‚The Suicide Squad‘ begann, geht dem Film bereits in der zweite Woche die Puste aus.

So fiel der Film am seinem zweiten Wochenende um 71 Prozent auf 7,8 Mio. Dollar, was für die USA ein bisheriges Einspiel von 42,9 Mio. Dollar bedeutet. Somit fällt James Gunns ‚The Suicide Squad‘ von Platz 1 auf Platz 5.

Aus dem Rest der Welt kamen nochmal 17 Mio. Dollar hinzu, was das weltweite Einspiel der 185 Mio. Dollar Produktion auf 118,1 Mio. Dollar hochschraubt.

In Deutschland haben laut InsideKino.de schätzungsweise 80.000 Zuschauer am vergangenen Wochenende ‚The Suicide Squad‘ gesehen und behält damit hinter ‚Kaiserschmarrndrama‘ seine Position auf Platz 2 der deutschen Kinocharts.

Eure Meinung? Wurde der Film aber auch euren Erwartungen gerecht? Was hat euch beeindruckt, was hat euch weniger gefallen oder habt ihr was gänzlich anderes erwartet? Dann geht’s -> hier zu euren Meinungen zum Film.

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Quelle: HollywoodReporter.com, InsideKino.de

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 Kommentare

  1. Alex sagt:

    Interessant wäre mal zu wissen, wie hoch die Abrufe auf HBO MAX sind. Diese parallele Veröffentlichtlichung ist sowieso Gift für das Kino….

    Ich fand den Film übrigens absolut grandios.

    3
    • Batcomputer sagt:

      Laut den Analysten von Samba TV haben 2,8 Mio. US-Haushalte TSS am ersten Wochenende per HBO Max gesehen. Das ist mehr als Wonder Woman ’84 (2,2) und auch mehr als Zack Snyder’s JL (1,8). Aber weniger als der R-Rated ‚Mortal Kombat‘, der von 3,8 Mio. Haushalten am ersten Wochenende gesehen wurde.

      Wie Aufschlussreich nun so eine Info ist, dürfte für uns schwer zu durchblicken sein. Denn HBO Max dürfte es nicht um die Views an sich gehen, sondern wieviel neue Abos der Film generieren konnte. Wenn es blöd gelaufen ist, befinden sich unter den TSS Viewern nur Dauerabonnenten, mit deren Geld eh schon kalkuliert wurde.

      8
  2. Visual Noise sagt:

    Ich kann diese Doppelgleisigkeit auch gar nicht nachvollziehen!? Wenn man den Film im Abo mit anbietet und gleichzeitig im Kino bringt,konkurriert man doch mit sich selbst… Disney+ ist zumindest dreißt genug noch einen VIP-Aufschlag einzuheimsen… Keine Ahnung ob das ein weiterer Testlauf sein soll oder eine langfristige Strategie verfolgt!? Meiner Laienlogik zu Folge macht das finanziell wenig Sinn! Zumal im Kino nochmal eine breitere Masse angesprochen wird… Dazu kommt ja auch noch der fehlende China-Kino-Markt!? Hoffentlich hat sich das alles gelohnt und Warner rudert nicht wieder kreativ schnappartig zurück!? 😅

    1

Schreibe einen Kommentar zu Visual Noise Antworten abbrechen

Countdown to "The Batman"

days
1
2
9
hours
1
9
minutes
5
7
seconds
5
9

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...